Aktuelles Thema

Autoveredeler

Sortieren nach
1 1
Schnellster Polizeiwagen Deutschlands
29.11.2011
Ihm entkommt keiner! Der umgebaute Supersportwagen Abt Audi R8 fährt mit satten 325 km/h auf Streife. mehr »
Fenice Milano Fiat 500 "La Dolce Vita"
19.11.2010
Der italienische Autoveredler Fenice Milano vergreift sich sonst nur an Objekten der gehobenen Preislage. Beim "La Dolce Vita" durfte sich allerdings ein Fiat 500 C in die aufhübschenden Hände der Veredler begeben. Heraus kam ein echtes Bling-Bling-Mobil. mehr »
Abt VW Polo
16.09.2009
Der Allgäuer Autoveredler Abt hat sich den jüngsten Spross der VW-Familie, den VW Polo vorgenommen und dem Kleinwagen eine sportlichere Optik auf das Blech und mehr Leistung unter selbiges geschneidert. mehr »
Carzone Fiat Grande Punto: Optik ist alles
24.11.2008
Autoveredler Carzone Specials bietet jetzt für den Fiat Grande Punto ein komplettes Body-Kit an, das dem Italiener eine echte Macho-Optik verpasst. mehr »
Leonhardt Bentley GTL: Bodykit aus Sachsen
12.11.2008
Wer für seinen rund 200.000 Euro teuren Bentley GT noch ein individuelles Facelift sucht, der könnte bei Leonhardt in Chemnitz fündig werden. Der Autoveredler bringt ab dem dritten Quartal 2008 das Bentley Bodykit GTL an den Start. mehr »
Aston Martin DB7: Voll Gold
04.11.2008
Der britische Autoveredler hat seine Bestimmung wörtlich genommen und einen Aston Martin DB7 in Echt-Gold und Platin gehüllt. mehr »
SKN Nissan 350 Z: Spar-Sportler
13.09.2008
Doppelte Leistung bei halben Kraftstoff-Kosten war das ehrgeizige Ziel des Autoveredlers SKN für ein neues Motortuning-Konzept. Ergebnis ist ein Kompressorkit für Benzinmotoren in Kombination mit einer Umrüstung auf Autogasbetrieb. mehr »
Luxus-Schlammpackung
04.06.2008
Ein Luxus-Tuningpaket für die Mercedes-G-Klasse stellt ART auf der Essen Motor Show vor. mehr »
Elia 350Z Le ManZ: Schnelltuning
04.06.2008
Wie schnell ein Autoveredler aus einem neuen Serienfahrzeug eine Tuningversion machen kann, zeigt Elia auf der Essen Motor Show. mehr »
Ataka Storatos: Traditions-Keil
02.06.2008
Der japanische Autoveredler Ataka Engineering legt den legendären Lancia Stratos als Replika auf. Allerdings wird er Rallye-Spross nur auf dem japanischen Markt angeboten und hört auf den holprigen Namen Storatos. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Offener Elektro-Luxus-Liner in Pebble Beach
Mercedes präsentiert in Pebble Beach mit dem Maybach 6 Cabriolet ein Conceptcar auf Basis der Coupé-Studie. Letztere wurde vor einem Jahr ebenfalls in Kalifornien enthüllt und später auch auf dem Autosalon in Paris gezeigt.mehr
Erstes EQ-Modell aufgetaucht
Ob gewollt oder ungewollt – Mercedes hat einen ersten Teaser für den Messestand auf der IAA geliefert. Darauf zu sehen ist auch die Elektro-SUV-Studie Vision EQA.mehr
Ab 2050 soll emissionsfrei ausgeliefert werden
Gemeinsam mit dem Autobauer Ford plant die Deutsche Post die Produktion eines großen Elektro-Lieferwagens. Jetzt wurde der Streetscooter Work XL auf Basis des Transit vorgestellt.mehr
Mit dem M1 präsentiert die chinesische Firma NIU ihren zweiten Elektroroller für den europäischen Markt. Den M1 gibt es in zwei Versionen, jeweils mit Bosch-Motor und in fünf bunten Farben.mehr
Das deutsche Start-Up Sono Motors möchte mit dem Sion ein erschwingliches Elektroauto mit 250 km Reichweite für 16.000 Euro auf den Markt bringen. In München startete jetzt eine europaweite Probefahrten-Tour mit zwei Prototypen.mehr
Der autonome Elektro-Bus wird gebaut
In Detroit 2017 feierte die Studie des VW I.D. Buzz Weltpremiere, in Pebble Beach 2017 hat das Unternehmen jetzt die Serienproduktion für 2022 angekündigt. Der elektrische Bulli-Nachfolger in T6-Größe soll autonom fahren können und basiert auf dem modularen Elektro-Baukastens (MEB).mehr
Das ideale Elektroauto für die Stadt
Etwas mehr Reichweite, weniger Ladezeit als der Vorgänger und jetzt auch als Viersitzer: Ist der neue Smart Forfour Electric Drive das ideale Stadtauto? Die Kollegen von Auto Motor Sport sind den Stadtflitzer gefahren und haben es herausgefunden.mehr
Da die Kaufprämie für Elektroautos wenig nachgefragt wird, könnten die Mittel teilweise verwendet werden, um zusätzlich eine Prämie für die Installation einer Lademöglichkeit zuhause zu zahlen.mehr
Im Vergleich zu Elektroautos, für die seit Jahresbeginn steuerliche Erleichterungen fürs Laden am Arbeitsplatz gelten, sind Elektrofahrräder benachteiligt. Radfahrer müssen kostenlos bei der Arbeit geladenen Strom als „geldwerten Vorteil“ versteuern.mehr
Mit dem Hyundai Ioniq hat der Autohersteller aus Südkorea bereits ein erfolgreiches Elektroauto im Angebot. Ab 2021 soll ein Elektroauto mit bis zu 500 km Reichweite folgen, ab kommendem Jahr wird der Mini-SUV Kona elektrifiziert.mehr