Aktuelles Thema

Aufpreis

Sortieren nach
1 2 3 4
Generation 3 des Erfolgs-SUV ist leichter und sauberer
06.07.2017
BMW legt den X3 neu auf. Die dritte Generation des SUV ist äußerlich moderat verändert, aber technisch konsequent überarbeitet. mehr »
Ist der Aufpreis gerechtfertigt?
18.05.2017
Fast 8.000 Euro und über 28 cm Außenlänge trennen die beiden Ford-SUV Kuga und Edge. Ist der Aufpreis für das größere Modell hier gerechtfertigt? Der deutlich kompaktere Ford Kuga ist kaum billiger als der viel größere Edge. mehr »
Agrarminister Schmidt kritisiert derzeitige Niedrigpreise
11.04.2017
Auf Verbraucher kommen bei der Einführung des staatlichen Tierwohl-Siegels deutliche Aufpreise für Fleisch zu. "Derzeit gehen wir davon aus, dass der Aufschlag pro Kilo Schweinefleisch bei zehn bis zwanzig Prozent liegen wird", sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) der "Augsburger Allgemeinen" vom Dienstag. Fleisch mit dem Label werde "also ein bisschen teurer". mehr »
Kraft-Paket im Einzeltest
16.09.2016
Mit dem Europa SE bietet Lotus jetzt mehr Leistung und Fahrspaß ohne Aufpreis. mehr »
Der 5er-Business-Kombi von BMW
14.09.2016
Der BMW 5er mit großer Luke war schon immer eine gute Nummer. Auch bei der vierten Auflage des traditionell Touring getauften Kombis sind die 2.650 Euro Aufpreis zur Limousine erstklassig angelegt. Der BMW 520d Touring im Fahrbericht. mehr »
Viel Verbrauch trotz Start-Stopp-System
02.09.2016
Jetzt macht auch Hyundai blau: Der Kompakt-Kombi i30 cw 1.6 soll mit einem Start-Stopp-System sparsamer werden. Ist die Blue-Variante ihren Aufpreis wert? mehr »
Van mit Doppelkupplungsgetriebe
22.08.2016
Das Doppelkupplungsgetriebe von Renault vereint Komfort und Sparsamkeit.  Lohnt sich der Aufpreis von 1.300 Euro für das Doppelkupplungsgetriebe im Renault Scénic dCi 110 FAP EDC? mehr »
Wohlfühl-Aroma gegen Aufpreis
18.08.2016
Isuzu hat den Pickup D-Max renoviert. Wir sind den Isuzu D-Max 2.5l Double Cab 4WD gefahren, der nach zehn Jahren eine neue D-Max-Generation begründet. mehr »
Diesel-Upgrade unter der Motorhaube
18.08.2016
Im Skoda Octavia Family steckt auf Wunsch ein Antriebs-Bonbon: Gegen einen kleinen Aufpreis zum 1.6 TDI fährt das Sondermodell mit Zweiliter-Diesel und Sechsgang-Getriebe vor. mehr »
Erfolgs-SUV mit Gasantrieb
12.08.2016
Rund 800 Euro Aufpreis berechnet Dacia für den Duster mit Gasantrieb. Doch der Dacia Duster LPG spielt die Gas-Mehrkosten schnell wieder ein. mehr »
Ein Plädoyer für Sparsamkeit
08.08.2016
Als Edition soll der A 180 noch sparsamer sein. Lohnt sich der Aufpreis? Wir gehen der Frage im Fahrbericht auf den Grund. mehr »
Weltenbummler-Cabrio
21.07.2016
Stolze 57.870 Mark verlangte Toyota für die Cabrio-Version ihrer Celica. Damit betrug der Aufpreis gegenüber dem Sportcoupé mehr als 20.000 Mark. Der Grund lag im weltumspannenden Produktionsprozess. mehr »
Ist der Smart den Aufpreis wert?
05.07.2016
Angetrieben vom identischen Motor, trennen Dacia Sandero und Smart Forfour trotzdem fast 4000 Euro. Ein Vergleich der Top-Benziner klärt, ob der Smart den Aufpreis wert ist. mehr »
Lohnen sich 25.000 Euro Aufpreis für 575 PS?
16.06.2016
Der F-Type SVR ist die Top-Version der Top-Version, also die lautere, stärkere und schnellere Ableitung des sehr lauten, sehr starken und sehr schnellen F-Type R AWD. Und hier liegt ein bisschen das Problem: die Abgrenzung fällt schwer. mehr »
Knopf-Arbeiter
08.06.2016
Ein Fünfganggetriebe mit elektrohydraulisch betätigter Schaltung bietet der Alfa 156 2.0 T.S. Selespeed. Ist der versprochene Schaltkomfort den Aufpreis wert? mehr »
Die komplette Audi A4-Palette im Überblick
21.12.2015
Audi A4-Käufer haben die Qual der Wahl zwischen zwölf Motoren, vier Getriebe-Typen und drei Karosserieversionen. Um den Preis-Leistungs-Gewinner dieser Kaufberatung zu ermitteln, hat auto motor und sport alle wichtigen Varianten getestet. mehr »
Aufpreis für Premium-Varianten lohnt sich oft nicht
29.10.2015
Wer seine Digitalfotos in Buchform verewigen möchte, muss für gute Qualität nicht unbedingt viel ausgeben. Die Standardvarianten verschiedener Anbieter liefern ordentliche Ergebnisse, die zusätzlichen Ausgaben für Premium-Fotobücher lohnen sich teilweise nicht, wie aus einer Untersuchung für die November-Ausgabe der Zeitschrift "test" hervorgeht. Die Experten der Stiftung Warentest nahmen zwölf Anbieter unter die Lupe und prüften unter anderem die Qualität der abgedruckten Fotos, den Komfort der Bestellung via Internet und Gestaltungsmöglichkeiten. Untersucht wurden Standardbücher mit Digitaldruck und Premium-Varianten mit chemischen Abzügen auf Fotopapier. mehr »
Doppelkupplungsgetriebe gegen Aufpreis
26.10.2015
Renault baut das Antriebsportfolio des Renault Twingo aus. Der Kleinwagen ist ab sofort auch mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe zu haben. mehr »
Teure Systeme nur in Extremfällen sinnvoll
27.05.2015
Lohnen sich eigentlich die Optionsfahrwerke, die für zum Teil erhebliche Aufpreise bestellt werden können? Wir haben es ausprobiert. mehr »
Ratgeber: Das müssen Sie über Triple Play wissen
18.05.2015
TV, Internet und Telefon aus einer Hand: Wir sagen Ihnen, was Sie über Triple Play und die Anbieter wissen müssen. mehr »
Bis zu 5 Jahre gegen Aufpreis
24.04.2015
Ab Werk bietet VW zwei Jahre Garantie auf seine Neufahrzeuge. Gegen Aufpreis kann diese Garantiezeit jetzt auf bis zu 5 Jahre ausgedehnt werden. mehr »
Mehrere Anbieter verlangen gar keinen Aufpreis
17.03.2015
Bei Schutzbriefen für die Pannen- und Unfallhilfe sind die Angebote von Versicherungen meist deutlich günstiger als die von Automobilclubs. Laut der Zeitschrift "Finanztest" verlangen mehrere Versicherer sogar überhaupt keinen Aufpreis für den Schutzbrief. mehr »
Abstimmung über Regeln zum Datenfluss im Internet am Donnerstag
25.02.2015
