Sechs Android-Spiele zum Schnäppchenpreis

Sechs Android-Spiele zum Schnäppchenpreis (c) IDG/Humble
Bundle
Bild 1 von 1

Sechs Android-Spiele zum Schnäppchenpreis (c) IDG/Humble Bundle

 © IDG

Android-Gamer erhalten beim Humble Mobile Bundle 2 nicht nur sechs attraktive Spiele, sondern dürfen auch selbst entscheiden, wie viel sie dafür zahlen möchten.

Das beliebte und erfolgreiche Projekt "The Humble Bundle" geht in eine neue Runde. Dieses Mal gibt es die zweite Auflage des "Humble Mobile Bundle" mit insgesamt sechs Spielen für Android-Geräte. Für einen Betrag, den der Spieler selbst festlegen kann, erhält er zunächst vier Android-Spiele. Darunter auch zwei Spiele, die absolut neu sind und noch nie anderswo erhältlich waren. Wer einen Betrag über dem Durchschnitt aller Teilnehmer zahlt, der erhält als Zugabe noch zwei weitere Spiele.

Im folgenden Trailer werden die sechs Spiele und die Aktion vorgestellt:

Das Paket besteht zunächst aus den vier Spielen

* Star Command (Erstveröffentlichung)
* Time Surfer (Erstveröffentlichung)
* Punch Quest (Preis auf Google-Play: 0,74 Euro)
* Bloons TD 5 (Preis auf Google Play: 2,24 Euro)

Wer beim "Humble Mobile Bundle 2" mehr als den derzeitigen Durchschnitt in Höhe 4,52 US-Dollar (etwa 3,35 Euro) zahlt, der erhält folgende beiden Spiele als Zugabe gratis dazu:

* Ravensword: Shadowlands (5,31 Euro)
* Carmageddon (Preis auf Google Play: 1,79 Euro)

Als Zugabe gibt es auch noch den Soundtrack von fünf der insgesamt sechs Spiele. Wie viel Sie für die Sammlung bereit sind auszugeben, bleibt wie gewohnt Ihnen überlassen. Außerdem dürfen Sie auch entscheiden, wie viel von Ihrem Geld an die Entwickler, für einen guten Zweck und als "Trinkgeld" an die Projekt-Betreiber geht. Die Spenden für wohltätige Zwecke gehen wahlweise an die Electronic Frontier Foundation oder an Child's Play Charity, die von den Spenden Spielsachen und Bücher für kranke Kinder kauft.

Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Viele Anwender fragen sich in diesen Tagen, ob Windows 11 auch auf ihrem PC läuft. Wir haben zwei Tools gefunden, mit ...mehr
Der Nachfolger von Windows 10 aus dem Jahr 2015 steht vor der Tür. Wir haben uns die wichtigsten Änderungen im ...mehr
Nur noch wenige Wochen, dann beginnt Microsoft damit, Windows 11 auszurollen. Was Anwenderinnen und Anwender dazu nun ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.