Hacker kontrollieren Botnet über Twitter

Hacker kontrollieren Botnet über Twitter
Bild 1 von 1

Hacker kontrollieren Botnet über Twitter

Das Security-Unternehmen Trend Micro hat kürzlich ein neues Botnet in Mexiko entdeckt, das über das soziale Netzwerk Twitter ferngesteuert wurde. Es diente Cyberkriminellen als Plattform für Spam, Phising-Angriffe und DDos-Attacken.

Nachrichten, die über einen bestimmten Account gepostet werden, senden sofort Instruktionen an die Zombie-PCs", erklärt er. Dabei ist vor allem Twitter interessant für Cyberkriminelle, da die darüber verbreiteten Nachrichten schnell in den Unmengen an Posts pro Tag untergehen und nicht weiter auffallen. Aber auch Facebook-Profile können von Hackern benutzt werden, um Botnets zu steuern.

Trend Micro hatte das Botnet im Zuge einer genaueren Analyse von vier derartigen Netzwerken in Mexiko entdeckt. Alle vier wiesen einen ähnlichen Aufbau auf und machten Verwendung von PHP-Scripts. Die vier Netzwerke mit infizierten PCs waren kollektiv in Cybercrime-Aktivitäten involviert. Es ist also davon auszugehen, dass die Betreiber der Botnets in Kontakt stehen oder alle vier von der gleichen Gruppierung betrieben wurden.

Mittlerweile sind die Netzwerke offline. "Nachdem wir das Botnet ausfindig gemacht hatten, konnten wir keine Kommandoaktivität mehr beobachten", sagt Rik Ferguson, ebenfalls Sicherheitsexperte bei Trend Micro. Für Anwender eines aktuellen Virenscanners besteht mittlerweile keine Gefahr mehr, da die Malware inzwischen korrekt erkannt wird.

Lesen Sie auch bei unserem Partner stern.de:
"Soziale Netzwerke - