NASA-Roboter für Missionen im ewigen Space-Eis

Waymo (Google) bietet selbstfahrende Autos als Familien-Taxis
an
Bild 1 von 1

Waymo (Google) bietet selbstfahrende Autos als Familien-Taxis an

 © Waymo
04.04.2017 - 16:31 Uhr

Noch hat die US-Weltraumbehörde weder Auftrag noch Budget, um vereiste Himmelskörper wie den Jupiter-Mond Europa mit Landungssonden zu erkunden, aber man bereitet sich schon mal auf solche Eventualitäten vor und entwickelt im Rahmen der Studie Ocean Worlds Mobility and Sensing die nötigen Roboter-Werkzeuge für mögliche Missionen im Space-Eis. Auf gründlich zugefrorenen Himmelskörpern - auf denen im Zweifelsfall dauerhaft mehrere Hundert Minusgrade herrschen - wird selbst das Fahren an der Oberfläche kniffelig, weil sich das Tiefkühleis wie Sand verhalten kann. Die Königsdisziplin der extraterrestrischen Eis-Bots ist aber die Durchdringung von kilometerdicken Eisschichten (in Europas Fall: 10 bis 20 km), um an Gesteinsproben zu gelangen, wozu die NASA verschiedene Techniken entwickelt hat, unter anderem eine mit Plutonium-Heizkörper.

Kommentare
Top-Artikel
Je älter Ihr Windows 10 ist, umso langsamer wird es. Diese sieben Registry-Tools helfen Ihnen dabei, Ihr System ...mehr
Sie sind beim Basteln, beim Spielen oder beim Arbeiten am PC auf ein Problem gestoßen? Wir stellen Ihnen 15 Life-Hacks ...mehr
Wir zeigen Ihnen, die sieben besten Apps, um kreative Bewegt-Bilder mit Ihrem Smartphone zu erstellen!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Top Bildershows
1
Aus der Trickkiste
Selfie knipsen oder Videoclip aufnehmen, Text darüberlegen und der Snap kann ...mehr
5
"Tag des deutschen Bieres"
Den am 23. April stattfindenden "Tag des deutschen Bieres" feiert man ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige