Aktuelles Thema

Gabriele Tarquini

Sortieren nach
1 2
Mit der neuen Giulia in die DTM oder WTCC
20.03.2019
"Wir wollen auf jeden Fall wieder zurück in den Motorsport," hieß es von Seiten Alfa Romeos bei der Vorstellung der neuen Giulia. Nur in welche Rennserie? Wir zeigen, wie so ein Rennwagen aussehen könnte - in den zwei wahrscheinlichsten Fällen. mehr »
Seat wieder deutlich auf Titelkurs
19.03.2019
Mit zwei Siegen hat die Seat-Mannschaft in Imola einen weiteren großen Schritt in Richtung WM-Titel gemacht. Sowohl im Konstrukteurspokal als auch in der Fahrerwertung sind die gelben Autos kaum noch einzuholen. mehr »
Neuer Rennwagen auf i30-Basis
11.08.2017
Die TCR lockt weiter die Autokonzerne an. Als nächster Hersteller baut Hyundai einen Rennwagen für die beliebte Tourenwagenserie. Als Basis hält der i30 her. mehr »
So kommt Hondas Tourenwagen-Renner
03.12.2013
Der japanische Autobauer Honda wird auch 2014 in der WTCC mit einem Civic an den Start gehen. Jetzt haben die Japaner ein erstes Bild des neuen Boliden veröffentlicht. mehr »
Formel 1-Statistik
16.01.2012
Bevor die neue Formel 1-Saison 2012 beginnt, haben wir hier noch einmal die interessantesten Zahlen und Statistiken des vergangenen Jahres für Sie zusammengesucht. mehr »
WTCC Starterfeld 2010
08.08.2011
Die Tourenwagen-WM muss in der kommenden Saison ohne einige prominente Namen auskommen. Auf der 20 Autos umfassenden WTCC-Starterliste fehlt der Name Lada. Auf Fahrerseite werden die Fans vor allem Alex Zanardi und Jörg Müller vermissen. mehr »
Vorschau WTCC Macau 2009
01.12.2009
Auf den legendären Straßen von Macau feiert die internationale Tourenwagenszene traditionell ihr großes Saisonfinale. In diesem Jahr wird es besonders spannend. Drei Fahrer von zwei verschiedenen Herstellern können sich noch den WTCC-Titel sichern. mehr »
BMW-Doppelsieg in Oschersleben
07.09.2009
BMW hat beim Heimrennen zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft mit einem Doppelsieg durch Andy Priaulx und Augusto Farfus Jr. groß aufgetrumpft. Allerdings verpassten die deutschen Piloten in beiden Tagesläufen den Sprung aufs Podest. mehr »
WTCC Brands Hatch: BMW-Doppelsieg im zweiten Lauf
20.07.2009
Jörg Müller hat beim 16. Lauf der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Brands Hatch den Sieg nur knapp verpasst. Den Sieg im zweiten Rennen sicherte sich Teamkollege Augusto Farfus. Denn ersten Lauf hatte Chevrolet-Pilot Alain Menu für sich entschieden. mehr »
WTCC Portugal: BMW-Pilot Farfus siegt in Porto
06.07.2009
BMW-Pilot Augusto Farfus hat das turbulente Jubiläumsrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft gewonnen. Im 100. Lauf der Geschichte der Rennserie siegte der Brasilianer am Sonntag (5.7.) in Porto vor Titelverteidiger Yvan Muller (Seat). mehr »
WTCC-Lauf in Brünn: Doppelsieg für BMW in Brünn
22.06.2009
BMW hat beim Tourenwagen-Wochenende im tschechischen Brünn die Siege eingefahren. Den ersten Lauf gewann am Sonntag Alessandro Zanardi, dann legte der Spanier Sergio Hernandez ebenfalls im BMW320si nach. mehr »
WTCC: Muller neuer Tourenwagen-Weltmeister
05.12.2008
Der Franzose Yvan Muller ist neuer Tourenwagen-Weltmeister. Dem Seat-Piloten genügten beim Saisonfinale in Macau ein dritter und ein zweiter Platz, um sich erstmals den Titel zu sichern. Muller löste damit den britischen Serien-Champion Andy Priaulx ab. mehr »
WTCC 2008: Lada dabei
05.12.2008
Die Teilnehmerliste für die WTCC-Saison steht. Die letzte Anmeldung kam vom russischen Team Russian Bears Motorsports, das zum dritten Rennen zwei Lada an den Start bringen will. mehr »
WTCC-Autakt: Seat dominiert
02.12.2008
Das Seat-Team hat am Sonntag (2.3.) beide Auftaktläufe zur Tourenwagen-WM in Brasilien für sich entschieden. Jörg Müller aus Hückelhoven verpasste einen Podestplatz zweimal nur knapp. mehr »
WTCC: Seat-Pilot Yvan Muller auf WM-Kurs
01.12.2008
Seat und der Franzose Yvan Muller sind in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft nicht zu stoppen. Der 39 Jahre alte Spitzenreiter feierte am Sonntag (5.10.) im italienischen Monza beim 19. von 24 Saisonrennen seinen dritten Erfolg und fährt seinem ersten WM-Titel entgegen. mehr »
WTCC: Yvan Muller dicht vor WM-Titel
01.12.2008
Jörg Müller hat seinen zweiten Saisonsieg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft knapp verpasst. Im 21. Saisonlauf im japanischen Okayama musste sich der BMW-Pilot am Sonntag nur dem schwedischen Seat- Fahrer Rickard Rydell geschlagen geben. mehr »
WTCC: Müller siegt in Brands Hatch
01.12.2008
Der Hückelhovener Jörg Müller hat im 13. Versuch seinen ersten Saisonsieg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft eingefahren. mehr »
WTCC: Zanardi mit Premierensieg
01.12.2008
Alessandro Zanardi hat zum ersten Mal in dieser Saison ein Rennen der Tourenwagen-WM gewonnen. Der italienische BMW-Pilot siegte am Sonntag (15.6.) im ersten Lauf im tschechischen Brünn vor seinem spanischen Markenkollegen Felix Porteiro. mehr »
WTCC: Muller baut Tabellenführung aus
25.11.2008
Während Seat-Pilot Yvan Muller seinen WM-Führung beim WTCC-Lauf in Imola ausbauen konnte, verpasste Jörg Müller aus Hückelhoven seinen zweiten Saisonsieg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft nur knapp. mehr »
WTCC: Seat dominiert in Mexiko
25.11.2008
Seat hat die zweite Saison-Veranstaltung der Tourenwagen-Weltmeisterschaft dominiert. Im mexikanischen  Puebla gewann der Spanier Jordi Gene im Seat Diesel am Sonntag (6.4.) den ersten Lauf über 16 Runden. mehr »
WTCC: Priaulx verteidigt Titel
23.11.2008
Der Brite Andy Priaulx hat es Michael Schumacher nachgemacht und am Sonntag (18.11.) seinen dritten Motorsport-Weltmeistertitel in Serie geholt. mehr »
WTCC: Doppelsieg für Chevrolet
05.06.2008
Am zweiten Rennwochenende zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft im niederländischen Zandvoort holten der Schweizer Alain Menu und sein italienischer Markenkollege Nicola Larini einen Doppelsieg. Auftaktsieger Jörg Müller musste sich mit einem dritten und zehnten Platz begnügen. Damit büßte der BMW-Pilot aus Hückelhoven die Führungin der Gesamtwertung ein. mehr »
WTCC: Müller verliert WM-Spitze
05.06.2008
Jörg Müller war der große Verlierer beim Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Oschersleben. Ausgerechnet bei seinem Heimspiel musste der BMW-Werkspilot aus Hückelhoven nach einer unverschuldeten Kollision im zweiten Tageslauf die Gesamtführung abgeben. mehr »
WTCC: BMW-Pilot Müller in Pau ohne WM-Punkte
05.06.2008
Jörg Müller hat bei den beiden Läufen zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft im südfranzösischen Pau Punkte verpasst. mehr »
WTCC: BMW dominiert Tourenwagen-WM
05.06.2008
BMW-Pilot Jörg Müller hat sich mit einem Tagessieg und einem zweiten Platz eindrucksvoll im Titelrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft zurückgemeldet. Der 37 Jahre alte Pilot aus Hückelhoven liegt nach 10 von 22 Läufen nur noch vier Punkte hinter seinem Markenkollegen Augusto Farfus jr. mehr »
Sortieren nach
1 2
Neues von stromschnell.de
E-Busse sparen täglich Millionen Liter Diesel
Eine Studie hat das Diesel-Einsparpotenzial von Elektrobussen untersucht.mehr
Evergrande will Führung bei E-Autos übernehmen
Die chinesische Evergrande-Gruppe will zum führenden NEV-Unternehmen werden.mehr
Post: Streetscooter wegen Brandrisiko überprüft
Nach zwei Bränden lässt die Post hunderte Streetscooter überprüfen.mehr
Toyota baut Brennstoffzellen-Mondmobil
Toyota schickt sich an, Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechnologien für den Weltraumeinsatz zu entwickeln.mehr
Autonome Systeme: ZF kauft sich bei 2getthere ein
2getthere ist ein führender Spezialist für fahrerlose Transportsysteme.mehr
"MaaS": Hyundai investiert 300 Millionen in Ola
Hyundai und Kia wollen ihr Portfolio an Dienstleistungen erweitern und auf dem indischen Markt Erfahrungen als Mobilitätsanbieter sammeln.mehr
eMobility-Studie: langsamer Umstieg schafft Jobs
Eine aktuelle Studie skizziert die Auswirkungen auf die Automobilindustrie durch die Elektromobilität am Beispiel Baden-Württembergs.mehr
VW drängt auf Umstrukturierung des Umweltbonus
Nach dem Willen von Volkswagen soll die Förderung von E-Autos verändert werden.mehr
Fisker kündigt E-SUV für 35.000 € an
Fisker gibt einen Ausblick auf einen elektrischen Mittelklasse-SUV, der 2021 starten soll.mehr
E-Auto-Ladenetz: NewMotion verkündet Meilenstein
NewMotion kann nach eigenen Angaben als erster Anbieter ein Ladenetzwerk mit über 100.000 Ladepunkten in Europa vorweisen.mehr