Aktuelles Thema

Autobahn

Sortieren nach
1 2 3 ... 5
Auf einigen Abschnitten der A5 und A6 gilt seit Dienstag ein Tempolimit
22.06.2017
Durch die Hitze sind Teile der Autobahn A6 in Baden-Württemberg aufgeplatzt. Wegen sogenannter Blow Ups mussten am Mittwochnachmittag zwei Fahrstreifen in Höhe der Tank- und Rastanlage Hockenheim gesperrt werden, wie das Polizeipräsidium Mannheim am Donnerstag mitteilte. Es sei wegen der hohen Temperaturen zu Druckspannungen und zum Aufplatzen der Fahrbahndecke gekommen. mehr »
Entenmutter nicht mehr auffindbar
21.05.2017
Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen vier Entenküken von der Autobahn gerettet. Autofahrer hatten die Beamten am Samstag informiert, dass eine Entenfamilie auf der A 40 im Bereich Bochum-Wattenscheid herumwatschelte, wie die Polizei in Dortmund am Sonntag mitteilte. Die Beamten rückten aus und nahmen die vier Entenküken, die gerade auf der Fahrbahn in Richtung Dortmund unterwegs waren, in ihre Obhut. mehr »
Neue Infrastruktur-GmbH soll komplett im Besitz des Bundes bleiben
03.04.2017
SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat eine Privatisierung von Autobahnen in Deutschland kategorisch ausgeschlossen. "Das Eigentum an den Bundesautobahnen bleibt im öffentlichen Eigentum, der Bund bleibt Eigentümer", sagte Oppermann am Sonntagabend der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". Die geplante Infrastrukturgesellschaft werde deshalb im alleinigen Eigentum des Bundes bleiben, versicherte Oppermann. mehr »
Grenznahe Autobahnen sollen ausgenommen werden können
10.03.2017
Die Länder drängen auf Korrekturen an der von der Bundesregierung geplanten Pkw-Maut. Bestimmte Autobahnabschnitte in den Grenzregionen müssten von der Abgabe ausgenommen werden können, forderte der Bundesrat in einer Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung. Dafür solle die Bundesregierung ermächtigt werden, in Abstimmung mit dem Bundesrat bestimmte Abschnitte der Bundesfernstraßen auszunehmen, "wenn dies zur Vermeidung nachteiliger Auswirkungen auf grenznahe Unternehmen notwendig ist" mehr »
Tesla-Boss Elon Musk zahlt den Schaden
16.02.2017
Am Montag (13.2.2017) hatte ein Tesla Model S-Fahrer auf der Autobahn A9 bei München mit seinem Auto das Fahrzeug eines bewusstlosen Fahrers durch ein geschicktes Bremsmanöver zum Stehen gebracht und erste Hilfe geleistet. mehr »
Kontrollverlust eines Fahrers löst Kettenreaktion aus - 800.000 Euro Sachschaden
13.02.2017
Bei einem Unfall mit 20 Autos sind auf der Autobahn 1 bei Düsseldorf acht Menschen verletzt worden. Ein verunglückter Wagen mit Anhänger löste die Karambolage aus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine 36-Jährige wurde bei dem Unfall am Sonntagabend schwer verletzt, sieben weitere Beteiligte leicht. Den Sachschaden bezifferten die Beamten auf 800.000 Euro. mehr »
Bis zum kommenden Jahr 200 Ladestationen geplant
09.12.2016
Frankreich baut das Netz von Stromtankstellen an Autobahnen aus. Die Autobahngesellschaft Asfa teilte am Freitag in Paris mit, bis zum kommenden Jahr würden 200 Schnell-Ladestellen für Elektroautos an Autobahnen installiert. Damit gebe es künftig im Schnitt alle 80 Kilometer eine Möglichkeit, den Wagen aufzuladen. mehr »
Zwei Autos frontal zusammengestoßen - Zwei weitere Fahrerinnen schwer verletzt
28.11.2016
Folgenschwere Geisterfahrt: Nach Polizeierkenntnissen hat offenbar ein Falschfahrer einen schweren Verkehrsunfall mit drei Toten auf einer Autobahn unweit von Paderborn verursacht. Auf der A 33 zwischen den Anschlussstellen Borchen und Paderborn-Mönkeloh waren am späten Sonntagabend zwei Autos frontal zusammengestoßen, wie die Bielefelder Polizei am Montag mitteilte. Die drei Insassen der beiden Wagen, zwei Männer und Frau, kamen ums Leben. mehr »
