Aktuelles Thema

Autobahn

Sortieren nach
1 2 3 ... 5
Waldbrand nahe Potsdam
28.07.2018
Mit schwerem Gerät kämpfen Helfer in Brandenburg gegen verheerende Waldbrände. Tausende Autofahrer standen stundenlang im Stau. Heute musste die A9 abermals zeitweise gesperrt werden. mehr »
Kurioser Fall
21.07.2018
Polizisten haben am Freitagabend auf der Autobahn 1 bei Münster ein Shetland-Pony im Kofferraum eines Autos entdeckt. Das Tier stand hinter den Vordersitzen und war mit einem Seil an den Haltegriffen der Fahrzeugdecke festgebunden, wie die Polizei mitteilte. mehr »
Parken auf der Autobahn
21.07.2018
Um zum Konzert von Helene Fischer zu kommen, ist den Fans offenbar jedes Mittel recht. In Frankfurt am Main wurde jetzt sogar auf der Autobahn geparkt. mehr »
Zu tief ins Glas geschaut
16.07.2018
Einen in Schlangenlinien über die Autobahn fahrenden sturzbetrunkenen Mann hat die Polizei bei Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen. mehr »
Deutschlandweite Staugefahr auf Autobahnen am Wochenende
28.06.2018
Mit dem Ferienstart in fünf weiteren Bundesländern warnt der ADAC vor Stau am Wochenende. Ab Donnerstag haben Schulkinder in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt keinen Unterricht mehr. Am Wochenende folgen Sachsen und Thüringen. Zudem gibt es laut ADAC eine zweite Reisewelle aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, wo die Ferien bereits am vergangenen Wochenende begonnen haben. mehr »
Zwei Menschen in Baden-Württemberg durch Blitz verletzt
31.05.2018
Die sommerlichen Temperaturen haben in Teilen Deutschlands bereits zu Hitzeschäden an Autobahnen geführt. In Sachsen-Anhalt kam es auf der A9 zwischen Weißenfels und Naumburg zu einer Aufwölbung und einem Aufbruch der Fahrbahndecke, einem sogenannten Blowup, wie das Landesverkehrsministerium in Magdeburg am Donnerstag mitteilte. Auch in Schleswig-Holstein kam es bereits zu Hitzeschäden auf der A1. In Baden-Württemberg wurden zwei Menschen durch einen Blitzeinschlag verletzt. mehr »
Tiere mit großem logistischen Aufwand entfernt
14.05.2018
Eine von einem Privatbesitzer ausgebüxte Herde Wasserbüffel hat auf der Autobahn A3 bei Leverkusen für ein stundenlanges Verkehrschaos gesorgt. Zwischen dem Dreieck Langenfeld und dem Kreuz Leverkusen musste die zu den meistbefahrenen Autobahnen Nordrhein-Westfalens zählende Strecke neun Stunden zumindest teilweise gesperrt werden, kurzfristig war eine Vollsperrung in beiden Richtungen nötig, wie eine Sprecherin der Kölner Polizei am Montag sagte. mehr »
Freies WLAN an der A9
16.02.2018
Das Bundesverkehrsministerium hat jetzt im Rahmen des „Digitalen Testfelds Autobahn“ erstmals freies WLAN auf unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen freigeschaltet. mehr »
Genaue Opferzahl noch unklar - Zwei Autos zwischen Lastwagen eingeklemmt
12.02.2018
Bei einem schweren Unfall sind auf der Autobahn 5 bei St. Leon-Rot in Baden-Württemberg am Montag mehrere Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Mannheim mitteilte, schob ein Lastwagen zwei Autos unter einen anderen Laster, der auf der rechten Spur halten musste. Die genaue Zahl der Opfer war nach Angaben der Beamten zunächst unklar. mehr »
Mehrheit der Deutschen für klimafreundlicheren Verkehr
13.11.2017
Die Mehrheit der erwerbstätigen Deutschen unterstützt Tempolimits auf Autobahnen. Knapp 60 Prozent der Befragten einer von der staatlichen Förderbank KfW am Montag veröffentlichten Umfrage befürworten Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Deutschlands Schnellstraßen. Laut KfW hätte das große Vorteile für den Klimaschutz. Insgesamt sieht eine breite Mehrheit der Befragten einen akuten Handlungsbedarf für eine "Verkehrswende". mehr »
Frauen und Ältere eher für Begrenzung der Geschwindigkeit
29.08.2017
Eine gute Mehrheit der deutschen Autofahrer befürwortet ein Tempolimit auf Autobahnen. In einer Umfrage für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) waren 52 Prozent der Befragten der Meinung, dass es ein generelles Limit geben sollte, 47 Prozent verneinten das. Ebenfalls 52 Prozent der Befragten gaben an, dass dadurch nach ihrer Überzeugung die Zahl der Verkehrstoten gesenkt werden könne. mehr »
