Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch

Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch
Bild 1 von 1

Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch

 © Duolingo
19.05.2017 - 16:26 Uhr

Die Besonderheit: Japanisch wird einem hier nicht über Romaji beigebracht - die lateinisierten Versionen japanischer Wörter (z.B. "kawaii" oder "Hi de koroshimasu") -, sondern in Schriftzeichen: 100 Kanji und alle Hiragana-Zeichen samt ihrer Aussprache kann man mit Duolingo lernen.

Und statt der eher synthetischen Gesprächssituationen bei anderen Sprachen soll sich der Japanisch-Kurs näher an realweltlichen Situationen orientieren, zum Beispiel einer Bestellung im Restaurant oder dem Nach-dem-Weg-Fragen.

Die iOS-App wurde bereits aktualisiert. Noch gibt es keinen Hinweis, wann die Android-App bereit ist.

Japanisch ist eine der schwierigeren Sprachen, die man lernen kann - aber lange nicht so schwer, wie Deutsch laut dem Idibon-Weirdness-Index ( Erklärung/ XLS).

Kommentare
Top-Themen
Von wichtigen Daten sollten Sie regelmäßig Backups erstellen. Wir haben für Sie besonders populäre Backup-Tools ...mehr
Spotify hat viel zu bieten. Die folgenden 22 Tipps und Tricks sollen Ihnen bei der Nutzung des Dienstes helfen.mehr
Diese acht Apps helfen Ihnen dabei, zur Ruhe zu kommen, neue Kräfte zu tanken und sich rundum wohlzufühlen.mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Top Bildershows
    1
    Tag des Selfies
    Unzählige Deutsche knipsen gerne Selfies - 2014 waren es bereits über 25 ...mehr
    2
    Superhelden und Unruhestifter
    Auf der E3 2017 präsentierten die Hersteller wieder zahlreiche Games mit ...mehr
    5
    Helfer im Netz
    Es gibt Milliarden von Internetseiten, aber irgendwie fehlt einem doch immer ...mehr
    Anzeige
    Anzeige