O2: HD-Voice jetzt auch in Richtung Telekom

O2: HD-Voice jetzt auch in Richtung Telekom
Bild 1 von 1

O2: HD-Voice jetzt auch in Richtung Telekom

 © Telefonica
13.09.2017 - 08:01 Uhr

Natürlich telefoniert heutzutage niemand mehr. Auf dem klassischen Weg: Handy raus, Nummer wählen, auf das Freizeichen warten – die gute, alte Telefonie über das Mobilfunknetz ist schon längst auf dem Rententeil. Darum machen sich auch immer weniger Journalisten die Sprachqualität neuer Smartphones unter die Lupe zu nehmen. Daten-Flat, WiFi-Call etc. lassen die Hörmuschel immer weiter in Vergessenheit geraten.

Stichwort HD-Voice: Der Standard, der eine bessere Sprachqualität im Mobilfunknetz verspricht, ist zwar mittlerweile netzintern weit verbreitet, bei der Übergabe von Netz A an Netz B hapert es aber oft genug noch. Das erinnert ein wenig an die Frühphase der Handys, als es nicht ohne weiteres möglich war, eine SMS von E-Plus in Richtung Telekom zu schicken. o2 meldet nun einen Fortschritt.

Die Netzte von Telefonica und der Telekom sind nun in Sachen HD-Voice miteinander kompatibel. Das heißt:

Mit diesen Voraussetzungen wird die Telefonie über HD Voice ins Netz der Deutschen Telekom aus dem VoLTE und UMTS-Netz (3G) von Telefónica Deutschland – und umgekehrt aus dem GSM-, UMTS- und VoLTE-Netz der Deutschen Telekom – ermöglicht.

Telefonica verspricht zudem, dass man den Service auch auf andere Netze ausdehnen möchte: also Vodafone. Oder gibt es sonst noch Player in Deutschland? Eben.

Kommentare
Top-Themen
Wann immer Sie bei Amazon auf ein extrem günstiges Produkt stoßen, ist Vorsicht angesagt. In diesem Fall sollten Sie ...mehr
Multicopter beziehungsweise Drohnen gibt es unzählige auf dem Markt. Wir schaffen Übersicht und klären auf, welche ...mehr
Im Zusammenspiel mit einer Kamera und der Software Motion lässt sich aus dem Raspberry Pi ein Überwachungssystem zum ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige