Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch

Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch
Bild 1 von 1

Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch

 © Duolingo
19.05.2017 - 16:26 Uhr

Die Besonderheit: Japanisch wird einem hier nicht über Romaji beigebracht - die lateinisierten Versionen japanischer Wörter (z.B. "kawaii" oder "Hi de koroshimasu") -, sondern in Schriftzeichen: 100 Kanji und alle Hiragana-Zeichen samt ihrer Aussprache kann man mit Duolingo lernen.

Und statt der eher synthetischen Gesprächssituationen bei anderen Sprachen soll sich der Japanisch-Kurs näher an realweltlichen Situationen orientieren, zum Beispiel einer Bestellung im Restaurant oder dem Nach-dem-Weg-Fragen.

Die iOS-App wurde bereits aktualisiert. Noch gibt es keinen Hinweis, wann die Android-App bereit ist.

Japanisch ist eine der schwierigeren Sprachen, die man lernen kann - aber lange nicht so schwer, wie Deutsch laut dem Idibon-Weirdness-Index ( Erklärung/ XLS).

Kommentare
Top-Themen
Es ist egal, ob Sie eine Radtour planen oder mit dem Fahrrad Ihr Sportprogramm erweitern und dafür die Touren ...mehr
Siri - so nennt sich der intelligente Assistent in Apples iPhone. Siri steht dem Nutzer mit Rat und Tat zur Seite und ...mehr
Altersbeschränkungen und Sperren für IPs sind ein echtes Ärgernis, wenn man entspannt ein paar YouTube-Clips schauen will.mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Top Bildershows
    1
    Keine Folge verpassen
    Immer und überall Serien und Filme genießen? Dank Smartphone, Tablet und Co.mehr
    4
    Zum Welt-Emoji-Tag
    Was wären Chat-Nachrichten ohne die kleinen, bunten Emojis? Weniger unterhaltsam!mehr
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige