Warum DIY auch an Weihnachten mehr als ein Trend ist

Geschenke selber machten. Das muss nicht basteln mit Kleber sein.
Bild 1 von 1

Geschenke selber machten. Das muss nicht basteln mit Kleber sein.

 © ThinkstockPhoto
23.01.2017 - 09:00 Uhr von MR

Geburtstage, Jahrestage, Weihnachten, Ostern und diverse andere Festivitäten – über das Jahr verteilt lassen sich einige Anlässe finden, die nach einer kleinen Aufmerksamkeit in Form eines Geschenkes verlangen. Vielen von uns fällt es jedoch recht schwer, diesem Verlangen in akzeptabler Form nachzukommen.

Besonders an Weihnachten, wo die Geschäfte voll mit Geschenken sind und wir eigentlich nur zugreifen müssen, tun wir uns schwer und kaufen mitunter Dinge, die fern ab von dem angesiedelt sind, was wir uns selbst zu einer solchen Gelegenheit wünschen würden. Wir geben viel Geld für unnütze Dinge aus, die niemand braucht und die nach dem Weihnachtsfest auf ewige Zeiten in der hintersten Ecke des Schrankes verschwinden, um beim nächsten Umzug unauffällig der Entsorgung zugeführt zu werden. Dabei ist es gar nicht so schwer, auch an Weihnachten das richtige Geschenk für den Partner oder für einen anderen lieben Menschen zu finden. Denn wer nicht nur materialistisch denkt und auf kreative Geschenke steht, der freut sich beispielsweise auch über eine für ihn angefertigte Handyhülle. Das ist modern, individuell und daher unschlagbar gut.

Selbstgestaltete Handyhüllen liegen voll im Trend

Ein Handy beziehungsweise Smartphone gehört wie selbstverständlich zu unserem Alltag. Es ist ein permanenter Begleiter, der inzwischen weit mehr Funktionen zur Verfügung stellt, als das klassische Telefonieren. Es bietet uns den Zugang zum Internet, speichert Daten, versendet Nachrichten und sorgt für Kurzweil, wenn Spiele gespielt oder Musik gehört wird. Aus diesem Grund verschwindet so ein Handy oder Smartphone auch nicht mehr einfach nur in der Tasche. Es wird dank der vielen Funktionen oftmals in der Hand getragen oder zumindest immer wieder hervorgeholt, um einen Blick darauf werfen zu können. Aus diesem Grund kann mit Fug und Recht gesagt werden, dass ein Handy zu einem Accessoires geworden ist, welches permanent im Mittelpunkt steht.

Damit die hochwertige Technik nicht zu schnell zu Schaden kommt, werden viele Handys mit einer Handyhülle geschützt. Leider sind deren Designs meist recht schlicht und dezent, sodass ein individuelles Erscheinungsbild kaum möglich ist. Hinzu kommt, dass die klassischen Handyhüllen meist auch noch sehr teuer sind. Für viele Verbraucher ein Grund, nach passenden Alternativen zu suchen, die sich unter anderem in einem Geschenk sehr gut unterbringen lassen.

Wer also eine selbstgestaltete Handyhülle schenkt, der wird mit Sicherheit viel Freude beim Beschenkten hervorrufen können. Damit dies aber auch wirklich gelingt, gilt es, einige Vorüberlegungen zu tätigen.

So muss die Größe des Handys bekannt sein. Im besten Falle wird mit Hilfe der genauen Modellbezeichnung die passende Hülle erstellt. Hinzu kommt, dass auch das Motiv auf der Handyhülle bekannt sein sollte. Wird ein privates Foto gewünscht, dann muss dies in guter Qualität und im richtigen Format vorliegen. Soll eine Grafik oder ein Fantasiebild aufgebracht werden, können diese selbst entwickelt und entsprechend bearbeitet werden. viele Anbieter für das Gestalten von Handyhüllen bieten aber auch vorgefertigte Motive an, die ausgesucht und individuell angepasst werden können.

Übrigens: Ein besonderes Geschenk sind Paar-Hüllen. Wer ein Bild teilt und jeweils eine Hülle für den Partner und für sich anfertigen lässt, kann damit auch nach außen demonstrieren, dass er und der Partner zusammengehören. Ein schönes Geschenk, welches beispielsweise auch am Valentinstag sehr gut funktioniert.

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Belgische Internet-Experten haben eine Sicherheitslücke im Verschlüsselungsprotokoll WPA2 entdeckt, die weltweit zur ...mehr
WhatsApp-Nutzer können künftig ihren Live-Standort in Echtzeit mit Freunden teilen. Die Ende-zu-Ende verschlüsselte ...mehr
Die Sorge ist groß, doch ist sie überhaupt angebracht? Eine neu entdeckte WLAN-Sicherheitslücke kann ganz einfach ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top Bildershows
1
Keine Folge verpassen
Immer und überall Serien und Filme genießen? Dank Smartphone, Tablet und Co.mehr
4
Zum Welt-Emoji-Tag
Was wären Chat-Nachrichten ohne die kleinen, bunten Emojis? Weniger unterhaltsam!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige