Apple beruhigt Anleger auf Aktionärsversammlung

Aufmacher Apple Bilanz
Bild 1 von 1

Aufmacher Apple Bilanz

 
26.02.2009 - 10:14 Uhr von Peter Müller

Auch ohne Steve Jobs wollte Apples Aufsichtsrat gestern auf der Hauptversammlung Zuversicht ausdrücken. Das scheint gelungen, alle acht Mitgleider wurden wieder gewählt und vier Vorschläge auf Empfehlung des Gremiums nieder gestimmt.

Erstmals seit der Rückkehr von Steve Jobs vor über 11 Jahren hielt Apple gestern seine Aktionärsversammlung ohne seinen Mitbegründer ab. Die Absenz des Genesenden sei aber kein Problem, versicherten Direktoren und Aufsichträte des Unternehmens den anwesenden Anteilseignern, berichten unseren Kollegen von Macworld. Nach wie vor wolle Steve Jobs im Juli zurück an seinen Schreibtisch kehren, erklärte der Aufsichtsrat Arthur Levinson. Über eine Nachfolgeregelung diskutiere der Aufsichtsrat jedoch regelmäßig und verantwortungsvoll. Gegenüber der New York Times verriet Levinson zudem, dass Jobs in strategischen Fragen das vorwiegend mit dem Tagesgeschäft beschäftigte Team um COO Tim Cook berate. Nähere Details zu Jobs Gesundheit wolle man nicht nennen, auch verweigerten Aufsichtratmitglieder Antworten zu der von der Börsenaufsicht begonnenen Untersuchung. Alle acht Mitglieder des Aufsichtsrat wurden auf der Aktionärsversammlung wieder gewählt. Alle vier Vorschläge aus Anlegerkreisen stimmte auf Empfehlung des Aufsichtsrates die Versammlung nieder. So hatten einzelne Aktionäre etwa gefordert, Apple möge sich jährlich politisch äußern, andere forderten von Apple jährliche Berichte zur Nachhaltigkeit. Ein dritter Vorschlag zielte auf das Gesundheitswesen der Firma, der vierte verlangte schließlich, dass Anteilseigner über die Gehälter der leitenden Angestellten bestimmen sollten.

Zum laufenden Geschäft merkte COO Tim Cook die starken Verkäufe von Mac, iPod und iPhone an, mit dem App Store habe man ein Angebot, um das Apple die gesamte Industrie beneide. Die Produktpipeline stimme zudem zuversichtlich.

Quelle: Copyright (C) www.macwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Im Laufe der Zeit füllt sich selbst die größte Festplatte mit Daten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wieder Ordnung schaffen ...mehr
Neue Technik kann begeistern und den Menschen das Leben erleichtern. Man muss sich nur einmal das Smartphone ansehen.mehr
Word hat eine Vielzahl an Funktionen zu bieten. Einige davon sind aber versteckt und wenig bekannt. Wir stellen Ihnen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Nackte Frauen, sexy Obstskizzen oder optische Täuschungen: für Facebook sind diese sexy Illusionen nicht geeignet. Aber für Sie!mehr
Das Smartphone ist häufig überladen von unzähligen Applikationen. Doch eine ist beinahe auf jedem Gerät zu finden: WhatsApp! Der Instant-Messaging-Dienst ist mit 1,5 Milliarden ...mehr
Anzeige