Acta in der EU vor dem Aus - keine Mehrheit für Anti-Piraterie-Abkommen

Acta in der EU vor dem Aus - keine Mehrheit für
Anti-Piraterie-Abkommen (c) ©iStockphoto.com/Rolf Fischer
Bild 1 von 1

Acta in der EU vor dem Aus - keine Mehrheit für Anti-Piraterie-Abkommen (c) ©iStockphoto.com/Rolf Fischer

 © IDG
21.06.2012 - 14:19 Uhr

Die Kritiker des umstrittenen Anti-Piraterie-Abkommens Acta haben Grund zum Jubeln. Die Mitglieder des Handelsausschuss des EU-Parlaments haben sich am Donnerstag in der Mehrheit gegen Acta ausgesprochen. Das EU-Parlament dürfte sich dem nun Anfang Juli anschließen.

Die Mehrheit der Mitglieder des EU-Handelsausschusses Inta haben am Donnerstag gegen das umstrittene Anti-Piraterie-Abkommen ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) abgestimmt. Insgesamt stimmten 19 Mitglieder des Ausschusses gegen ACTA und nur 12 Mitglieder dafür.

Damit steht ACTA vor dem Aus in Europa, denn es wird damit gerechnet, dass sich die Mitglieder des Europäischen Parlaments Anfang Juli dem Votum des EU-Handelsausschusses anschließen und damit ebenfalls gegen ACTA stimmen werden. Währenddessen überprüft der Europäische Gerichtshof ohnehin, ob ACTA nicht gegen die Grundrechte der Europäer verstößt.

Das zwischen den USA, der EU und weiteren Ländern geschlossene ACTA-Abkommen soll das Urheberrecht international regeln. Allerdings wurde das Handelsabkommen noch von keinem Land ratifiziert.

Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Neue Technik kann begeistern und den Menschen das Leben erleichtern. Man muss sich nur einmal das Smartphone ansehen.mehr
Word hat eine Vielzahl an Funktionen zu bieten. Einige davon sind aber versteckt und wenig bekannt. Wir stellen Ihnen ...mehr
Windows 10 hat Windows-Tablets einen starken Schub gegeben. Wir haben uns die Geräte einmal genau angesehen und ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Wir zeigen Ihnen welche Fehler Sie beim Aufladen Ihres Smartphones vermeiden sollten, damit sich die Laufzeit ihres Akkus nicht verringert!mehr
Dass Antiquitäten für enorme Preise versteigert werden, ist weithin bekannt. Für technische Geräte gilt die Preissteigerung mit zunehmendem Alter eigentlich nicht. Eigentlich.mehr
Anzeige