Apicmac: Diashows als Flash exportieren

Apicmac Slideshow
Bild 1 von 1

Apicmac Slideshow

 
29.06.2009 - 10:18 Uhr von Patrick Woods

Mit Apicmac Slideshow lassen sich auf dem Mac Fotopräsentationen erstellen, die auch unter Windows laufen.

Apicmac Slideshow ist eine Software zum einfachen Kreieren von Multimedia-Präsentationen aus Bildern, Videos und Tönen. Dazu bietet das Tool farbige Hintergründe, das Einfügen verschiedener Soundtracks und die Beschriftung der Bilder mit Text. Das Programm kommt mit allen gängigen Multimedia-Typen einschließlich diverser Windowsformate zurecht. Der Zugriff auf dem Mac erfolgt dazu über einen Mediabrowser.

Die fertigen Shows lassen sich unter anderem an iDVD oder CD/DVDs senden, für iPods oder Apple TV exportieren oder beispielsweise weboptimiert auf Homepages stellen und an Sites wie Youtube übermitteln. Außerdem kann man auf dem Mac unter Windows lauffähige Präsentationen einrichten. In Version 9.5 ist die Option zum Export als Flashvideo hinzugekommen. Weitere Neuerungen betreffen Verbesserungen der Benutzeroberfläche sowie Bugfixes. Die Applikation läuft ab Mac-OS X 10.4 und kostet für eine Einzelplatzlizenz 29 Euro, Updates gibt es für 9 Euro.

Info: Apicmac

Quelle: Copyright (C) www.macwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Zahlreiche Funktionen in Android sind den meisten Anwendern unbekannt. Wir verraten Ihnen, welche nützlichen Tricks in ...mehr
Am 16. Juli feiert Amazon wieder den Prime Day mit zahlreichen Angeboten. So sichern sich Nutzer die besten Schnäppchen.mehr
Das Wetter erfahren Sie heute am schnellsten via App. Welche Programme hierfür am besten geeignet sind, zeigt unser ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige