Die günstigste UMTS-Prepaid-Flatrate

Günstige UMTS-Prepaid-Flatrate
Bild 1 von 1

Günstige UMTS-Prepaid-Flatrate

 

Die PC-WELT stellt die besten HSDPA-/ UMTS-Prepaid-Flatrate-Tarife ohne Vertragsbindung und mit voller Kostenkontrolle vor, die sich mit Notebook oder PC nutzen lassen.

Für Anwender, die aus technischen Gründen keinen oder nur einen langsamen DSL-Anschluss bekommen können, ist eine UMTS-Prepaid-Flatrate praktisch. Voraussetzung ist, dass sie in einem Gebiet leben, das mit HSDPA-/ UMTS-versorgt ist. Auch für mobile Nutzer, die von unterwegs aus per Notebook ins Internet gehen möchten, macht eine UMTS-Prepaid-Flatrate Sinn. In der Tabelle finden Sie die wichtigsten HSDPA-/ UMTS- Prepaid-Flatrate-Tarife. Unterhalb der Tabelle finden Sie weitere Informationen zu UMTS und HSDPA. Wenn Sie sich nicht nur für Prepaid-Flatrates, sondern auch für Tarife mit Vertragslaufzeit interessieren, gelangen Sie hier zum Beitrag "Die günstigste UMTS-Flatrate".

Stand: 07.04.2010, optimale Darstellung der Tabelle mit Firefox und Internet Explorer 8

1) Ab dieser Datenmenge wird die Geschwindigkeit der UMTS-Prepaid-Flatrate für die Restlaufzeit des gebuchten Pakets gebremst - in der Regel auf
56 KBit/s
2) sehr geringe UMTS/HSDPA-Abdeckung
3) geringe UMTS/HSDPA-Abdeckung
4) Es werden pro Kalendermonat maximal 10 Nutzungstage berechnet.

UMTS-Prepaid-Flatrate-Nutzungspreise mit besonders gutem Preis-Leistungsverhältnis sind fett dargestellt.

Günstige UMTS-Prepaid-Flatrate: Überblick

Anbieter & Tarif Netzbetreiber Nutzungspreis Daten- Limit Starter-Set
Aldi Talk/ Medionmobile E-Plus 2) 24 Std.: 1,99€
30 Tage: 14,99€
1 GB (24-Std.-Paket) / 5 GB (30-Tage-Paket) 1) 12,99€; UMTS-Stick kostet 49,99 € extra
Base Laptop Tages-Flat E-Plus 2) 24 Std.: 3,00€ 250 MB 1) 19,99€; UMTS-Stick kostet 49,99 € extra
Bild mobil Vodafone 30 Min.: 0,59€
90 Min.: 0,99€
7 Tage: 6,99€
1 GB pro Buchung 49,95€ mit UMTS-Stick
Blau.de Tages-/Daten-Flatrate E-Plus 2) 24 Std.: 2,40€
30 Tage: 19,80€
1 GB (24-Std.-Paket) / 5 GB (30-Tage-Paket) 1) 79€ mit UMTS-Stick, 9,90€ ohne Stick
Congstar T-Mobile 1 Tag: 2,49€ 500 MB 39,99€ mit UMTS-Stick
Fonic O2 3) 1 Tag: 2,50€ (max. 25€ im Monat) 4) 500 MB pro Tag / 5 GB pro Kalendermonat 39,95€ mit UMTS-Stick
N24 Vodafone 60 Min.: 0,99€
12 Std.: 2,99€
7 Tage: 9,99€
1 GB pro Buchung 29,95€ mit UMTS-Stick, 14,95€ ohne Stick
Penny Mobil Data T-Mobile 1 Tag: 2,49€ Keins, aber Tempo-Limit 384 KBit/s 9,95€ ohne UMTS-Stick
ProSieben Vodafone 60 Min.: 0,77€
12 Std.: 1,99€
3 Tage: 3,99€
7 Tage: 8,99€
1 GB (12 Std./3-Tage-Paket) / 2 GB (7-Tage-Paket) 89,95€ mit UMTS&TV-Stick, 29,95€ mit UMTS-Stick, 14,95€ ohne Stick
Tchibo mobil O2 3) 1 Tag: 2,95€
1 Monat: 19,95€
1 GB (Tages-Paket) / 5 GB (Monats-Paket) 1) 39,95€ mit UMTS-Stick, 9,95€ ohne Stick
T-Mobile Xtra web'n'walk DayFlat T-Mobile 1 Tag: 4,95€ 1 GB 1) 49,95€ mit UMTS-Stick, 10€ ohne Stick
Vodafone WebSessions Vodafone 15 Min.: 0,49€
2 Std.: 1,95€
24 Std.: 4,95€
7 Tage: 9,95€
1 GB 29,90€ mit UMTS-Stick, 9,95€ ohne Stick

UMTS & HSDPA Prepaid Flatrate: Weitere Infos

Reines UMTS bringt 384 KBit/s, die Technik HSDPA beschleunigt den Transfer auf theoretisch 3,6 MBit/s - in einigen, wenigen Gegenden sogar theoretisch 7,2 MBit/s. Theoretisch deswegen, weil in der Praxis die realen Datenraten je nach Auslastung bei circa 1 bis 2 MBit/s beziehungsweise 4 bis 5 MBit/s liegen. Die mit UMTS / HSDPA am besten ausgebauten Netze haben T-Mobile und Vodafone. Dort, wo kein UMTS verfügbar ist, surfen Sie mit einer UMTS-Prepaid-Flatrate je nach Netz mit EDGE (ca. 250 KBit/s) oder GPRS (56 KBit/s).

Die UMTS-Prepaid-Flatrate-Tabelle enthält die Information, auf welches Netz die jeweilige UMTS-Prepaid-Flatrate setzt Um herauszufinden, ob Ihr Standort mit UMTS / HSDPA abgedeckt ist, nutzen Sie die folgenden Links: Netzabdeckung T-Mobile, Netzabdeckung Vodafone, Netzabdeckung O2, Netzabdeckung E-Plus.

Quelle: In Zusammenarbeit mit www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Donald Trump hat für 2022 eine eigene Social-Media-Plattform angekündigt. Schon vor dem offiziellen Start geht es dort ...mehr
Seit der Jahrtausendwende trug Apple dazu bei, den Musikmarkt zu revolutionieren. Der 2001 vorgestellte iPod ...mehr
Stellt Facebook seine Profite über das Wohl seiner Nutzer? Geht das Netzwerk viel zu lasch gegen Falschinformationen vor?mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.