Frau und Kind waren mit an Bord
22.11.2016
Schockmoment für Frank Rosin: Der Sternekoch hatte am Dienstag einen Verkehrsunfall auf der Autobahn. Seine Frau und sein Kind waren mit an Bord. mehr »
SPD gegen Beteiligung privater Investoren an Bau und Betrieb
12.11.2016
Die große Koalition streitet über eine Beteiligung privater Investoren beim Bau und Betrieb von Autobahnen. Die SPD ist strikt dagegen, an einer künftigen Bundesautobahngesellschaft etwa Banken oder Versicherungen zu beteiligen - Teile der Union sind dafür. Bund und Länder hatten im Oktober bei der Neuordnung ihrer Finanzbeziehungen vereinbart, Bau und Betrieb von Bundesstraßen und Autobahnen an eine Verkehrsinfrastrukturgesellschaft auszulagern. mehr »
Zwei Autos stoßen nahe Dortmund frontal zusammen
16.10.2016
Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 43 in der Nähe von Dortmund einen schweren Verkehrsunfall mit drei Toten ausgelöst. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, stießen am Samstagabend zwei Autos vor der Anschlussstelle Witten-Heven frontal zusammen. Die 28 und 36 Jahre alten Fahrer seien noch an der Unfallstelle gestorben, eine 24-jährige Beifahrerin sei im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. mehr »
Tier verirrt sich zwischen Leitplanken auf Mittelstreifen
23.09.2016
Einem verängstigten Schwan, der sich auf der Autobahn 7 in Niedersachsen auf den Mittelstreifen zwischen die Leitplanken verirrte, hat die Polizei zurück in die Freiheit verholfen. Wie die Beamten in Göttingen am Freitag mitteilten, wollte das Tier am Vortag offenbar die Northeimer Seenplatte erreichen, verlor aber die Orientierung. Autofahrer setzten demnach die Polizei in Kenntnis, eine Autobahnstreife nahm sich des Problems an. mehr »
715 geplante Baustellen zwischen Juni und September gemeldet
07.09.2016
Auf deutschen Autobahnen wird in diesem Sommer so viel gebaut wie noch nie zuvor. Für den Zeitraum vom 1. Juni bis 30. September meldeten die Länder 715 geplante Baustellen längerer Dauer auf Autobahnen, wie der "Münchner Merkur" am Mittwoch mit Verweis auf das Bundesverkehrsministerium berichtete. Die meisten Baustellen gab es demnach in Nordrhein-Westfalen mit 220, gefolgt von Bayern, Hessen und Niedersachsen. mehr »
Wie durch ein Wunder nur ein Mensch verletzt
28.08.2016
Eine Fußgängerbrücke ist am Samstag zusammengebrochen und auf eine Autobahn zwischen London und den Häfen des Ärmelkanals sowie dem Eurotunnel gestürzt. Wie durch ein Wunder wurde nach Polizeiangaben bei dem Unglück auf der Autobahn M20 im Südwesten des Landes nur ein Mensch verletzt, obwohl es sich an einem der verkehrsreichsten Tage des Jahres am Ende der Sommerferien ereignete. mehr »
Weitere Reiseverkehrswelle rollt an - Diverse Fernstraßen bundesweit betroffen
01.08.2016
Auf deutschen Autobahnen ist am kommenden Wochenende nach Einschätzung des ADAC erneut mit zahlreichen Staus zu rechnen. Aus Bayern und Baden-Württemberg rolle "eine zweite Reisewelle heran", teilte der Verkehrsclub am Montag in München mit. Zudem befänden sich Urlauber aus einigen ostdeutschen Ländern und aus Skandinavien wieder auf dem Rückweg. mehr »
V8-Sauger-Power für die Autobahn
13.07.2016
V8-Saugkraft aus 6,2-Litern Hubraum, eingeteilt über eine Sechsgang-Handschaltung: Chevrolet lässt den neuen Camaro auf die deutsche Autobahn los. Jetzt im Fahrbericht. mehr »
Leuchtband mit Halteaufforderung im Heck - Schüsse aus Gaspistole abgefeuert
23.06.2016
Falsche Polizisten haben einen Autofahrer auf der Autobahn 24 bei Hamburg gestoppt und mit vorgehaltener Waffe beraubt. Wie die Polizei im schleswig-holsteinischen Ratzeburg am Donnerstag mitteilte, benutzten sie eine teure neuwertige Oberklassenlimousine, bei der in einem an der Heckscheibe befestigten Leuchtband die Worte "Stopp Polizei!" liefen. mehr »