Sollen alle Daten mit der gleichen Geschwindigkeit durch das Netz fließen oder dürfen Internetanbieter gegen Aufpreis eine Art Überholspur für Web-Inhalte einrichten? Diese Frage will die US-Telekommunikationsaufsicht FCC zumindest für die Vereinigten Staaten beantworten. Das fünfköpfige Gremium stimmt am Donnerstag über neue Regeln ab, die eine Gleichbehandlung von Datenpaketen - die sogenannte Netzneutralität - garantieren sollen. Eine Mehrheit für den Vorschlag von FCC-Chef Tom Wheeler gilt als wahrscheinlich. Das Votum dürfte aber nur der Auftakt einer langen juristischen und politischen Auseinandersetzung sein. mehr »
Doppelkupplungsgetriebe für den Fortwo
15.01.2015
Smart bietet den neuen Fortwo ab sofort optional auch mit einem Doppelkupplungsgetriebe an. Der Aufpreis beträgt 1.275 Euro. mehr »
Schweizer forschen an Billig-Keramik-Bremse
09.10.2014
Bislang sind Keramikbremsanlagen nur für exklusive Autos zu Aufpreisen von 9.000 und mehr Euro zu haben. Schweizer Forscher arbeiten jetzt an einer deutlich günstigeren Lösung für den Massenmarkt. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 4
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Das ideale Elektroauto für die Stadt
Etwas mehr Reichweite, weniger Ladezeit als der Vorgänger und jetzt auch als Viersitzer: Ist der neue Smart Forfour Electric Drive das ideale Stadtauto? Die Kollegen von Auto Motor Sport sind den Stadtflitzer gefahren und haben es herausgefunden.mehr
Da die Kaufprämie für Elektroautos wenig nachgefragt wird, könnten die Mittel teilweise verwendet werden, um zusätzlich eine Prämie für die Installation einer Lademöglichkeit zuhause zu zahlen.mehr
Im Vergleich zu Elektroautos, für die seit Jahresbeginn steuerliche Erleichterungen fürs Laden am Arbeitsplatz gelten, sind Elektrofahrräder benachteiligt. Radfahrer müssen kostenlos bei der Arbeit geladenen Strom als „geldwerten Vorteil“ versteuern.mehr
Mit dem Hyundai Ioniq hat der Autohersteller aus Südkorea bereits ein erfolgreiches Elektroauto im Angebot. Ab 2021 soll ein Elektroauto mit bis zu 500 km Reichweite folgen, ab kommendem Jahr wird der Mini-SUV Kona elektrifiziert.mehr
Das ist der erste Elektro-SUV der Marke
Ab 2018 will Audi mit den E-Tron Quattro ein erstes rein elektrisch betriebenes Modell auf den Markt bringen. Der E-SUV im Format eines Audi Q5 soll den Auftakt einer ganzen E-Tron-Baureihe bilden. Alle Bilder sehen Sie hier >>mehr
Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet seit einem Jahr drei Elektrobusse in ihrer Flotte. Insgesamt 55 Elektrobusse sollen bis 2025 durch Bremens Straßen rollen.mehr
Die NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) will den Tesla Model S ihres Amtsvorgängers nicht übernehmen. Die Reichweite des Luxus-Elektroautos sei nicht alltagstauglich.mehr
Auch Hyundai bietet eine Umtausch-Aktion für alte Diesel. Im Gegensatz zur Konkurrenz kann der Tauschwagen in Zahlung gegeben werden und muss nicht verschrottet werden. Die Aktion gilt nur für das Hybrid-Modell des Ioniq, Plug-In-Hybrid und Elektroauto sind ausgeschlossen.mehr
43 Prozent der Deutschen wollen definitiv kein Dieselfahrzeug mehr kaufen, weitere 30 Prozent halten den künftigen Kauf eines Diesels für unwahrscheinlich. Gerade einmal 9 Prozent würden wieder zum Selbstzünder greifen.mehr
Das im Mai gegründete Unternehmen TerraE will eine Batteriefabrik für Lithium-Ionen-Zellen in Deutschland errichten. Auch wenn die Fabrik kleiner als Teslas Gigafactory ausfallen dürfte, könnten bis zu 3000 Arbeitsplätze entstehen.mehr