Aktuelles Thema

Audi RS6

Sortieren nach
1 2 3 4
Marktübersicht von der Kompakt- bis zur Oberklasse
11.07.2017
Platz im Heck, Power unter der Haube: Diese Kombis verbinden hohe Leistung und Alltagstauglichkeit! mehr »
Verrückter als die Bullis sind nur ihre Besitzer
28.06.2017
Auf dem VW Bus Tuning Treffen gibt es coole Leute und heiße Bullis. Wir haben die irren Geschichten der vielleicht lässigsten Szene, seit es Autos gibt. Von Rost bis 4,2-Liter-V8 ist alles dabei. Bildershow: Die heißesten Tuning-Bullis>> mehr »
So fährt der neue Cup-Sportwagen
22.06.2017
Lotus spreizt die Elise-Baureihe mit dem Cup 250 weiter auf. Der Sportwagen mit Vierzylinder-Mittelmotor soll auf öffentlichen Straßen und auf der Rennstrecke gleichermaßen taugen. Hält die Cup-Elise das Versprechen? mehr »
Potente Sportlimousine mit V8
19.06.2017
Jaguar enthüllt auf der Detroit Motor Show 2009 die Limousine XFR, das neue Top-Modell der XF-Baureihe. Herzstück der sportlichen Katze ist ein neu entwickelter Achtzylinder mit fünf Liter Hubraum. mehr »
Sportkombi mit 705 PS
09.03.2017
Der Audi RS6 Avant repräsentiert schon eine extrem dynamische Interpretation des Kombigedankens. Bei Tuner Abt gibt es den Kombi als Plus-Modell mit 705 PS. Premiere feiert der in Genf. mehr »
12 Autos, die wir sofort mitnehmen würden
02.12.2016
Die Essen Motor Show 2016 geht am Wochenende zu Ende. Schade! Wir haben uns 12 Autos herausgepickt, die wir ohne zu Zögern mitnehmen würden. Mit dabei ist auch der Lamborghini einer ganz besonderen Schauspielerin. mehr »
Allrad-Kombi, Heckantrieb-Limousine im Vergleichstest
11.10.2016
Mit den 605 PS des Audi RS 6 Performance ist eine neue Eskalationsstufe erreicht. Sein Gegner in diesem Test, der BMW M5 Competition, leistet 575 PS. Zwei Gute der Zu-viel-Fraktion im Clinch. mehr »
Kraftpaket mit 660 PS
06.09.2016
Dem 580 PS-Audi RS6 mehr Leistung zu entlocken, gehört bei den Tunern zum Pflichtprogramm. DKR Tuning bietet nun bereits seine zweite Ausbaustufe an, die dem Zehnzylinder 660 PS entlocken soll. mehr »
Exklusive Fahreindrücke von den Erprobungsfahrten
02.09.2016
Noch tritt das neue E-Klasse-Topmodell, der 525 PS starke Mercedes E 63 AMG, im Tarnkleid an. Ganz ohne Make-up wird das Auto mit dem höchsten Modifikationsgrad aller AMG-Modelle erst auf der New York Motorshow im April zu sehen sein. Anlässlich einer Erprobungsfahrt in Hockenheim durfte sport auto vorab schon ein paar exklusive Eindrücke sammeln. mehr »
Kraft aus dem Vollen
16.08.2016
Die Daten sprechen für sich: Mit 700 Nm Drehmoment und eine Leistung von 350 kW (476 PS) stellt Mercedes mit dem E 55 AMG die stärkste Limousine in der Oberen Mittelklasse. mehr »
Tuning, Papst-Audienz und Bond-Auto
15.08.2016
Der Name Abt ist fast so fest mit Tuning und Motorsport verwurzelt wie Italien und Pasta. 2016 feiert das Kemptener Unternehmen seinen 120. Geburtstag. Wir zeigen Ihnen die Bilder aus der ruhmreichen Abt-Geschichte. mehr »
Gelungene Kombination
12.08.2016
Fahrleistungen wie ein Porsche Turbo kombiniert mit dem Platz eines Kombi. Mit dem auf 505 PS erstarkten Audi RS6 Avant hat Tuner Abt den fast perfekten Familiensportler geschaffen. mehr »
Was kann der Ami-M5 mit Corvette-V8?
