Freenet macht bei "E-Mail made in Germany" mit

Freenet macht bei "E-Mail made in Germany" mit
Bild 1 von 1

Freenet macht bei "E-Mail made in Germany" mit

 © IDG

Freenet beteiligt sich an der Anfang August gestarteten Initiative "E-Mail made in Germany", die für einen sicheren Austausch von Mails sorgen will.

Freenet ist der Initiative "E-Mail made in Germany" beigetreten. Das Freenet-Logo taucht neuerdings auf der Website der Initiative auf. Damit ist Freenet nun das dritte Mitglied des Bündnisses, dessen Gründung die Deutsche Telekom und United Internet Anfang August bekannt gaben.

Die Teilnehmer von "E-Mail made in Germany" verpflichten sich zur Einhaltung weitergehender Sicherheitsstandards beim Umgang mit Mails. Dazu gehören beispielsweise die automatische Verschlüsselung von Daten auf allen Übertragungswegen per SSL und das Versprechen, alle Daten in sicheren Rechenzentren gemäß des deutschen Datenschutzes zu verarbeiten

Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Das Wochenende steht vor der Tür und in den WhatsApp-Status muss ein passender Spruch? Hier sind unsere Ideen, um das ...mehr
Der Nachfolger von Windows 10 aus dem Jahr 2015 steht vor der Tür. Wir haben uns die wichtigsten Änderungen im ...mehr
Jährlich zwei Milliarden Euro zusätzliche Umsätze: Das erhofft sich Infineon von seinem neuen Halbleiterwerk in Villach.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.