Autobahn zwischen Merzenich und Kreuz Kerpen voll gesperrt
27.08.2017
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 4 bei Köln sind in der Nacht zum Sonntag vier Menschen ums Leben gekommen. Drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 19 und 32 Jahren starben beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge nahe des Kreuzes Kerpen, wie die Polizei Köln mitteilte. Eine Frau wurde schwer verletzt. Die Autobahn war für mehrere Stunden voll gesperrt. mehr »
Ferienstart in Nordrhein-Westfalen - Urlauber aus Niederlanden und Skandinavien
10.07.2017
Der ADAC hat auch für das kommende Wochenende kilometerlange Staus auf vielen deutschen Autobahnen vorausgesagt. Nicht nur in Nordrhein-Westfalen ist Ferienbeginn, auch der Süden der Niederlande und Urlauber aus Skandinavien seien nun in den Sommerurlaub unterwegs, erklärte der Autoklub am Montag in München. Er empfahl flexiblen Urlaubern, auf ruhigere Alternativrouten oder auf einen Tag unter der Woche auszuweichen. mehr »
Geflügeltransporter verliert durch Unfall Ladung mit 7000 Tieren
04.07.2017
Tausende Hühner haben am Dienstag mitten im Berufsverkehr für eine Autobahn-Sperrung in Österreich gesorgt. Die Polizei versuchte die herumlaufenden Tiere einzufangen, die auf der Autobahn A1 nahe Linz bei einem Verkehrsunfall aus einem Geflügeltransporter gefallen waren. "Es laufen viele Hühner herum, es gibt aber auch viele tote Hühner", sagte ein Beamter der Autobahnpolizei der Nachrichtenagentur APA. Der Transporter hatte Schätzungen zufolge 7000 Hühner geladen. mehr »
Opfer gehörten zu Seniorengruppe aus Sachsen - Bus nach Unfall ausgebrannt
03.07.2017
Ein Auffahrunfall eines Reisebusses auf einen Lastwagen hat am Montag auf der Autobahn 9 in Oberfranken zu einem Großbrand mit 18 Toten geführt: Wegen des schnell um sich greifenden Feuers konnten sich nur 30 von 48 Insassen aus dem Bus retten, wie die Polizei mitteilte. Zwei von ihnen schwebten in Lebensgefahr, unter den anderen 28 waren weitere Schwerverletzte. Der Unfall löste bundesweit Entsetzen aus. mehr »
Pkw prallt in Parkplatzeinfahrt frontal auf stehende Lastwagen
29.06.2017
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A4 in Sachsen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Am frühen Donnerstagmorgen prallte ein mit vier Männern besetztes Auto in der Nähe von Hainichen auf einen in der Zufahrt zu einem Parkplatz stehenden Lastwagen, wie die Polizei in Chemnitz mitteilte. Die drei Mitinsassen des Wagens wurden tödlich verletzt, der 46-jährige Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. mehr »
Auf einigen Abschnitten der A5 und A6 gilt seit Dienstag ein Tempolimit
22.06.2017
Durch die Hitze sind Teile der Autobahn A6 in Baden-Württemberg aufgeplatzt. Wegen sogenannter Blow Ups mussten am Mittwochnachmittag zwei Fahrstreifen in Höhe der Tank- und Rastanlage Hockenheim gesperrt werden, wie das Polizeipräsidium Mannheim am Donnerstag mitteilte. Es sei wegen der hohen Temperaturen zu Druckspannungen und zum Aufplatzen der Fahrbahndecke gekommen. mehr »
Entenmutter nicht mehr auffindbar
21.05.2017
Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen vier Entenküken von der Autobahn gerettet. Autofahrer hatten die Beamten am Samstag informiert, dass eine Entenfamilie auf der A 40 im Bereich Bochum-Wattenscheid herumwatschelte, wie die Polizei in Dortmund am Sonntag mitteilte. Die Beamten rückten aus und nahmen die vier Entenküken, die gerade auf der Fahrbahn in Richtung Dortmund unterwegs waren, in ihre Obhut. mehr »
Neue Infrastruktur-GmbH soll komplett im Besitz des Bundes bleiben
03.04.2017
SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat eine Privatisierung von Autobahnen in Deutschland kategorisch ausgeschlossen. "Das Eigentum an den Bundesautobahnen bleibt im öffentlichen Eigentum, der Bund bleibt Eigentümer", sagte Oppermann am Sonntagabend der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". Die geplante Infrastrukturgesellschaft werde deshalb im alleinigen Eigentum des Bundes bleiben, versicherte Oppermann. mehr »
Grenznahe Autobahnen sollen ausgenommen werden können
10.03.2017
Die Länder drängen auf Korrekturen an der von der Bundesregierung geplanten Pkw-Maut. Bestimmte Autobahnabschnitte in den Grenzregionen müssten von der Abgabe ausgenommen werden können, forderte der Bundesrat in einer Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung. Dafür solle die Bundesregierung ermächtigt werden, in Abstimmung mit dem Bundesrat bestimmte Abschnitte der Bundesfernstraßen auszunehmen, "wenn dies zur Vermeidung nachteiliger Auswirkungen auf grenznahe Unternehmen notwendig ist" mehr »
Tesla-Boss Elon Musk zahlt den Schaden
16.02.2017
Am Montag (13.2.2017) hatte ein Tesla Model S-Fahrer auf der Autobahn A9 bei München mit seinem Auto das Fahrzeug eines bewusstlosen Fahrers durch ein geschicktes Bremsmanöver zum Stehen gebracht und erste Hilfe geleistet. mehr »
Kontrollverlust eines Fahrers löst Kettenreaktion aus - 800.000 Euro Sachschaden
13.02.2017
Bei einem Unfall mit 20 Autos sind auf der Autobahn 1 bei Düsseldorf acht Menschen verletzt worden. Ein verunglückter Wagen mit Anhänger löste die Karambolage aus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine 36-Jährige wurde bei dem Unfall am Sonntagabend schwer verletzt, sieben weitere Beteiligte leicht. Den Sachschaden bezifferten die Beamten auf 800.000 Euro. mehr »
Bis zum kommenden Jahr 200 Ladestationen geplant
09.12.2016
Frankreich baut das Netz von Stromtankstellen an Autobahnen aus. Die Autobahngesellschaft Asfa teilte am Freitag in Paris mit, bis zum kommenden Jahr würden 200 Schnell-Ladestellen für Elektroautos an Autobahnen installiert. Damit gebe es künftig im Schnitt alle 80 Kilometer eine Möglichkeit, den Wagen aufzuladen. mehr »
Zwei Autos frontal zusammengestoßen - Zwei weitere Fahrerinnen schwer verletzt
28.11.2016
Folgenschwere Geisterfahrt: Nach Polizeierkenntnissen hat offenbar ein Falschfahrer einen schweren Verkehrsunfall mit drei Toten auf einer Autobahn unweit von Paderborn verursacht. Auf der A 33 zwischen den Anschlussstellen Borchen und Paderborn-Mönkeloh waren am späten Sonntagabend zwei Autos frontal zusammengestoßen, wie die Bielefelder Polizei am Montag mitteilte. Die drei Insassen der beiden Wagen, zwei Männer und Frau, kamen ums Leben. mehr »
Frau und Kind waren mit an Bord
22.11.2016
Schockmoment für Frank Rosin: Der Sternekoch hatte am Dienstag einen Verkehrsunfall auf der Autobahn. Seine Frau und sein Kind waren mit an Bord. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 5
Neues von stromschnell.de
Prognose: starkes Wachstum im Bike-Sharing Markt
Bike-Sharing Konzepte boomen weltweit. Die Unternehmensberatung Roland Berger hat dies zum Anlass genommen, den Markt genauer zu untersuchen und in einer aktuellen Studie Prognosen über die Entwicklung der nächsten Jahre vorzunehmen.mehr
Schnellladende Festkörperbatterie entwickelt
Am Forschungszentrum Jülich ist es einem Wissenschaftlerteam offenbar gelungen, eine Batterie auf Festkörperbasis zu entwickeln, die deutlich schneller als aktuelle Lithium-Ionen-Batterien geladen werden kann.mehr
WLTP führt zu verminderter Reichweite von E-Autos
Ab Herbst müssen die Hersteller ihre Reichweitenangaben für Elektroautos nach dem neuen Testzyklus WLTP ausrichten.mehr
eTransport: Logistiker testet E-Achse
Mit der E-Achse eTransport hat BPW Bergische Achsen eine innovative Lösung für Nutzfahrzeuge entwickelt.mehr
E-Cargobike-Hersteller Citkar bekommt Investor
Durch einen Investor kann Citkar den Start der Serienproduktion im kommenden Jahr realisieren.mehr
E-Innovationen kommen aus China und den USA
Eine neue Studie hat untersucht, aus welchen Ländern die meisten elektromobilen Innovationen kommen.mehr
Bosch entwickelt E-Antrieb für Transporter
Der Automobilzulieferer will mit einem neuen Elektroantrieb den Markt für elektrische Lieferwagen erobern.mehr
Tesla will Model 3 Basisversion priorisieren
Tesla-Chef Elon Musk kündigte günstigere Tesla Model 3 an.mehr
Dienstwagen: Umweltverband kritisiert Regierung
Im 12. Dienstwagencheck der Deutschen Umwelthilfe zeigen sich die Regierungsvertreter nicht besonders umweltfreundlich.mehr
Frankfurter Flughafen erweitert E-Flotte
Der Frankfurter Flughafen setzt verstärkt auf E-Fahrzeuge.mehr