19.05.2016
649 PS an der Hinterachse, 855 Nm Drehmoment, 320 km/h Spitze. Ferrari? Porsche? Bentley? Nö, ein Cadillac. Der neue CTS-V will Alltagsauto und Renner zugleich sein. Wie fährt die Limo mit Corvette-Motor?. mehr »
Zweitonnen-Kombi mit 760 PS
18.05.2016
In regelmäßigen Abständen beraubt MTM schweren Audi-Kombis ihrer Rückbank und schnallt ihnen ein modifiziertes Fahrwerk drunter und Cup-Reifen drauf. Test des 760 PS starken MTM-Audi RS 6 Clubsport. mehr »
Beruhigendes Rekordvermächtnis
18.05.2016
560 PS leistet der neue Audi RS6 – genauso viel wie der Kompressor-V16 in Bernd Rosemeyers Auto Union Typ R von 1938. 75 Jahre später wagt sich der RS6 auf die historische Autobahn-Rekordstrecke. mehr »
Volles Rohr Titan-Auspuff
09.05.2016
Akrapovic ist Auspuffspezialist. Und baut selbst für Audi RS6, BMW M4 oder Porsche GT3 Auspuffanlagen mit mehr Leistung und Drehmoment, aber mit weniger Gewicht Werksbesuch in Slowenien. mehr »
Zwei Rennlaster im Vergleichstest
21.03.2016
Einen ausgewachsenen Kühlschrank kaufen, einladen und dann ab auf die Rennstrecke? Solange die Ladung gut gesichert ist, wäre das mit dem Audi RS6 Avant und dem Mercedes E 63 AMG S T möglich... mehr »
Mercedes E 55 AMG gegen Audi RS6 und BMW M5
02.03.2016
Hat der BMW M5 seine Vormachtstellung verloren? Mit dem Audi RS6 und dem Mercedes E 55 AMG fordern den Altmeister der sportlichen V8-Limousinen gleich zwei potente Konkurrenten heraus. mehr »
730 PS im Jubiläumslook
29.02.2016
Tuner Abt feiert 120-jähriges Bestehen und legt dazu eine limitierte Sonderserie des RS6 R auf. In Genf präsentiert sich der 730 PS starke Kombi im Jubiläumsoutfit. mehr »
Power-Limousine mit Gewichtsproblem
26.02.2016
Mit 450 PS Leistung war der Audi RS6 im Jahr 2002 der bis dahin stärkste Serien-Audi. Im Testduell ließ die dezente Power-Limousine mit Cosworth-V8-Triebwerk sogar den BMW M5 stehen. mehr »
605 PS für Performance-Modelle
22.10.2015
Audi verschärft seine Sportler: Als Performance-Modelle kommen die RS-Renner mit noch mehr Leistung und exklusiver Optik. mehr »
Powerlimousine kommt doch nicht
18.09.2015
Der Q50 Eau Rouge erlebte auf den Messen in Detroit, Genf und Peking verschiedene Evolutionsstufen. Jetzt wurde das Projekt gestoppt. mehr »
450 PS fordern nicht zum Sparen auf
19.06.2015
Wenn Audi einen neuen A6 präsentiert, warten die sportlich ambitionierten Fahrer der Ingolstädter bis zu zwölf Monate auf die Top-Version der Limousine aus der oberen Mittelklasse. Das war beim neuen Modell nicht anders. mehr »
Das wirklich wahre GTI-Treffen
08.05.2015
Die Kenner flüstern sich schon seit Jahren zu: Wer wirklich geile GTIs sehen will, muss früher aufstehen - am besten Wochen früher. Die Hardcore-Fans treffen sich schon Wochen vorher in Kärnten. mehr »
Fast auf RS6-Niveau
23.04.2015
Abt hat für den Audi S6 ein Tuningpaket geschnürt, das ihn ganz nah an den Audi RS6 heranrücken lässt. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 4
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Nur noch zwei Wochen sind es bis zur offiziellen Vorstellung des neuen Nissan Leaf am 6. September. Stück für Stück zeichnet sich ab, wie das Auto aussehen wird. Und Nissan veröffentlicht weiter kleine Info-Häppchen.mehr
Offener Elektro-Luxus-Liner in Pebble Beach
Mercedes präsentiert in Pebble Beach mit dem Maybach 6 Cabriolet ein Conceptcar auf Basis der Coupé-Studie. Letztere wurde vor einem Jahr ebenfalls in Kalifornien enthüllt und später auch auf dem Autosalon in Paris gezeigt.mehr
Erstes EQ-Modell aufgetaucht
Ob gewollt oder ungewollt – Mercedes hat einen ersten Teaser für den Messestand auf der IAA geliefert. Darauf zu sehen ist auch die Elektro-SUV-Studie Vision EQA.mehr
Ab 2050 soll emissionsfrei ausgeliefert werden
Gemeinsam mit dem Autobauer Ford plant die Deutsche Post die Produktion eines großen Elektro-Lieferwagens. Jetzt wurde der Streetscooter Work XL auf Basis des Transit vorgestellt.mehr
Mit dem M1 präsentiert die chinesische Firma NIU ihren zweiten Elektroroller für den europäischen Markt. Den M1 gibt es in zwei Versionen, jeweils mit Bosch-Motor und in fünf bunten Farben.mehr
Das deutsche Start-Up Sono Motors möchte mit dem Sion ein erschwingliches Elektroauto mit 250 km Reichweite für 16.000 Euro auf den Markt bringen. In München startete jetzt eine europaweite Probefahrten-Tour mit zwei Prototypen.mehr
Der autonome Elektro-Bus wird gebaut
In Detroit 2017 feierte die Studie des VW I.D. Buzz Weltpremiere, in Pebble Beach 2017 hat das Unternehmen jetzt die Serienproduktion für 2022 angekündigt. Der elektrische Bulli-Nachfolger in T6-Größe soll autonom fahren können und basiert auf dem modularen Elektro-Baukastens (MEB).mehr
Das ideale Elektroauto für die Stadt
Etwas mehr Reichweite, weniger Ladezeit als der Vorgänger und jetzt auch als Viersitzer: Ist der neue Smart Forfour Electric Drive das ideale Stadtauto? Die Kollegen von Auto Motor Sport sind den Stadtflitzer gefahren und haben es herausgefunden.mehr
Da die Kaufprämie für Elektroautos wenig nachgefragt wird, könnten die Mittel teilweise verwendet werden, um zusätzlich eine Prämie für die Installation einer Lademöglichkeit zuhause zu zahlen.mehr
Im Vergleich zu Elektroautos, für die seit Jahresbeginn steuerliche Erleichterungen fürs Laden am Arbeitsplatz gelten, sind Elektrofahrräder benachteiligt. Radfahrer müssen kostenlos bei der Arbeit geladenen Strom als „geldwerten Vorteil“ versteuern.mehr