Android: Cortana ersetzt auf Wunsch den Google Assistent

Android: Cortana ersetzt auf Wunsch den Google Assistent
Bild 1 von 1

Android: Cortana ersetzt auf Wunsch den Google Assistent

 © AOL
19.06.2017 - 09:31 Uhr

Cortana

, die Sprachassistenz von Microsoft, gibt es bereits länger auch für Android und iOS, auch wenn sich der Service hierzulande nur über Umwege nutzen lässt: Deutsch wird bislang noch nicht unterstützt. In den USA kann Cortana derweil jedoch unter Android den Google Assistant als erste Wahl für die Sprachsteuerung ablösen. Microsofts App kann als Standard festgelegt werden. Auch darüber war in der Vergangenheit bereits gemunkelt worden.

Die Einrichtung erfolgt innerhalb der Cortana-App, Version 2.8 lässt sich in den USA bereits aus dem Play Store laden. Wer auf dem PC Cortana regelmäßig nutzt, für den gibt es mit dem Umstieg auf dem Smartphone durchaus Vorteile. So lassen sich Termine etc. jetzt noch einfacher in Richtung Computer synchronisieren. Einfacher im Sinne von: kürzere Wege. Die App muss nicht mehr separat gestartet werden. Auf Zuruf reagiert Cortana auf Android jedoch noch nicht. Der Service wird durch einen langen Druck des Home Buttons aktiviert und bietet dann ein ähnliches visuelles Interface wie Google. Ob die Funktionalitäten eine ähnliche Qualität haben und somit den Umstieg auch wirklich rechtfertigen, hängt wohl vor allem davon ab, was man mit Cortana tut.

Kommentare
Top-Themen
Bei Facebook wimmelt es nur so vor skurrilen Charakteren. Jeder wird mindestens einen seltsamen Freund dort haben. Wir ...mehr
Wir verlassen uns gern auf sie, aber allzu oft sind die Online-Bewertungen von Produkten gefälscht. Mit diesen 12 ...mehr
Siri - so nennt sich der intelligente Assistent in Apples iPhone. Siri steht dem Nutzer mit Rat und Tat zur Seite und ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige