Nougat-Welthauptstadt Montélimar bekommt eine Android-Statue

13.09.2016 - 10:00 Uhr

Google feiert die neue Version seines mobilen Betriebssystems Android Ende September in Montélimar in Frankreich - denn die Stadt im Rhone-Tal ist die selbst ernannte Welthauptstadt des Nougat, und Nougat heißt die neue Android-Version. Google Frankreich spendiert dem Ort am 21. September eine Statue des Android-Logos Bugdroid - "genau so eine, wie sie am Sitz von Google eingeweiht wurde", heißt es stolz im Bürgermeisteramt von Montélimar.

Google greift für seine neuen Android-Versionen stets ins Süßigkeitenregal; frühere Versionen hießen etwa Cupcake, Eclair, Lollipop oder Marshmallow. Als der Bürgermeister von Montélimar, Franck Reynier, vom neuesten Namen hörte, schrieb er an Google-Chef Sundar Pichai in Mountain View in den USA - und legte selbstverständlich eine Schachtel Nougat bei.

Der Brief brachte Montélimar nicht nur einen neongrünen Bugdroid ein, sondern auch einen Auftrag: Die örtliche Firma Nougat-Chabert et Guillot produzierte für Google 4500 Nougatmännchen in Bugdroid-Form.

Quelle: 2016 AFP
Kommentare
Top-Themen
Weltweit gelten die Deutschen unter anderem als pünktlich, akkurat und versessen auf Datenschutz. Doch was ist dran an ...mehr
Wir haben für Sie zehn Desktop-Wallpaper ausgesucht, die Ihnen den Frühling auf den Computer bringen!mehr
Wie verändert sich eine Gesellschaft, wenn Androiden nicht mehr reine Zukunftsvision sind, sondern ganz normale Realität?mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige