Hackerangriff auf Playstation: Irrer Konsolen-Notruf bei der Polizei

Alle(s) im Griff? Sony-CEO Andrew House bei einer
Pressekonferenz
Bild 1 von 1

Alle(s) im Griff? Sony-CEO Andrew House bei einer Pressekonferenz

 © Jordan Strauss/Invision/AP
31.12.2014 - 12:21 Uhr

Das Playstation-Network funktioniert nicht? Für manche Konsolenfreunde ist das eine waschechte Tragödie. In den USA setzte ein User offenbar sogar einen Notruf an die Nummer 911 ab, als das Spiele-Netzwerk über Weihnachten zusammenbrach.

Es können völlig unterschiedliche Dinge sein, die Menschen - so ganz subjektiv betrachtet - in Not bringen. Wer per Telefon die Notrufzentrale alarmiert, hat aber meist ein handfestes Problem, vom Einbrecher bis zur Herzattacke. Einen Konsolenspiel-Junkie in den USA brachte kurz nach Weihnachten eine andere "Tragödie" dazu, einen offiziellen Notruf abzusetzen, wie die Polizei von Palm Beach auf Twitter mitteilte: Der Hackerangriff, wegen dem unter anderem das Online-Spielenetzwerk der Playstation mehrere Tage lang nicht zu benutzen war.

Unter dem Weihnachtsbaum hat die Playstation 4 gefehlt? Hier können Sie die Konsole bestellen

Begonnen hatten die Probleme pünktlich zu Weihnachten. Am 27. Dezember wurde dem Zocker aus Florida die Last des Nicht-Spielens offenbar unerträglich. Er wählte die US-Notruf-Nummer 911, schilderte der Leitstelle das Problem - und erkundigte sich, ob die Ermittler bereits im Bilde seien, wie auch auf der Homepage des Regional- TV-Senders WPTV nachzulesen ist. Die Antwort des Zuständigen am anderen Ende: Ja, ein paar Leute hätten das Problem gemeldet - der passendere Ansprechpartner sei aber wohl Playstation-Hersteller Sony selbst.

Die Polizei aus Palm Beach hat der Vorfall auch zu einem generellen Hinweis veranlasst. "Nein, wir wissen nicht, wann sie eure Xbox oder Playstation wieder in Gang bringen. Bitte ruft nur wegen echten Notfällen die 911 an", twitterten die Beamten kurz nach dem außergewöhnlichen Notruf. Außerdem haben die Ordnungshüter einen wirklich guten Ratschlag für künftige Fälle parat: "Geht an die frische Luft, oder lest ein Buch."

Zu dem Angriff - von dem auch Microsofts Xbox betroffen war - hat sich mittlerweile ein finnischer Teenager bekannt. Er soll der Hackergruppe "Lizard Squad" angehören. Laut "heise.de" hatte das Playstation-Network noch am Dienstag mit letzten Nachwehen der Attacke zu kämpfen.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Immer wieder fehlen bei neuen Smartphones wichtige Funktionen. Mit den folgenden System-Tools für Android lassen sich ...mehr
Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Patentstreit mit Apple nach eigenen Angaben Verkaufsverbote für einige ...mehr
Facebook ist in Italien zu einer Datenschutz-Strafe von zehn Millionen Euro verurteilt worden. Die Wettbewerbsbehörde ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Dass Antiquitäten für enorme Preise versteigert werden, ist weithin bekannt. Für technische Geräte gilt die Preissteigerung mit zunehmendem Alter eigentlich nicht. Eigentlich.mehr
Die Technikgeschichte ist reich an spektakulären und teils kuriosen Fehleinschätzungen. Wir präsentieren Ihnen einige Technikprognosen, die sich nicht bewahrheiten sollten.mehr
Anzeige