Browsergames: Der Aufstieg kostenloser Spiele im Internet

Bild 1 von 1
 
08.01.2013 - 10:10 Uhr

Innerhalb von wenigen Jahren haben Browsergames einen echten Boom erlebt. Was mit grafisch schlichten, überwiegend textbasierten Online-Spielen begann, die anfangs vor allem eine eingeschworene Fan-Gemeinde begeisterten, hat sich zu einem wahren Massenphänomen entwickelt.

Hunderte Millionen Menschen auf der ganzen Welt spielen regelmäßig Browsergames. Sie bewirtschaften virtuelle Farmen, erleben Abenteuer in fantastischen Welten oder betreiben ihren eigenen Online-Zoo mit süßen Tieren. Doch nicht nur die Genre-Vielfalt hat sich im Lauf der Jahre stark erweitert, sondern auch die technischen Möglichkeiten. Spiele-Engines wie Unity 3D bieten atemberaubende Grafiken, regelmäßige Updates sorgen für langanhaltenden Spielspaß, schnellere Internetverbindungen, ermöglichen ein beeindruckendes Spielerlebnis mit Tausenden von Mitspielern und rund um die Spiele haben sich eingeschworene Fan-Communitys gebildet. Die Entwicklung der Browsergames lässt sich auch gut am Angebot des Bamberger Spieler-Herstellers Upjers nachvollziehen. 2006 wurde das Unternehmen gegründet. 30 kostenlose Online-Spiele bietet der Publisher mittlerweile an, vom Fantasy-Rollenspiel, über verschiedene Farm Spiele bis hin zu komplexen Wirtschaftssimulationen. So findet man alle Browsergames auf de.Upjers.com.

Die Vorteile kostenloser Browsergames

Der große Vorteil von Browsergames: Sie lassen sich komplett kostenlos spielen. Free2Play lautet das Geschäftsmodell, das hinter den Gratis-Spielen steckt und zum Siegeszug der bunten Online-Spiele beigetragen hat. Das bedeutet: In ihrer Grundversion sind Browsergames komplett kostenlos spielbar. Jeder Interessierte kann mitspielen. Wer möchte, hat jedoch die Möglichkeit zusätzlich einen Premium-Account zu abonnieren oder besondere Items zu erwerben. Das sind beispielsweise Schmuck-Gegenstände wie ein besonderes Schwert, aber auch kleine zeitliche Vorteile, mit denen sich bestimmte Tätigkeiten schneller ausführen lassen, – sei es ein Düngemittel, um das Wachstum von Pflanzen auf dem Bauernhof zu beschleunigen oder eine Nachfüll-Funktion bei Rohstoffen, um die Herstellungszeit eines Produktes zu verkürzen. Eine Voraussetzung, um bei Browserspielen mitspielen zu können, sind diese besonderen Items jedoch nicht. Denn: Jeder Spieler entscheidet selbst, ob er komplett kostenlos spielen oder auch Items erwerben möchte. Einen Nachteil gibt es für Gratis-Spieler nicht. Denn Browserspiele sind so konzipiert, dass alle Spieler unter den gleichen, fairen Bedingungen spielen. Es wird also niemand übervorteilt oder benachteiligt. Schließlich sollen Browsergames als serverseitige Spiele möglichst vielen Spielern gleichzeitig tollen Spielspaß bieten.

So werden Browsergames, wie der Name schon sagt, direkt im Browser gespielt, beispielsweise Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari, Google Chrome, Opera etc.. Ein Download oder eine Installation sind nicht notwendig. Die Spielberechnungen finden auf den Servern des Spiele-Anbieters statt. Dadurch kann man mit Tausenden anderen Spielern gleichzeitig online spielen, von jedem Computer mit einer Internetverbindung aus. Denn sobald ihr euch kostenlos auf der Spieleseite registriert und euch einen Account erstellt habt, könnt ihr auch schon loslegen. Nach der Registrierung habt ihr die Möglichkeit euch jederzeit über die Spieleseite einzuloggen und an jedem Computer mit Internetverbindung zu spielen. Ob zu Hause, im Internetcafé oder an einem anderen Rechner. Somit lassen sich Browserspiele überall spielen. Die einzige Voraussetzung, um mitspielen zu können, ist neben einem Computer mit Internetanschluss auch noch eine gültige E-Mail-Adresse, die ihr für die Registrierung benötigt. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, könnt ihr euch nach der Registrierung direkt ins Spiele-Abenteuer stürzen. Im Tutorial, der Spieleinleitung werden euch die wichtigsten Schritte beigebracht, danach stehen euch alle Möglichkeiten offen.

Die Begeisterung für Browserspiele wird sicherlich auch noch in den kommenden Jahren zunehmen. Immer bessere grafische Möglichkeiten und ausgefeiltere Spielszenarien bieten außergewöhnliche Erlebnisse. Es lohnt sich mitzuspielen. Probiert es doch gleich einmal aus. So bieten euch die Upjers-Spiele ein breites Spektrum kostenloser Online Games. Angefangen bei lustigen Bauernhof-Spielen über putzige Zauberer-Browsergames, Aquarium-Simulationen und Schrottplatz-Spiele bis hin zu umfangreichen Dorfsimulationen und Park-Games. Erlebt die Faszination der Browserspiele, taucht ein in fantastische Welten, erstellt eigene Avatare und spielt jetzt kostenlos mit! Ihr seid nur wenige Klicks von wirklich herausragenden Spielerlebnissen entfernt.

Kommentare
Top-Themen
Nach Angaben des Wall Street Journal plant Handy-Hersteller Motorola eine Neuauflage seines beliebten Klapphandys Razr.mehr
Wenn Unbekannte Sie auf dem Handy anrufen, können Sie die Nummer zurückverfolgen. So finden Sie heraus, wer Sie ...mehr
WhatsApp will keine Schleuder mehr für massenweise Fake News sein - und schränkt die Weiterleitungsfunktion für Nutzer ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Tagtäglich werden Unmengen von Fotos, Videos und Textnachrichten über WhatsApp verschickt. Wer an seinen Chatverläufen hängt, sollte jetzt ein Backup vornehmen.mehr
Die Technikgeschichte ist reich an spektakulären und teils kuriosen Fehleinschätzungen. Wir präsentieren Ihnen einige Technikprognosen, die sich nicht bewahrheiten sollten.mehr
Top Bildershows
Anzeige