promobil Stellplatzwahl 2016

Die promobil-Leser haben entschieden: Die beliebtesten und
besten Stellplätze des Jahres 2016 stehen fest. Unter den Top Ten
finden sich einige neue Namen. Am 25. Februar 2016 wurden die
Preise an alle Gewinner in Essen auf der Messe "Reisen + Camping"
verliehen.
Bild 1 von 8

Die promobil-Leser haben entschieden: Die beliebtesten und besten Stellplätze des Jahres 2016 stehen fest. Unter den Top Ten finden sich einige neue Namen. Am 25. Februar 2016 wurden die Preise an alle Gewinner in Essen auf der Messe "Reisen + Camping" verliehen.

© Rainer Schimm
11.07.2016 - 13:12 Uhr von Hans-Jürgen Hess

Die promobil-Leser haben entschieden: Die beliebtesten und besten Stellplätze des Jahres 2016 stehen fest. Unter den Top Ten finden sich neue Namen. Die Fachjury belohnt besondere Leistungen.

Die Würfel sind gefallen. Wieder einmal haben die Leser von promobil ihre Lieblingsplätze gewählt. 2.468 Teilnehmer haben ihre Stimme abgegeben, das ist eine der höchsten Beteiligungen an dieser Abstimmung. Herzlichen Dank fürs Mitmachen. Sie belohnen damit besonderes Engagement und geben anderen Lesern eine wichtige Orientierungshilfe. In der Dezember-Ausgabe hatten wir die Nominierten vorgestellt. Etliche neue Anlagen waren dabei und konnten punkten.

So verteilen sich die Platzierungen. In derKategorie A verdrängt der Knaus Wohnmobilhafen Rügen in Altenkirchen mit seinem ersten Platz die letztjährigen Medaillenträger, den Wohnmobilpark in Schacht-Audorf am Nord-Ostseekanal auf den zweiten Rang und den Wohnmobilstellplatz Schleuseninsel in Wilhelmshaven auf den dritten Platz. Also hier schon ein Neuling ganz oben auf dem Treppchen.

Auch die Kategorie B bringt eine Überraschung. Neu dabei und gleich auf dem ersten Rang gelandet ist der naturnahe Wohnmobilplatz am Hafen in Altwarp am Stettiner Haff. Der letztjährige Sieger, der Stellplatz am Stadthafen in Schleswig, muss sich mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Eine neue Anlage belegt auf Anhieb den dritten Rang: der Stellplatz am Halbmond im Holländerstädtchen Friedrichstadt.

In der Kategorie C feiert der erst zum Jahresende 2014 in Betrieb gegangene Wohnmobilpark Winterberg den Sieg. Ebenfalls neu dabei, liegt der Stellplatz am Rheinufer in Andernach auf dem zweiten Platz, während ein Dauergast auf dem Treppchen, der Wohnmobilpark Xanten, für seine jüngsten Investitionen mit Bronze belohnt wird.

Eine weitere Überraschung gibt es in der Kategorie D. Der erste adäquate Stellplatz in einer europäischen Hauptstadt wirbelte die Reihenfolge durcheinander. Der 1. Reisemobilstellplatz Wien erringt deutlich die Goldmedaille und verweist den Sieger aus dem vergangenen Jahr, den Reisemobilhafen Twistesee in Bad Arolsen, auf den zweiten Rang. Die Dauersieger der letzten Jahre, Klüsserath auf Platz drei und Minheim auf dem vierten Rang, rutschen dagegen etwas ab.

Im letzten Jahr neu eingeführt wurden die drei promobil-Sonderpreise, die eine Fachju-ry aus der Redaktion vergibt. Damit sollen, unbesehen von Größe und Ausstattung eines Platzes, die Bemühungen der Leuchttürme der Branche belohnt werden, an denen sich die Stellplatz-Betreiber orientieren können. Bekannte Anlagen sind hier ebenso gewürdigt wie herausragende neue Plätze.

Wir gratulieren den Preisträgern ganz herzlich und wünschen allen Stellplätzen eine gute Entwicklung.