Mit dem Autopilot über die Autobahn
21.06.2016
Bei einer pilotierten Tour über die Autobahn A9 präsentiert Audi den aktuellen Stand des autonomen Fahrens unter Realbedingungen. Wir durften hinter das Steuer und den Autopiloten prüfen. mehr »
Imbissbetreiberin klagte gegen behördliches Verbot für ungewöhnliches Geschäft
03.05.2016
Mit einem skurrilen Streit um einen Bratwurstimbiss an der Autobahn A9 in Thüringen hat sich am Dienstag das Verwaltungsgericht Gera befasst. Bei einem Vor-Ort-Termin auf dem Autobahnparkplatz "Rodaborn West" ging es um die Klage der Imbiss-Betreiberin Christina Wagner, die dort seit Jahren ihre Bratwürste über einen Zaun hinweg an hungrige Autofahrer verkauft. Dies darf sie künftig nicht mehr. mehr »
Spannungen mit Lkw- und Autofahrern
23.03.2016
Im Norden Griechenlands haben hunderte Flüchtlinge die Autobahn Richtung Mazedonien blockiert. Sie sperrten laut Polizeiangaben in der Nähe von Polykastro, 25 Kilometer vor der Grenze entfernt, die Straße ab, auf der sie Zelte aufbauten. Sie forderten die Öffnung der sogenannten Balkanroute, die über Mazedonien Richtung Nordwesteuropa führt. Es gab auch auf kleineren Straßen ähnliche Protestaktionen. mehr »
Auto erfasst Opfer in Kurve beim Aostatal
14.03.2016
Ein tragisches Ende hat ein Ehestreit im Auto genommen: Nachdem der Mann seine Frau an der Autobahn zwischen Genua und dem Aostatal nachts ausgesetzt hatte, wurde die 37-jährige von einem Fahrzeug erfasst und überfahren. Das Ehepaar war am Samstagabend auf dem Weg nach Hause, als sich ein heftiger Streit entzündete, wie die Zeitung "La Stampa" am Montag berichtete. mehr »
ADAC: Gesamtlänge von 1,1 Millionen Kilometern im Jahr 2015
04.02.2016
Neuer Stau-Rekord auf Deutschlands Autobahnen: Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des ADAC rund 568.000 Staus registriert und damit so viele wie nie zuvor. Sie summierten sich auf eine Gesamtlänge von 1,1 Millionen Kilometer - dieser Rekordstau würde 28 Mal um die Erde reichen. Die Autofahrer saßen dadurch 341.000 Stunden im Stau. mehr »
Teststrecke in Bayern wird mit neuester Technik ausgestattet
01.01.2016
Fahren per Autopilot wird nach Einschätzung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) ab 2020 auf deutschen Autobahnen möglich sein. "In fünf Jahren werden wir hochautomatisierte Systeme serienmäßig haben, die unsere Autos digital über die Autobahn lenken", sagte Dobrindt (CSU) dem Münchner Magazin "Focus". Auf dem digitalen Testfeld Autobahn an der A9 bei Ingolstadt sei dazu nun das neueste Mobilfunknetz mit einer Geschwindigkeitsqualität nahe dem zukünftigen 5G-Standard errichtet worden. mehr »
Lastwagen verliert nach Auffahrunfall seine Ladung
04.11.2015
Mehrere tausend Bierdosen haben sich bei einem Unfall über die Autobahn 2 bei Hannover verteilt. Wie die Polizei in der niedersächsischen Hauptstadt mitteilte, war an einer Baustelle am Ende eines Staus ein Lkw auf einen anderen aufgefahren. Beim Aufprall löste sich seine Ladung - die Getränkedosen landeten auf der Fahrbahn. mehr »
RWE soll 49 Raststätten mit Ladesäulen ausstatten
19.10.2015
Der Raststätten-Betreiber Tank&Rast treibt den Bau von Ladestationen für Elektroautos an Autobahnen voran. Ab November werde der Energiekonzern RWE innerhalb von rund fünf Monaten 49 Autobahnraststätten in Deutschland schrittweise mit Schnellladesäulen ausstatten, teilten beide Unternehmen mit. Dies solle helfen, der Elektromobilität als neuer Antriebstechnologie zum Durchbruch zu verhelfen, erklärte Tank&Rast-Chef Karl Rolfes. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 5
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Kann Tesla so die deutschen Autobauer überholen?
