Neuer Mandl: iMovie 11 - iLife von Apple für engagierte Hobbyfilmer

Daniel Mandl: iMovie 11
Bild 1 von 1

Daniel Mandl: iMovie 11

 © IDG
08.03.2011 - 09:11 Uhr von Peter Müller

Das neue Buch von Daniel Mandl über iMovie 11 richtet sich laut Mandl & Schwarz Verlag an "Hobbyfilmer, Videofreunde und alle, die ansprechende Filme erstellen wollen."

Mandls neuestes Buch will den Leser schnell mit der Welt der Videoformate sowie den verschiedenen Import-Möglichkeiten bekanntmachen. Zudem soll man bei der Lektüre in einfach nachzuvollziehenden Schritten lernen, wie man das Film-Material ohne große technische Hürden archivieren, aufbereiten und innerhalb von Projekten gekonnt optimieren kann. Auch die vielen Möglichkeiten, Videos über Mac, iPad, iPhone, iPod und Apple TV oder per DVD zu präsentieren, werden ausführlich erklärt. Gerade in der engen Verzahnung mit den anderen iLife-Programmen liegt die Stärke von iMovie: So zeigt der Autor, wie man Bilder aus iPhoto heraus in vorliegendes Film-Material integriert, mit Musik aus iTunes einen effektvollen Klangteppich schafft, das Projekt in Garageband neu vertont und das filmische Meisterwerk schließlich mit Hilfe von iWeb oder über Mobile Me im Internet präsentiert. Auch die Anbindung an Facebook und Youtube sowie die Erstellung einer professionellen "Silberscheibe" via iDVD werden demonstriert. Der versierte Filmer soll in dem Band mit 320 Seiten ebenfalls auf seine Kosten kommen: So lassen sich in iMovie Clips gekonnt schneiden, nebeneinander anbringen oder überlagern. Mandl zeigt, wie man Video- und Audio-Effekte versiert einsetzt sowie Übergänge, Hintergründe und Titel so einbaut, dass die eigenen Filme professionellen Ansprüchen genügen können. Das Buch mit über 800 vierfarbigen Abbildungen und zahlreichen Anleitungen (ISBN: 978-3-939685-25-8) kostet 25 Euro. Auf der Homepage des Verlags finden sich Inhaltsverzeichnis und Leseproben.

Quelle: In Zusammenarbeit mit http://www.macwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Diese Masche ist gar nicht geil: Eine halbnackte Dame versucht Männer via Videochat zu sexuellen Handlungen aufzufordern.mehr
Eigentlich keine Zeit für das Dschungelcamp oder nicht zu Hause? Macht nichts! Mit diesen Apps verpassen Fans keine ...mehr
Seit September 2017 ist das iPhone 8 Plus im Handel erhältlich. Doch irgendwie hat man das Gefühl, dass sich aufgrund ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top Bildershows
1
Keine Folge verpassen
Immer und überall Serien und Filme genießen? Dank Smartphone, Tablet und Co.mehr
3
Zum Welt-Emoji-Tag
Was wären Chat-Nachrichten ohne die kleinen, bunten Emojis? Weniger unterhaltsam!mehr
4
Superhelden und Unruhestifter
Auf der E3 2017 präsentierten die Hersteller wieder zahlreiche Games mit ...mehr
Anzeige