Kategorie A: Stellplätze für bis zu 30 Reisemobile

Platz 1: Knaus Wohnnobilhafen Rügen in Altenkirchen Platz 2: Wohnmobilpark Schacht-Audorf in Schacht-Audorf Platz 3: Wohnmobilstellplatz Schleuseninsel in Wilhelmshaven Platz 4: Wohnmobilhafenam Rhein in Urmitz Platz 5: Stellplatz am Schlosshafen in Oranienburg Platz 6: Mobilhafen Dreiquellenbad in Bad Griesbach Platz 7: Wohnmobilstellplatz KissSalis Therme in Bad Kissingen Platz 8: Stellplatz Metzis Panoramablick in Ockenheim Platz 9: Stellplatz am Elbeufer in Hohnstorf/Elbe und Stellplatz Piesporter Goldtröpfchen in Piesport

Kategorie B: Stellplätze für 31 bis 50 Reisemobile

Platz 1: Wohnmobilplatz am Hafen in Altwarp Platz 2: Wohnmobilstellplatz am Stadthafen in Schleswig Platz 3: Wohnmobilstellplatz am Halbmond in Friedrichstadt Platz 4: Womoland Nordstrand und Stellplatz am Kloster Andechs Platz 6: Am Noor in Eckernförde Platz 7: Fischereihafen Bremerhaven Platz 8: Urbachtal in Neukirchen/Knüll Platz 9: Wohnmobilstellplatz Ladenburg Platz 10: Freesenbruch in Zingst und Brauerei Reichold

Kategorie C: Stellplätze für 51 bis 80 Reisemobile

Platz 1: Wohnmobilpark Winterberg in Winterberg Platz 2: Stellplatz am Rheinufer in Andernach Platz 3: Wohnmobilpark Xanten in Xanten Platz 4: Am Schiffertor in Stade Platz 5: Westhafen in Wismar und Reisemobilpark Saarburg Platz 7: Am Kuhhirten in Bremen Platz 8: Am Mainufer in Kitzingen Platz 9: Am Seglerhafen in Maashom und Stellplatz Nesselwang

Kategorie D: Stellplätze für mehr als 80 Mobile

Platz 1: 1. Reisemobilstellplatz Wien in Wien Platz 2: Reisemobilhafen Twistesee in Bad Arolsen Platz 3: Reisemobilpark Klüsserath in Klüsserath Platz 4: Reisemobilpark Minheim Platz 5: Bad Dürrheim Platz 6: Garmisch-Partenkirchen Platz 7: Alte Fahrt in Greven Platz 8: Sturmflutwelt in Büsum Platz 9: Campers Stop Füssen Platz 10: Fährhafen in Cuxhaven

Die promobil Sonderpreise

Im letzten Jahr neu eingeführt wurden die drei promobil-Sonderpreise, die eine Fachjury aus der Redaktion vergibt. Damit sollen, unbesehen von Größe und Ausstattung eines Platzes, die Bemühungen der Leuchttürme der Branche belohnt werden, an denen sich die Stellplatz-Betreiber orientieren können

Der Shooting-Star: Reisemobilpark Urbachtal, 34626 Neukirchen/Knüllgebirge. Im hessischen Neukirchen entstand in kürzester Zeit ein wahrer Musterplatz. Das liebevoll gestaltete Sanitärgebäude, die gemütliche "Schwälmer Stubb" und nicht zuletzt die maßgeschneiderten Stellplätze in ruhiger Lage sind bespielhaft. Das wurde von den Gästen honoriert, denn in den ersten acht Monaten konnte der Unternehmer Klaus Hünerkopf schon 4000 Übernachtungen registrieren. Ansehen!

Der Kombinierte: Wohnmobilpark Kamerun, 17192 Waren/Müritz. Auf dem Camping- und Wohnmobilpark Kamerun in Waren an der Müritz wird der Beweis angetreten, dass ein Reisemobilstellplatz vor einem Campingplatz sehr gut funktioniert. Seit zehn Jahren können Mobilisten die Infrastruktur des Platzes mit Rezeption, Sanitäranlagen und dem Restaurant nutzen. Und wer möchte, chartert für sein Mobil einen Seecamper und schippert über die Seenplatte. Ahoi!

Das Kleinod: Wohnmobilhafen am Rhein, 56220 Urmitz/Rhein. Darum ist es am Rhein so schön, sagen sich viele Gäste des im Jahr 2012 im Halbkreis angelegten Platzes am Rheinufer. Ein gutes Beispiel von kommunaler Arbeit, gepaart mit Privatinitiative, ließ hier einen Platz entstehen, der nach dem Geschmack der Gäste ist. Platzwart Robby haben sie ins Herz geschlossen, und der Service rundum ist unbezahlbar. Der Bürgermeister kann stolz sein. Ausprobieren!

;

Quelle: 2016 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Der Halo kommt. Ohne Wenn und Aber. In der Fangemeinde ist der Aufschrei groß. Niki Lauda bezeichnet den Alleingang ...mehr
VW hat die Nachrüstlösungen für die vom Abgasskandal betroffenen Dieselmotoren vorgestellt. Nur der 1.6 TDI benötigt ...mehr
Spanien kauft anders. Wir haben die Halbjahresbbilanz der Neuzulassungen aus Spanien analysiert und daraus die Top ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige