Aktuelles Thema

Dietrich Mateschitz

Sortieren nach
1 2 3 ... 10
Trainerwechsel der Bundesliga
26.04.2021
Flick zum Nationalteam, Nagelsmann zu Bayern, 30 Millionen für Leipzig. Alle Wünsche werden sich im spektakulären Trainer-Szenario nicht erfüllen. Nach Flick soll auch Nagelsmann um seine Vertragsauflösung gebeten haben. mehr »
Der Stammbaum der Teams
13.02.2021
Ist Mercedes wirklich Mercedes? Betreibt man Ahnenforschung, dann stößt man darauf, dass dieser Rennstall aus dem ehrwürdigen Tyrrell-Rennstall entstanden ist. Nach dieser Rechnung ist Renault auch nicht gleich Renault. mehr »
Keine Motoren-Entwicklung bei Red Bull
12.02.2021
In dieser Woche sorgte eine Meldung für Wirbel, nach der Red Bull nächstes Jahr angeblich einen Renault-Motor fährt, der auf einem von Illmor entwickelten Triebwerk basiert. Wir haben bei Mario Illien nachgefragt. mehr »
"Wir lassen nicht mit uns spielen"
12.02.2021
Red Bull schwankt zwischen Himmel und Hölle. Einen Tag gibt es einen Motor, dann wieder keinen. Ferraris letztes Angebot ist ein Motor von 2015. Den will Red Bull nicht. Teamberater Helmut Marko sieht den Abschied der beiden Rennställe von Red Bull näher rücken. mehr »
Geht Red Bull leer aus?
12.02.2021
Die Strategiegruppe der Formel 1 hat über Motorenpreise und die Verteilung unterschiedlicher Spezifikationen an Kunden diskutiert. Das größte Problem wird aber auch sie nicht lösen können. Red Bull und Toro Rosso suchen einen Motor-Lieferanten. Doch Mercedes und Ferrari befinden sich am Rande ihrer Kapazität. mehr »
Eine Doktorarbeit für die Startaufstellung
12.02.2021
Red Bull hat seinen Motorenjoker gezogen. Dem Heimspiel zum Trotz. Wegen der Strafen startet Daniil Kvyat von Platz 15 und Daniel Ricciardo von Rang 18. Zum dritten Mal in Folge ist Ricciardo langsamer als sein Teamkollege. Der Grund lag bei den Bremsen. mehr »
Mehr Leistung erst nach Sommerpause
12.02.2021
Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz fährt schwere Geschütze auf und gibt Renault die Alleinschuld für den Misserfolg. Red Bull wechselt schon wieder die Motoren und kassiert beim Heimspiel Strafen. Kleiner Hoffnungsschimmer: Der Ilmor-Zylinderkopf wird gerade auf dem Prüfstand getestet. mehr »
Red Bull-Party in Heimspielberg
12.02.2021
Die auto motor und sport Formel 1-Reporter berichten in ihren F1-Tagebüchern von ihren persönlichen Erlebnissen bei den 19 Grand Prix-Rennen der Saison 2014. In Teil 8 blickt Michael Schmidt hinter die Kulissen des GP Österreich. mehr »
Die heißesten Storys aus Monte Carlo
12.02.2021
Was sonst noch so am Rennwochenende in Monaco passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der Formel 1-Gerüchteküche gesammelt. Dieses Mal mit Niki Lauda, Helmut Marko, Gerhard Berger, Nico Rosberg, Kimi Räikkönen und vielen mehr... mehr »
Nicht mehr als 3 Stopps in Spanien
12.02.2021
Der hohe Reifenverschleiß beherrschte vor 12 Monaten die Schlagzeilen nach dem GP Spanien. Pirelli hofft, dass es dieses Jahr nicht wieder zu einer Boxenstopp-Orgie wie 2013 kommt. "Wir hoffen, dass es für die meisten Piloten nicht mehr als 3 Stopps werden", so Sportchef Paul Hembery. mehr »
FIA-Präsident kontert Ferrari-Kritik
12.02.2021
Die neue Formel 1 bekommt von vielen Seiten Kritik. Jean Todt hielt sich lange bedeckt. Jetzt schlägt der FIA-Präsident zurück. Er kritisiert die Schwarzmaler für ihr voreiliges Urteil und die wenig durchdachten Kommentare. Das Thema Benzinsparen sei überbewertet. "Es wurde immer Sprit gespart." mehr »
So viel zahlt Ecclestone an die 11 Teams
12.02.2021
Eigentlich sind diese Zahlen aus Bernie Ecclestones Geldverteilungsmaschine streng geheim. Wir sagen Ihnen, wie viel welches Team 2014 bekommt. Ausgehend vom aktuellen WM-Stand. Genereller Trend: Die großen Teams sahnen deutlich mehr ab als die kleinen. mehr »
Ein Schritt Richtung Red Bull
12.02.2021
Red Bull hält sich mit der Bekanntgabe des zweiten Piloten für 2014 noch zurück. Daniel Ricciardo machte mit seinem zehnten Platz beim GP Belgien weiter Werbung für seine Person. Der Australier verbesserte sich im Rennen um neun Positionen. mehr »
Comeback des Spielberg-Grand Prix
12.02.2021
Die Formel 1 fährt 2014 in Österreich. Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz und F1-Boss Bernie Ecclestone haben sich bereits über die Rahmenbedingungen des Grand Prix-Rennens in Spielberg geeinigt. mehr »
Welches Team hat wie viel Geld?
