Apple: Die Toptitel 2018 aus den Bereichen Film, Musik und Co.

Statt "Solo" war "Die letzten Jedi" der erfolgreichste "Star
Wars"-Film im Apple-Jahr 2018
Bild 1 von 13

Statt "Solo" war "Die letzten Jedi" der erfolgreichste "Star Wars"-Film im Apple-Jahr 2018

© 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
04.12.2018 - 06:26 Uhr

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen. Ein guter Anlass für Apple, seine mitunter überraschenden Jahrescharts zu veröffentlichen.

Apple Deutschland hat seine Jahrescharts 2018 veröffentlicht. Egal ob in den Bereichen Film, Musik, Serien, Bücher oder Podcasts - überall gibt es die eine oder andere Überraschung in den Charts.

Überraschungen und Favoritensiege


So führt bei Apple Music etwa Bausa mit seinem Lied "Was Du Liebe nennst" die Toptitel-Rangliste von 2018 an, während es Drake mit "God's Plan" geradeso in die Top 10 geschafft hat. Überraschung auch bei den Topalben: Die Pole Position schnappte sich in dieser Disziplin Capital Bra mit "Berlin lebt" noch vor Superstar Ed Sheeran und "÷ (Devide)".

Derartige Überraschungen bleiben bei den Filmcharts zumindest an der Spitze aus. Dort steht der Ende 2017 erschienene "Star Wars: Die letzten Jedi" ganz oben, "Avengers: Infinity War" rangiert auf Platz 4 vor "Fack Ju Göhte 3".

Der größte Serienhit 2018 bei Apple kommt dagegen nicht aus den USA oder Großbritannien, sondern aus Deutschland! Die ersten beiden Staffeln von "4 Blocks" landen an der Chartspitze noch vor "The Big Bang Theory" (Staffel 11, Platz 3), "Game of Thrones" (Staffel 7, Platz 4) und "Westworld" (Staffel 2, Platz 5).

Bücher und Podcasts

Digitale Leseratten bei Apple schworen 2018 in der Roman-Kategorie auf Jens Henrik Jensens und Friederike Buchingers Buch "Oxen. Das erste Opfer" - kein anderes Werk wurde öfter gelesen. Bei den Sachbüchern triumphierte dagegen Bas Kast mit seinem Werk "Der Ernährungskompass" vor Michael Wolffs Trump-Enthüllungsbuch "Feuer und Zorn".

Sex sells und Wissen ist sexy heißt es dagegen in den Podcast-Charts. Unter den 2018 neu erschienenen Podcasts thront "Besser als Sex", die beiden Damen Ines Anioli und Leila Lowfire plaudern darin ungeniert über die schönste Nebensache der Welt. Ganz oben bei den meistgeladenen Podcasts landete dagegen "SWR2 Wissen" vor "radioWissen" und dem "WDR Hörspiel-Speicher".

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Bei vielen ist Technik als Geschenk unterm Christbaum besonders beliebt. Hier einige Vorschläge, über die sich die ...mehr
Auch 2018 hat Google wieder die Trends des Jahres ermittelt. Besonders das Schicksal von Daniel Küblböck bewegte die ...mehr
Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Patentstreit mit Apple nach eigenen Angaben Verkaufsverbote für einige ...mehr
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Nackte Frauen, sexy Obstskizzen oder optische Täuschungen: für Facebook sind diese sexy Illusionen nicht geeignet. Aber für Sie!mehr
Auf bestimmte Themenbereiche spezialisierte Suchmaschinen erzielen oft wesentlich bessere Ergebnisse als Klassenprimus Google. Wir zeigen Ihnen die spannendsten Projekte!mehr