Die Elektroautoquote in China kommt wohl doch schon 2018. Das wollten die deutsche Autoindustrie und sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel unbedingt vermeiden. Als wären das nicht schon schlechte Nachrichten genug für deutsche Autobauer, baut Tesla wohl bald jede Menge Elektroautos – in China.mehr
NTSB-Bericht gibt dem Fahrer die Schuld
Nach dem tödlichen Unfall mit einem Model S im Mai 2016 in Florida, hat die US-Behörde NTSB den Untersuchungsbericht vorgelegt: Der Fahrer war zu schnell und hatte die Hände nicht am Lenkrad. Der Autopilot hatte ihn mehrfach gewarnt.mehr
Systeme für autonomes Fahren
Seit Jahren wird über ein autonom fahrendes Auto von Apple spekuliert, jetzt hat Apple-Boss Cook die Entwicklung entsprechender Software offiziell bestätigt.mehr
Rein elektrisches Crossover-Modell
Tesla baut seine Modellpalette kräftig aus. Auf einer Aktionärsversammlung zeigte Tesla-Boss Elon Musk ein erstes Bild vom neuen Tesla Model Y.mehr
Geely-Investment elektrifiziert neues London-Taxi
Der Chinesische Konzern Geely hat kräftig in den aufgekauften Taxi-Bauer LTC investiert. In einer neuen Fabrik in Coventry wird die nächste Generation London Taxis (TX5) gebaut. Mit Volvo-Elektroantrieb sagt das Kult-Taxi dem Diesel Lebewohl.mehr
Reaktion auf Abkehr des US-Präsidenten von Klima-Abkommen
Als Reaktion auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutz-Abkommen zieht sich Tesla-Chef Elon Musk aus den Beratergremien der Regierung zurück. mehr
Aktionäre zwingen Ölmulti ExxonMobil zu mehr Klimaschutz
Tesla-Chef Elon Musk droht im Falle eines Ausstiegs aus dem Pariser Klimaschutzabkommen mit seinem Rückzug aus Beratergremien der Regierung. Musk schrieb, er habe "alles getan", um bei Trump zu erreichen, dass die USA dem Abkommen treu bleiben.mehr
Die zehn begehrtesten Gebrauchtwagen
Vielen Autofahrern sind Elektroautos als Neuwagen zu teuer. Als Gebrauchte kosten sie jedoch häufig weniger als 20.000 Euro. Finden wir heraus, was die zehn beliebtesten Modelle im Schnitt auf dem Gebrauchtwagenmarkt wert sind.mehr
Hofreiter: "Keine Lappalie"
Die Bundesregierung wollte bis 2020 eine Million Elektroautos auf die deutschen Straßen bringen. Am Montag hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von dieser Zielmarke verabschiedet.mehr
Zukunft liegt in der Elektrifizierung
Volvo verabschiedet sich von der Dieseltechnik. Motor-Neuentwicklungen im Bereich der Selbstzünder seien nicht mehr wirtschaftlich, sagt Konzernchef Hakan Samuelsson.mehr