Windows 10 Pro for Workstations

Windows 10 Pro for Workstations
Bild 1 von 1

Windows 10 Pro for Workstations

 © Windows
12.08.2017 - 18:44 Uhr

Microsoft

hat in einem Blogpost das neue Windows 10 Pro for Workstations angekündigt. Damit möchte man jenseits des klassischen Consumer-Markts auch leistungsintensiveren Anwendungen Rechnung tragen. Viel Feedback sei in der Vergangenheit über das Windows Insider Program reingekommen und Profianwender haben wohl des öfteren ihren Wunsch geäußert, Windows 10 auch für ihre Arbeitsumgebung nutzen zu wollen. Neu sind unter anderem das ReFS (Resilient File System), mit dem auch große Datenmengen bearbeitet werden können. Außerdem gibt es eine erweiterte Hardware-Unterstützung. Konnten bislang nur zwei Prozessoren und 2 TB Speicher unter Windows 10 genutzt werden, sorgt der überarbeitete Kernel nun dafür, dass bspw. Prozessoren wie AMD Opteron und Intel Xeon voll ausgelastet werden. Das bedeutet für Windows 10 Pro: bis maximal vier Prozessoren und 6 TB Speicher werden supportet. Das neue Betriebssystem soll im Herbst veröffentlicht werden.

Kommentare
Top-Themen
Lange mussten wir nicht nach lustigen Powerpoint-Präsentationen suchen - und dennoch hatten wir arg zu knobeln, um die ...mehr
Windows bietet den Nutzern die Möglichkeit, den PC individuell gebrauchen. Wenn aber Fehler auftreten, kann die Suche ...mehr
Derzeit häufen sich Fälle in denen ein angeblicher Auftragskiller per E-Mail dem Empfänger mit dem Tode droht. Gegen ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Top Bildershows
    1
    Keine Folge verpassen
    Immer und überall Serien und Filme genießen? Dank Smartphone, Tablet und Co.mehr
    4
    Zum Welt-Emoji-Tag
    Was wären Chat-Nachrichten ohne die kleinen, bunten Emojis? Weniger unterhaltsam!mehr
    5
    Superhelden und Unruhestifter
    Auf der E3 2017 präsentierten die Hersteller wieder zahlreiche Games mit ...mehr
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige