Zalando macht Amazon mit neuem Treueprogramm Konkurrenz

17.07.2017 - 17:45 Uhr

Der Online-Modehändler Zalando will einem Bericht zufolge Kunden mit einem Treueprogramm enger an sich binden. Wie bei dem erfolgreichen "Prime"-Modell des Internetversands Amazon sollen Kunden dabei einen festen Monatsbetrag zahlen und dafür von bestimmten Privilegien profitieren, berichtete die "Welt" (Dienstagsausgabe).

Mitglieder des Programms "Zalando Zet" sollen beispielsweise früher als andere Kunden Zugang zu Verkaufsaktionen bekommen und Lieferungen noch am Tag der Bestellung erhalten, heißt es in dem Bericht.

Amazons "Prime" gilt als sehr erfolgreiches Modell zur Kundenbindung - so erfolgreich, dass Amazon den Jahresbeitrag in Deutschland im Februar von 49 Euro auf 69 Euro hochsetzen konnte, ohne fürchten zu müssen, zu viele Mitglieder zu verprellen.

Das Programm von Zalando startet laut "Welt" mit einem moderaten Einführungspreis. Die Teilnahme solle in den ersten drei Monaten kostenlos sein, danach koste eine Mitgliedschaft 19 Euro pro Jahr. "Zalando Zet ist die Weiterentwicklung unserer Strategie, keine Reaktion auf Amazon", sagte Zet-Chefin Lisa Schöner der "Welt".

Quelle: 2017 AFP
Kommentare
Top-Themen
Bei all den Funktionen eines Smartphones vergisst man leicht, dass man mit damit auch telefonieren kann. Mit den ...mehr
Wie Mitarbeiter der Institutionen offen bekennen, werden DECs VAX-Minicomputer aus den 80er Jahren für die ...mehr
Ihr Arbeits-PC hat seine Mucken? Hier ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie das Teil entweder ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige