"Battlefield 5" heißt "Battlefield 1" und kommt im Oktober

Der Nachfolger von "Battlefield 4" heißt nicht "Battlefield 5"
sondern "Battlefield 1"
Bild 1 von 1

Der Nachfolger von "Battlefield 4" heißt nicht "Battlefield 5" sondern "Battlefield 1"

 © Electronic Arts
07.05.2016 - 09:09 Uhr

Electronic Arts hat den neuen Teil der "Battlefield"-Reihe vorgestellt und dabei für einige Überraschungen gesorgt. Das fängt schon beim Namen des neuen Serienablegers an.

Erst vor wenigen Tagen wurde mit "Infinite Warfare" der neue Teil der "Call of Duty"-Reihe vorgestellt. Shooter-Konkurrent "Battlefield" hat nun nachgezogen und ebenfalls einen ersten Trailer zu seinem neuen Ableger veröffentlicht. Publisher Electronic Arts hatte bei der Ankündigung einige Überraschungen parat.

Schon vom Namen des neuen Games dürften viele überrascht sein. Statt wie erwartet "Battlefield 5", wird der am 21. Oktober für PC, PS4 und Xbox One erscheinende Shooter "Battlefield 1" heißen. Damit spielt EA auf das Setting des Spiels an. Während das neue "CoD" wieder einmal in der Zukunft angesiedelt ist und viele andere Shooter der letzten Jahre die Moderne zur Kulisse hatten, wird das neue "Battlefield" im Ersten Weltkrieg spielen.

Doppeldecker und Pferde

"Das Spiel liefert ein frisches Erlebnis, randvoll mit allem, was, Battlefield' so großartig macht: Multiplayer-Sandbox, Immersion, schiere Größe, Authentizität, Teamplay und eine sich ständig verändernde Welt voller unerwarteter Battlefield-Momente", erklärt Aleksander Grøndal, Senior Producer bei DICE. "Wir laden die Spieler auf eine Reise durch eine vom Krieg gezeichnete Welt ein, nehmen sie mit in den Großen Krieg und bieten mit, Battlefield 1' Vielfalt und Einzigartigkeit."

Wie im ersten Trailer zu sehen ist, werden Spieler unter anderem Doppeldecker-Luftkämpfe bestreiten und auf Pferden in eine Panzerschlacht reiten können. Die Multiplayer-Gefechte, die mit bis zu 64 Spielern bestritten werden können, werden unter anderem vor dem Hintergrund einer belagerten französischen Stadt, in den italienischen Alpen und in den Wüsten Arabiens ausgetragen.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Im Laufe der Zeit füllt sich selbst die größte Festplatte mit Daten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wieder Ordnung schaffen ...mehr
Neue Technik kann begeistern und den Menschen das Leben erleichtern. Man muss sich nur einmal das Smartphone ansehen.mehr
Word hat eine Vielzahl an Funktionen zu bieten. Einige davon sind aber versteckt und wenig bekannt. Wir stellen Ihnen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Nackte Frauen, sexy Obstskizzen oder optische Täuschungen: für Facebook sind diese sexy Illusionen nicht geeignet. Aber für Sie!mehr
Dass Antiquitäten für enorme Preise versteigert werden, ist weithin bekannt. Für technische Geräte gilt die Preissteigerung mit zunehmendem Alter eigentlich nicht. Eigentlich.mehr
Anzeige