Das Surface Book 2 ist ein Reparatur-Alptraum

Billionaire entrepreneur and founder of SpaceX Elon Musk speaks
at the 68th International Astronautical Congress 2017 in Adelaide
on September 29, 2017. Musk said his company SpaceX has begun
serious work on the BFR Rocket as he plans an Interplanetary
Transport System. / AFP PHOTO / PETER PARKS (Photo credit should
read PETER PARKS/AFP/Getty Images)
Bild 1 von 1

Billionaire entrepreneur and founder of SpaceX Elon Musk speaks at the 68th International Astronautical Congress 2017 in Adelaide on September 29, 2017. Musk said his company SpaceX has begun serious work on the BFR Rocket as he plans an Interplanetary Transport System. / AFP PHOTO / PETER PARKS (Photo credit should read PETER PARKS/AFP/Getty Images)

 © AFP/Getty Images
20.11.2017 - 09:28 Uhr

Das Surface Book 2 von Microsoft mag zwar ein sehr gelungenes Notebook sein; wie so oft gilt es aber die Daumen zu drücken, dass das neue Gerät nicht kaputt geht. Die Experten von iFixIt haben den Hardware-Neuling auseinandergenommen und die Reparaturfähigkeit überprüft. Das Ergebnis ist alles andere als gut: Lediglich einen von zehn möglichen Punkten wird dem Surface Book 2 zugesprochen.

Verantwortlich dafür sind vor allem alte Bekannte: viele und unterschiedliche Schrauben-Typen, vor allem aber jede Menge Klebstoff, mit dem die Komponenten sowohl in der Tablet-Einheit, aber auch im Tastatur-Dock arretiert werden. Um das Display aus der Tablet-Einheit auszulösen, muss sehr viel Wärme eingesetzt werde, um bis zum Motherboard vorzudringen zunächst die Konstruktion verstanden werden. Viele Bauteile werden von anderen verdeckt, bzw. von unten geschraubt.

Das Tastatur-Dock zu öffnen ist noch komplizierter bzw. gefährlich. Denn: Die hier verbauten Akkus sind direkt auf dem Magnesium-Chassis verklebt. Erwärmt man diesen Bereich des Gehäuses, erwärmt man auch die Batterien.

Ähnlich wie bei Apple sind beim Surface Book 2 sowohl der Prozessor als auch der Arbeitsspeicher fest verlötet. Die einzig gute Nachricht: Wenn es gelingt, das Gerät erfolgreich zu öffnen, lässt sich immerhin die SSD problemlos tauschen.

Warum ist der eine läppische Punkt nun ein Fortschritt? Das Surface Laptop bekam von iFixit gar keinen Punkt in Sachen Reparierbarkeit.

Kommentare
Top-Themen
Derzeit häufen sich Fälle in denen ein angeblicher Auftragskiller per E-Mail dem Empfänger mit dem Tode droht. Gegen ...mehr
Mit der Fritzbox lassen sich analoge und ISDN-Telefone, DECT-Mobilteile, Anrufbeantworter, Faxgeräte sowie viele ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Top Bildershows
    1
    Keine Folge verpassen
    Immer und überall Serien und Filme genießen? Dank Smartphone, Tablet und Co.mehr
    4
    Zum Welt-Emoji-Tag
    Was wären Chat-Nachrichten ohne die kleinen, bunten Emojis? Weniger unterhaltsam!mehr
    5
    Superhelden und Unruhestifter
    Auf der E3 2017 präsentierten die Hersteller wieder zahlreiche Games mit ...mehr
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige