Aktuelles Thema

Yvan Muller

Sortieren nach
1 2
Auf diese GM-Modelle müssen wir künftig verzichten
30.11.2018
GM hat ein Sparprogramm und einen Konzernumbau angekündigt. Man will stärker auf elektrifizierte und selbstfahrende Autos setzen. Klassische Limousinen stehen dagegen auf der Streichliste. Diese Modelle wird es bald nicht mehr geben. mehr »
Große Preisverleihung für alle Champions
09.11.2018
27 Tage nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Abu Dhabi hielt Sebastian Vettel endlich auch die begehrteste Trophäe im Automobilrennsport in der Hand. Der neue Formel 1-Weltmeister wurde zusammen mit allen anderen Titelträgern des Motorsports bei der FIA-Gala in Monte Carlo geehrt. mehr »
Loeb startet in Rallycross-WM
29.02.2016
Der erfolgreichste Rallye-Pilot aller Zeiten hat eine neue Spielwiese ausgemacht. Sebastien Loeb wird in dieser Saison im 508 PS starken Peugeot 208 WRX in der Rallycross-WM fahren. mehr »
Yvan Muller im Citroën C-Elysée WTCC
07.08.2013
Das WTCC-Programm von Citroën nimmt konkrete Formen an. Neben Aushängeschild Sebastien Loeb wurde nun auch der zweite Fahrer des Programms präsentiert. Yvan Muller bekommt das zweite C-Elysée-Cockpit. mehr »
WTCC Starterfeld 2010
08.08.2011
Die Tourenwagen-WM muss in der kommenden Saison ohne einige prominente Namen auskommen. Auf der 20 Autos umfassenden WTCC-Starterliste fehlt der Name Lada. Auf Fahrerseite werden die Fans vor allem Alex Zanardi und Jörg Müller vermissen. mehr »
Race of Champions 2009
08.08.2011
Mattias Ekström ist der Meister aller Klassen. Beim Finale des Race of Champions in Peking schlug der schwedische DTM-Pilot Michael Schumacher glatt in zwei Läufen. Sebastian Vettel flog nach einem Crash im Halbfinale raus. mehr »
Rallye Frankreich 2010 - Die Vorschau
30.09.2010
Sebastien Loeb steht bei der Rallye Frankreich ganz klar im Mittelpunkt des Interesses. Auf den Asphaltpisten vor seiner elsässischen Haustür kann der Dauersieger mit einem Erfolg den siebten WM-Titel klarmachen. An seinem 60. WRC-Sieg zweifeln nur die wenigsten. mehr »
Vorschau WTCC Macau 2009
01.12.2009
Auf den legendären Straßen von Macau feiert die internationale Tourenwagenszene traditionell ihr großes Saisonfinale. In diesem Jahr wird es besonders spannend. Drei Fahrer von zwei verschiedenen Herstellern können sich noch den WTCC-Titel sichern. mehr »
BMW-Doppelsieg in Oschersleben
07.09.2009
BMW hat beim Heimrennen zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft mit einem Doppelsieg durch Andy Priaulx und Augusto Farfus Jr. groß aufgetrumpft. Allerdings verpassten die deutschen Piloten in beiden Tagesläufen den Sprung aufs Podest. mehr »
WTCC Brands Hatch: BMW-Doppelsieg im zweiten Lauf
20.07.2009
Jörg Müller hat beim 16. Lauf der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Brands Hatch den Sieg nur knapp verpasst. Den Sieg im zweiten Rennen sicherte sich Teamkollege Augusto Farfus. Denn ersten Lauf hatte Chevrolet-Pilot Alain Menu für sich entschieden. mehr »
WTCC Portugal: BMW-Pilot Farfus siegt in Porto
06.07.2009
BMW-Pilot Augusto Farfus hat das turbulente Jubiläumsrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft gewonnen. Im 100. Lauf der Geschichte der Rennserie siegte der Brasilianer am Sonntag (5.7.) in Porto vor Titelverteidiger Yvan Muller (Seat). mehr »
WTCC-Lauf in Brünn: Doppelsieg für BMW in Brünn
22.06.2009
BMW hat beim Tourenwagen-Wochenende im tschechischen Brünn die Siege eingefahren. Den ersten Lauf gewann am Sonntag Alessandro Zanardi, dann legte der Spanier Sergio Hernandez ebenfalls im BMW320si nach. mehr »
WTCC: Muller neuer Tourenwagen-Weltmeister
05.12.2008
Der Franzose Yvan Muller ist neuer Tourenwagen-Weltmeister. Dem Seat-Piloten genügten beim Saisonfinale in Macau ein dritter und ein zweiter Platz, um sich erstmals den Titel zu sichern. Muller löste damit den britischen Serien-Champion Andy Priaulx ab. mehr »
WTCC 2008: Lada dabei
05.12.2008
Die Teilnehmerliste für die WTCC-Saison steht. Die letzte Anmeldung kam vom russischen Team Russian Bears Motorsports, das zum dritten Rennen zwei Lada an den Start bringen will. mehr »
WTCC-Autakt: Seat dominiert
02.12.2008
Das Seat-Team hat am Sonntag (2.3.) beide Auftaktläufe zur Tourenwagen-WM in Brasilien für sich entschieden. Jörg Müller aus Hückelhoven verpasste einen Podestplatz zweimal nur knapp. mehr »
