Aktuelles Thema

Eric Boullier

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Mercedes bestätigt Papierform
11.11.2018
In Spa hätte Ferrari WM-Gegner Mercedes fast in die Suppe gespuckt. Beim Heimspiel tut sich Ferrari schwerer. Mercedes bestätigte die Papierform. Die Silberpfeile haben auf eine Runde und im Longrun die Nase vorn. mehr »
Safety-Car hilft Hamilton
11.11.2018
Lewis Hamilton erfuhr erst nach dem Rennen, dass ihm das Safety-Car mehr half als schadete. In unserer Rennanalyse erklären wir warum und beantworten weitere offene Fragen. mehr »
Das Rätsel der acht Sekunden
11.11.2018
Mercedes ebnete mit einer ausgeklügelten Taktik Lewis Hamilton den Weg zum Angriff auf Sebastian Vettel. Der wunderte sich, wo sein 8-Sekunden-Vorsprung blieb. In unserer Rennanalyse klären wir die offenen Fragen zum GP Spanien. mehr »
Alonso fährt Indy500 statt Monaco
11.11.2018
McLaren wird nach 38 Jahren wieder beim 500-Meilen-Rennen in Indianapolis antreten. Wie der Rennstall mitgeteilt hat, wird Fernando Alonso beim Klassiker im Auto sitzen. mehr »
„Besseres Ergebnis als erwartet“
11.11.2018
Für die McLaren-Piloten war auch im Qualifying zum GP China 2017 vorzeitig Schluss. Fernando Alonso schaffte den 13. Rang. Teamkollege Stoffel Vandoorne scheiterte in Q1. Dennoch war die Pace des MCL32 besser als erwartet. mehr »
6 Motoren in 8 Tagen
11.11.2018
Bei Honda herrscht Krisenstimmung. Es gehen weiter Motoren kaputt, und die Gründe dafür liegen im Dunkeln. Bei McLaren hat man Sorge, dass die Probleme in diesem Jahr nicht mehr gelöst werden können. mehr »
"Liegen 50 Prozent hinter dem Plan"
10.11.2018
Bei McLaren klingeln die Alarmglocken. Wegen der mangelnden Zuverlässigkeit konnte bislang nur ein Teil des Testplans absolviert werden. Teamchef Eric Boullier äußerte erste Zweifel, ob man bis Melbourne wirklich auf dem gewünschten Stand ist. mehr »
Neuer McLaren für 2015 mit Verspätung?
10.11.2018
McLaren wird beim ersten Wintertest 2015 in Jerez wohl mit einem Interimsauto antreten. Der MP4-29H dient ausschließlich der Erprobung der Honda Motoren-Komponenten. Die Premiere des neuen MP4-30 wird offenbar erst später erfolgen. mehr »
"Wir waren nicht überrascht"
10.11.2018
McLaren sahen viele im Fahrerlager mit den Plätze 5 und 6 als Überraschung an. Für Teamchef Eric Boullier ist es ein Ergebnis harter Arbeit. Jenson Button erwartet im Rennen mehr als einen Stopp. mehr »
Mercedes eine Sekunde vor dem Rest
10.11.2018
Mercedes geht als klarer Favorit in das Malaysia-Qualifying. Im dritten Training fuhr Nico Rosberg seine zweite Bestzeit des Wochenendes. Nur Teamkollege Lewis Hamilton konnte einigermaßen folgen. Der Rest der Formel 1-Welt lag mehr als eine Sekunde entfernt. mehr »
"Ich habe mir ein anderes Comeback vorgestellt"
09.11.2018
Nick Heidfeld wird am Samstag und Sonntag zum ersten Mal den neuen Renault R31 testen. auto motor und sport.de sprach mit dem Mönchengladbacher über seine Chancen, Robert Kubica zu ersetzen. mehr »
Schumacher keine Extra-Motivation
09.11.2018
Im Kampf um den vierten Platz in der Konstrukteurswertung der Formel 1 fühlt sich Mercedes-Verfolger Renault durch Rekordweltmeister Michael Schumacher nicht zusätzlich motiviert. Derweil erhöhte Teamchef Eric Boullier den Druck auf Vitaly Petrov. mehr »
Warum war Grosjean so schnell?
09.11.2018
Best of the Rest waren weder Force India noch Williams. Und auch nicht McLaren-Honda. Romain Grosjean stellte seinen HaasF1 auf den 7. Startplatz. Und Esteban Gutierrez scheiterte knapp am Q3. Die kühlen Temperaturen halfen den HaasF1. Grosjean sieht gute Chancen auf Punkte. mehr »
Fragen und Antworten zum Großen Preis von Großbritannien
06.07.2018
Nach den Rennen in Frankreich und Österreich geht es im Wochenrhythmus weiter nach Silverstone, wo am Sonntag der zehnte Saisonlauf steigt. mehr »
Beginn einer neuen Ära
05.07.2018
McLaren steht unter Druck. Der Rennstall, der zu den Top-Teams aufschließen wollte, sackt im Mittelfeld immer weiter ab. Die Krise verlangte nach einem Bauernopfer. Jetzt soll es ein neues Führungstrio richten, in dem auffällig viele Alonso-Vertraute arbeiten. mehr »
Teamchef Eric Boullier tritt zurück
04.07.2018
Eric Boullier räumt den Posten des Teamchefs von McLaren. Der Franzose war nach der andauernden sportlichen Talfahrt zuletzt immer stärker in die Kritik geraten. Eine neue Führungsriege soll das F1-Team wieder auf Erfolgskurs bringen. mehr »
"Schoko-Gate" bringt McLaren-Teamchef Boullier in Bedrängnis
22.06.2018
Ein Bericht über eine fragwürdige Praxis beim Formel-1-Team McLaren-Renault bringt die Führungsriege um Teamchef Eric Boullier in Bedrängnis. mehr »
Flucht in die IndyCar-Serie?
10.06.2018
Für McLaren war das Montreal-Qualifying eine Demütigung. Man wollte mit der B-Version des MCL33 die Lücke zu den Spitzenteams schließen und qualifizierte sich für die Startplätze 14 und 15. Treibt der Frust Fernando Alonso aus der Formel 1? mehr »
Alonso zufrieden mit McLaren-Fortschritt
24.03.2018
HaasF1 setzte sich im Qualifying zum GP Australien 2018 erwartungsgemäß im Mittelfeld durch. Doch Renault leistete erbitterte Gegenwehr. Als schärfster Verfolger von HaasF1 und Renault hat sich McLaren etabliert. Fernando Alonso glaubt an eine dicke Punktausbeute im Rennen. mehr »
McLaren stellt MCL 33 vor: Papaya-Orange und Renault-Motoren
04.03.2018
Das Formel-1-Team McLaren hat am Freitag seinen Boliden für die kommende Saison vorgestellt. mehr »
„Von einem Testtag kann man nicht sprechen“
27.02.2018
Die Kältewelle hält Barcelona fest im Griff. Am zweiten Testtag mussten die Fahrer bei 5°C über Null bis zu 10 Runden fahren, um die Reifen zum Arbeiten zu bringen. Carlos Sainz fasste zusammen: „ Von einem Testtag kann man nicht sprechen“ mehr »
Neuer Frontflügel ein guter Schritt
26.10.2017
McLaren-Honda wird in Mexiko erneut von hinten starten. Beide Fahrer bekommen Motorstrafen. Für McLaren hat die Zukunft schon begonnen. Der neue Frontflügel erwies sich in Austin als voller Erfolg. Er ist Teil des Aero-Konzepts für 2018. mehr »
Neuer Motor ohne spürbares Leistungsplus
22.10.2017
Fernando Alonso schaffte es mit einem neuen Frontflügel ins Q3. Stoffel Vandoorne hingegen blieb mit dem neuen Honda Spec. 3.8 im zweiten Qualifikationsteil hängen. Das Motor-Upgrade bringt keinen spürbaren Leistungsgewinn. mehr »
Alonso lässt McLaren zappeln
28.09.2017
In der Pause zwischen Singapur und Malaysia war Fernando Alonso viel in England. Zur Vertragsunterschrift kam es nicht. Nächster Anlauf für Verhandlungen ist die Zweiwochen-Lücke nach Suzuka. mehr »
Boxenstopp-Malheur stiehlt Vandoorne Platz 6
19.09.2017
Für Carlos Sainz, Jolyon Palmer und Stoffel Vandoorne war der GP Singapur das Highlight ihrer F1-Karriere. Die einen brachten Boxenstopps nach vorne, die anderen warfen sie nach hinten. Und alle profitierten vom Startcrash und von Hülkenbergs Ausfall. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Neues von stromschnell.de
Südkorea will Nr. 1 bei Brennstoffzelle werden
Die südkoreanische Regierung hat einen Plan vorgelegt, um die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Wirtschaft des Landes zu stärken.mehr
China: BMW will weitere Anteile an BBA
BMW will seine Anteile am chinesischen Joint Venture BBA erhöhen.mehr
NEVS erhält neuen Großinvestor
Chinesisches Unternehmen übernimmt Mehrheit an Saab-Nachfolger.mehr
Großteil der eMobility-Investitionen in China
Vor allem Autohersteller aus Deutschland wollen in den kommenden Jahren massiv in China investieren.mehr
Mobilitätsstudie: Skepsis bei Robo-Taxis
Menschen in Deutschland vertrauen dem klassischen ÖPNV mehr als autonom fahrenden Robotertaxis.mehr
Car2go: 400 Elektroautos für Paris
Die französische Hauptstadt wird der vierte europäische Elektroautro-Standort von car2go.mehr
QX Inspiration: Infiniti präsentiert E-SUV
Der Infiniti QX Inspiration ist die Vorlage für das erste elektrische Serienfahrzeug der Marke.mehr
Ford und Volkswagen schmieden Allianz
Die beiden Autoriesen Volkswagen und Ford arbeiten künftig in der Entwicklung und Produktion eng zusammen.mehr
Niedersächsische Polizei setzt auf E-Fahrzeuge
Die Polizei in Niedersachsen hat erneut Elektrofahrzeuge erhalten und will deren Anteil weiter erhöhen.mehr
Rollende Lounge: Nissan IMs Concept
Elektromobilität und autonomes Fahren führen nach Ansicht von Nissan zu einer deutlichen Komfortsteigerung.mehr