12.02.2021
Die Formel 1 steckt in der Krise. Doch von Sparen will keiner etwas wissen. Wir verraten Ihnen, wie hoch die Budgets sind, die den 11 Teams jedes Jahr zur Verfügung stehen, und wie viele Mitarbeiter in den Fabriken beschäftigt sind. mehr »
Wer regiert die Königsklasse?
12.02.2021
Bis 2009 haben Bernie Ecclestone und Max Mosley die Formel 1 nach Gutsherrenart geführt. Dann begehrten die Teams auf, gründeten die FOTA, und entmachteten Mosley. Ferrari und Red Bull scherten schnell aus der FOTA wieder aus und begannen nun selbst das Zepter in die Hand zu nehmen. Ecclestone verliert an Einfluss, weil er zu viele eigene Baustellen hat. mehr »
Die heißesten Storys vom Hungaroring
11.02.2021
Auch Abseits der Piste ist am Nürburgring-Wochenende viel passiert. Wir haben für Sie die kleinen aber besonders interessanten Geschichten in unserer Rubrik Radio Fahrerlager gesammelt. Dieses Mal mit Mark Webber, Dietrich Mateschitz, Jenson Button, Felipe Massa und vielen mehr... mehr »
Vettel für Teamchefs WM-Favorit
11.02.2021
Vor dem Formel 1-Saisonstart drängt die Konkurrenz Sebastian Vettel erneut in die Rolle des Top-Favoriten. Doch der Weltmeister steuert dagegen. mehr »
Alonso und Webber schieben Frust
11.02.2021
Mit Sebastian Vetttel wurde der Fahrer mit den zweitschlechtesten Chancen Weltmeister. Während Vettel feierte, ließen Fernando Alonso und Mark Webber die Köpfe hängen. Sie mussten sich den Vorwurf gefallen lassen, schlechte Verlierer zu sein. mehr »
"Sebastian verdient jeden einzelnen Applaus"
11.02.2021
Nach dem WM-Titel haben die beiden Red Bull-Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel ihre Differenzen beigelegt. Am Rande der großen Party in Salzburg kam es zur Aussprache. "Es wäre falsch zu sagen, alles war rosig", gab Vettel zu. mehr »
"Dürfen einfach kein Pech haben"
11.02.2021
Red Bull kann in dieser Formel-1-Saison groß abräumen. Fahrer- und Konstrukteurstitel sind für Sebastian Vettel und Mark Webber zum Greifen nahe. Red Bull-Boss Dietrich Mateschitz hofft, dass Ferrari-Pilot Fernando Alonso nicht doch noch den Spielverderber gibt. mehr »
Formel 1
12.12.2020
Zum ersten Mal in dieser Saison fährt Max Verstappen auf die Pole Position. Die letzte Formel-1-Qualifikation ist am Ende spektakulär. Sebastian Vettel ist da schon nicht mehr auf der Strecke. mehr »
Wohnmobilreise für Motorsport-Fans
15.10.2020
Der Red Bull Ring in der Steiermark bietet erstklassige Unterhaltung für PS-Fans. Groß und Klein kommen bei Motorsport-Events und rasanten Fahrerlebnissen auf ihre Kosten. mehr »
Die 4+1-Option von Red Bull
09.10.2020
Wir haben Helmut Marko gefragt, wie es nach dem Honda-Ausstieg bei Red Bull weitergeht. Der Grazer erklärt, wie die möglichen Motor-Alternativen aussehen und bis wann eine Entscheidung getroffen werden muss. mehr »
Das SID-Kalenderblatt am 14. September: Sebastian Vettel wird jüngster Formel-1-Sieger
22.09.2020
Am 14. September 2008 kürte sich Sebastian Vettel mit 21 Jahren und 74 Tagen zum bis dato jüngsten Formel-1-Sieger. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 10