YotaPhone 3: E-Ink-Zweitdisplay Smartphone bekommt Nachfolger

YotaPhone 3: E-Ink-Zweitdisplay Smartphone bekommt
Nachfolger
Bild 1 von 1

YotaPhone 3: E-Ink-Zweitdisplay Smartphone bekommt Nachfolger

 © Yota
18.06.2017 - 10:30 Uhr

Es war eine gute Idee, allerdings ohne große Gefolgschaft, denn nach dem Release 2014 haben wir nichts mehr von ihm gehört. Das YotaPhone mit seinem E-Ink Display auf der Rückseite. Klang perfekt für Menschen die gerne auf ihrem Smartphone lesen, auch wenn das wohl nicht das Hauptziel war. Ein neues wurde von Yota jetzt angekündigt und es soll in zwei Varianten kommen, mit 64GB und 128GB Speicher für einen Preis irgendwo zwischen 350$ und 450$. Im September soll es in China und Russland auf den Markt kommen, ob wir ein Release in anderen Ländern sehen werden, wagen wir noch zu bezweifeln. Das eine Bild, das Yota mal als Teaser vorausgeschickt hatte, scheint allerdings zumindest ein relativ schlankes Design zu versprechen.

Kommentare
Top-Themen
Belgische Internet-Experten haben eine Sicherheitslücke im Verschlüsselungsprotokoll WPA2 entdeckt, die weltweit zur ...mehr
Das witzigste unnütze Wissen der Welt Bild 85mehr
Ein entscheidender Vorteil der aktuellen iPhones gegenüber den Vorgängern liegt in der Geschwindigkeit. Wir zeigen, ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Top Bildershows
    1
    Keine Folge verpassen
    Immer und überall Serien und Filme genießen? Dank Smartphone, Tablet und Co.mehr
    4
    Zum Welt-Emoji-Tag
    Was wären Chat-Nachrichten ohne die kleinen, bunten Emojis? Weniger unterhaltsam!mehr
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige