Aktuelles Thema

Jürgen Schrempp

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
16 Jahre nach der Premiere
08.04.2016
Der Laureus ist die begehrteste Trophäe der Sportler, die höchste Auszeichnung für die besten Athleten der Welt. 16 Jahre nach der Premiere in Monte Carlo findet die Verleihung der Laureus World Sports Awards am 18. April erstmals in Deutschland statt - in der Messe Berlin. mehr »
Karrierecoach Martin Wehrle über größenwahnsinnige Männer und die Urlaubs-Flatrate
29.09.2014
Warum das Berufsleben einer Frau für jeden Mann ein Skandal wäre, will Martin Wehrle in seinem neuen Buch "Herr Müller, Sie sind doch nicht schwanger?!" verdeutlichen - auf gewohnt amüsante Art und Weise. Was dahinter steckt, wenn Merkel von Parteifreunden heimlich "Mutti" gerufen wird und was sich in Deutschland ändern muss, erklärt der Karrierecoach im Interview. mehr »
Formel 1: Kollisionen zwischen Teamkollegen
20.07.2011
Die Kollision der Red Bull-Piloten Sebastian Vettel und Mark Webber war das Thema in der Türkei. Dabei hat der Bruderkrieg in der Formel 1 Tradition. Klassiker war das Duell Ayrton Senna gegen Alain Prost bei McLaren. Wir zeigen die heißesten Fehden. mehr »
Die Weltrangliste der Autobauer
01.07.2010
Die größten Automobilhersteller der Welt liefern sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Lesen Sie hier die nackten Absatzzahlen im Vergleich. Und eine Prognose bis 2015. mehr »
Stühlerücken im Daimler-Vorstand
08.02.2010
Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche baut seine Führungsmannschaft weiter um: Mercedes-Vize Rainer Schmückle verlässt den Stuttgarter Autobauer. Abgelöst wird er vom bisherigen Chef der Transportersparte, Wolfgang Bernhard. mehr »
Daimler: Autobauer akzeptiert 200.000-Euro-Bußgeld
20.05.2009
Der Autobauer Daimler hat ein Bußgeld in Höhe von 200.000 Euro in Zusammenhang mit dem Rücktritt des früheren Vorstandschefs Jürgen Schrempp 2005 akzeptiert. Dies teilte das Amtsgericht Frankfurt mit. mehr »
Schrempp-Prozess: Kein Schadenersatz für Daimler-Aktionäre
22.04.2009
Daimler hat den Rücktritt seines früheren Vorstandschefs Jürgen Schrempp nicht zu spät mitgeteilt und muss keinen Schadenersatz an Anleger bezahlen. Das entschied das OLG in Stuttgart. mehr »
Mercedes-Benz: Eckhard Cordes sagt im Schrempp-Prozess aus
19.03.2009
Ex-Mercedes-Chef Eckhard Cordes wird Anfang April 2009 im Schadenersatzprozess um die angeblich verspätete Mitteilung über den Rücktritt des damaligen Daimler-Chrysler-Chefs Jürgen Schrempp aussagen. mehr »
Auto-Manager: Die Top-Verdiener
02.12.2008
Die deutschen Auto-Manager gehörten auch 2001 zu den Spitzenverdienern. Erstaunlicherweise steht jedoch der Chef des kleinsten inländischen Autoproduzenten beim Gehalt mit an der Spitze. mehr »
Chrysler-Fusions-Prozess: Cordes stützt Schrempp
28.11.2008
Im Prozess über millionenschwere Nachforderungen von ehemaligen Aktionären der Daimler-Benz AG hat sich der frühere Mercedes-Benz-Chef Eckhard Cordes an die Seite von Ex-Konzernlenker Jürgen Schrempp gestellt. mehr »
Schrempp: Chrysler-Fusion richtig bewertet
28.11.2008
Ex-DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp hat bestritten, dass die Firmenwerte in den Fusionsverhandlungen mit Chrysler durch falsche Bewertungsgrundlagen gedrückt worden sind. Weder Mitarbeitern noch Gutachtern sei die Anweisung erteilte worden, das Unternehmen schlechtzurechnen, sagte der langjährige Konzernchef vor dem Oberlandesgericht (OLG) am Dienstag (21.10.) in Stuttgart. mehr »
Schrempp-Prozess: Manager bestreiten Fehler
28.11.2008
Die ehemalige Daimler-Chrysler-Spitze hat Fehler bei dem vorzeitigen Rücktritt des damaligen Vorstandschefs Jürgen Schrempp bestritten. mehr »
Schrempp und Kopper vor Gericht
28.11.2008
Vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart wird am Freitag (19.9.) erneut über die angeblich verspätete Mitteilung zum Rücktritt des damaligen Daimler Chrysler-Chefs Jürgen Schrempp verhandelt. mehr »
Daimler: Keine Fehler bei Schrempp-Rücktritt
28.11.2008
Das Amtsgericht Frankfurt hat den Autobauer Daimler vom Vorwurf freigesprochen, den Rücktritt seines früheren Vorstandschefs Jürgen Schrempp 2005 zu spät gemeldet zu haben. mehr »
Schrempp-Prozess: Urteil Ende Januar
28.11.2008
Im neu aufgerollten Prozess um die angeblich verspätete Mitteilung zum Rücktritt des damaligen Daimler-Chrysler-Chefs Jürgen Schrempp wird am 30. Januar 2009 das Urteil verkündet. mehr »
Schrempp-Prozess: Neuauflage des Verfahrens
28.11.2008
Der Prozess um die angeblich verspätete Mitteilung über den Rücktritt des damaligen Daimler-Chrysler-Vorstandschefs Jürgen Schrempp muss neu aufgerollt werden. mehr »
Aufstand gegen Schrempp-Gattin
28.11.2008
Einige Aufsichtsräte des Autobauers Daimler dringen nach Informationen des "Manager Magazins" auf eine Beendigung der Anstellung von Lydia Schrempp. mehr »
Kritiker droht Niederlage gegen Schrempp
28.11.2008
Dem bekanntesten Kritiker des ehemaligen Daimler-Chrysler-Konzerns, Jürgen Grässlin, droht eine juristische Niederlage gegen das Stuttgarter Unternehmen und dessen früheren Chef Jürgen Schrempp. mehr »
Gepanzerte S-Klasse von DC-Boss Schrempp geklaut
25.11.2008
Autodiebe haben Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp den Dienstwagen gestohlen. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung wurde der gepanzerte 600er Mercedes vor drei Wochen in Stuttgart entwendet. mehr »
Daimler: Kerkorian-Berufung gescheitert
18.11.2008
Die Klage des US-Milliardärs Kirk Kerkorian gegen den Autokonzern Daimler-Chrysler ist endgültig gescheitert. Das 3. US-Berufungsgericht in Philadelphia habe das Urteil eines Bezirksgerichtes aus April 2005 in allen Punkten bestätigt, teilte das Unternehmen am Mittwoch (19.9.) in Stuttgart mit. mehr »
Daimler-Chrysler-Prozess: Kerkorian will eine Milliarde
21.10.2008
Der US-Investor Kirk Kerkorian verlangt von Daimler-Chrysler mehr als eine Milliarde Dollar Schadenersatz. Das erklärte Kerkorians Anwalt Terry Christensen am Montag (1.12.) zum Auftakt des mit Spannung erwarteten Prozesses um die Umstände der Fusion von Daimler-Benz und Chrysler 1998 vor einem Bundesgericht in Wilmington (Bundesstaat Delaware). mehr »
DC: Schrempp geht - Zetsche wird Nachfolger
08.10.2008
Update ++ Rücktritt von Mercedes-Chef Cordes? ++ Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp (60) wird zum Jahresende den Autokonzern verlassen. Dies bestätigte das Unternehmen am Donnerstag (28.7.). Sein Nachfolger wird zum 1. Januar 2006 für die Dauer von fünf Jahren der 52-jährige Chrysler-Chef Dieter Zetsche. mehr »
Urteil im Schrempp-Prozess
08.10.2008
Daimler-Chrysler hat den Anlegerprozess um die angeblich verspätete Mitteilung über den Rücktritt des damaligen Vorstandschefs Jürgen Schrempp gewonnen. Der Autobauer habe die Personalentscheidung rechtzeitig bekannt gegeben, begründete das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart am Donnerstag (15.2.) seinen Beschluss. mehr »
Schrempp setzt auf Zetsche
08.10.2008
Der scheidende Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp erwartet von seinem Nachfolger Dieter Zetsche, dass dieser noch stärker als er selbst Synergien aus der Zusammenarbeit von Mercedes-Benz und Chrysler schöpfen kann. mehr »
Grässlin: Streit mit Schrempp geht weiter
08.10.2008
Der Daimler-Chrysler-Kritiker Jürgen Grässlin streitet vor dem Hamburger Landgericht weiter mit Ex-Konzernchef Jürgen Schrempp. Die Pressekammer des Gerichts verhandelte am Freitag (15.9.) über eine einstweilige Verfügung, die Schrempp gegen Grässlin erwirkt hatte. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6