WTCC: Seat-Pilot Yvan Muller auf WM-Kurs
01.12.2008
Seat und der Franzose Yvan Muller sind in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft nicht zu stoppen. Der 39 Jahre alte Spitzenreiter feierte am Sonntag (5.10.) im italienischen Monza beim 19. von 24 Saisonrennen seinen dritten Erfolg und fährt seinem ersten WM-Titel entgegen. mehr »
WTCC: Yvan Muller dicht vor WM-Titel
01.12.2008
Jörg Müller hat seinen zweiten Saisonsieg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft knapp verpasst. Im 21. Saisonlauf im japanischen Okayama musste sich der BMW-Pilot am Sonntag nur dem schwedischen Seat- Fahrer Rickard Rydell geschlagen geben. mehr »
WTCC: Müller siegt in Brands Hatch
01.12.2008
Der Hückelhovener Jörg Müller hat im 13. Versuch seinen ersten Saisonsieg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft eingefahren. mehr »
WTCC: Zanardi mit Premierensieg
01.12.2008
Alessandro Zanardi hat zum ersten Mal in dieser Saison ein Rennen der Tourenwagen-WM gewonnen. Der italienische BMW-Pilot siegte am Sonntag (15.6.) im ersten Lauf im tschechischen Brünn vor seinem spanischen Markenkollegen Felix Porteiro. mehr »
WTCC: Muller baut Tabellenführung aus
25.11.2008
Während Seat-Pilot Yvan Muller seinen WM-Führung beim WTCC-Lauf in Imola ausbauen konnte, verpasste Jörg Müller aus Hückelhoven seinen zweiten Saisonsieg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft nur knapp. mehr »
WTCC: Seat dominiert in Mexiko
25.11.2008
Seat hat die zweite Saison-Veranstaltung der Tourenwagen-Weltmeisterschaft dominiert. Im mexikanischen  Puebla gewann der Spanier Jordi Gene im Seat Diesel am Sonntag (6.4.) den ersten Lauf über 16 Runden. mehr »
Yvan Muller: "Auf gleichem Niveau"
23.11.2008
Am Sonntag (2.3.) beginnt in Brasilien die WTCC-Saison 2008. Nach dem knapp verpassten Titel im vergangenen Jahr will Seat-Pilot Yvan Muller dann erneut angreifen. Im Interview spricht der Elsässer über das fehlende Glück und die Vor- und Nachteile gegenüber der Benziner-Konkurrenz. mehr »
WTCC: Priaulx verteidigt Titel
23.11.2008
Der Brite Andy Priaulx hat es Michael Schumacher nachgemacht und am Sonntag (18.11.) seinen dritten Motorsport-Weltmeistertitel in Serie geholt. mehr »
WTCC: BMW-Personal bleibt
23.11.2008
BMW tritt in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2008 mit den gleichen Fahrern wie in dieser Saison an. Das gaben die Münchner am Montag (12.11.) bekannt. mehr »
WTCC: Zwei BMW-Doppelsiege in Magny Cours
17.11.2008
BMW hat beim zweiten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Magny-Cours aufgetrumpft. Die Piloten des bayerischen Automobilkonzerns feierten auf dem Grand-Prix-Kurs in Frankreich zwei Doppelsiege und ließen ihren Haupt-Konkurrenten von Seat keine Chance. mehr »
Sortieren nach
1 2
Neues von stromschnell.de
Südkorea will Nr. 1 bei Brennstoffzelle werden
Die südkoreanische Regierung hat einen Plan vorgelegt, um die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Wirtschaft des Landes zu stärken.mehr
China: BMW will weitere Anteile an BBA
BMW will seine Anteile am chinesischen Joint Venture BBA erhöhen.mehr
NEVS erhält neuen Großinvestor
Chinesisches Unternehmen übernimmt Mehrheit an Saab-Nachfolger.mehr
Großteil der eMobility-Investitionen in China
Vor allem Autohersteller aus Deutschland wollen in den kommenden Jahren massiv in China investieren.mehr
Mobilitätsstudie: Skepsis bei Robo-Taxis
Menschen in Deutschland vertrauen dem klassischen ÖPNV mehr als autonom fahrenden Robotertaxis.mehr
Car2go: 400 Elektroautos für Paris
Die französische Hauptstadt wird der vierte europäische Elektroautro-Standort von car2go.mehr
QX Inspiration: Infiniti präsentiert E-SUV
Der Infiniti QX Inspiration ist die Vorlage für das erste elektrische Serienfahrzeug der Marke.mehr
Ford und Volkswagen schmieden Allianz
Die beiden Autoriesen Volkswagen und Ford arbeiten künftig in der Entwicklung und Produktion eng zusammen.mehr
Niedersächsische Polizei setzt auf E-Fahrzeuge
Die Polizei in Niedersachsen hat erneut Elektrofahrzeuge erhalten und will deren Anteil weiter erhöhen.mehr
Rollende Lounge: Nissan IMs Concept
Elektromobilität und autonomes Fahren führen nach Ansicht von Nissan zu einer deutlichen Komfortsteigerung.mehr