Withings Aura soll Ihren Schlaf überwachen

Withings Aura soll Ihren Schlaf überwachen (c) Withings
Bild 1 von 1

Withings Aura soll Ihren Schlaf überwachen (c) Withings

 © IDG

Nach dem Schrittzähler Pulse kommt von Withings nun ein neues Fitness-Gadget. Aura soll Ihren Schlaf überwachen - und dabei gleichzeitig den Wecker ersetzen.

Mit Aura hat der Hersteller von Fitness-Gadgets Withings einintelligentes System vorgestellt, das den Schlaf überwachen undsogar verbessern soll. Es zeichnet dazu Einflüsse während derSchlafphasen auf und soll so ein umfassendes Bild über denSchlafrhythmus liefern. Dank eines Licht- und Klangsystems sollWithings Aura außerdem positiven Einfluss auf das Einschlafen undAufwachen nehmen.

Withings Aura besteht aus einem Schlafsensor unter der Matratzeund einem damit vernetzten Gerät an der Seite des Bettes, dasNachttischlampe, Lautsprecher und Wecker in einem vereint.Gemeinsam zeichnen sie verschiedene Einflüsse während der Nachtauf. Der Sensor unter dem Bett überwacht die individuellenKörperfunktionen, anhand von Bewegungen sowie Atem- undHerzfrequenz, während das Gerät auf dem Nachttisch dieSchlafumgebung kontrolliert, wie beispielsweise störende Geräusche,Raumtemperatur und Licht. Der hauseigene Schrittzähler Pulseenttäuschte uns dagegen im Test - zumindest im Bezug auf dieSchlafüberwachung.

Dank der aufgezeichneten Informationen soll sich das Licht- undKlangsystem von Aura der körpereigenen Uhr anpassen und so optimaleSchlafbedingungen schaffen, verspricht Withings. Der Zusammenhangzwischen Lichteinflüssen und der Ausschüttung des SchlafhormonsMelatonin wird durch die mehrfarbige und dimmbare LED-Lampegenutzt, sagt der Hersteller. Sensible Klang-Programme sollen aufdie verschiedenen Schlafphasen reagieren, und etwa beim Einschlafenentspannend wirken und belebend beim Aufwachen. ZusätzlicheFunktionen bieten kurze Nickerchen und etwa die Erholung von einemJet-Lag.

Alle Informationen sind über die "Withings Aura"-App von überallabrufbar. Das Gerät zeichnet die unterschiedlichen Schlafphasen aufund liefert einen Überblick über den Schlaf des Nutzers. Die Appberücksichtigt personalisierte Programme, zum Beispiel die Planungindividueller Weckzeiten. Withings Aura soll sich den persönlichenEinstellungen und Vorlieben anpassen und sein Aufwachprogramm immerim optimalen Zeitraum des Schlafzyklus beginnen. Ab Frühling 2014ist Withings Aura für 299 Euro bei ausgewählten Händlerndeutschlandweit verfügbar sowie auf der unternehmenseigenen Websitewww.withings.com. Die App wird es kostenlos geben.

Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Endlich gibt es mehr Informationen über den aktuellen öffentlichen Nahverkehr in der Karten-App von Apple auf iPhone ...mehr
Im Zuge einer Modernisierung des Steuersystems will Spanien nun eine Digitalsteuer erheben. Sie greift allerdings erst ...mehr
In Sachen Klimaschutz glänzte der Online-Handelsriese Amazon bislang eher nicht als Vorbild. Unternehmens-Chef Bezos ...mehr
Anzeige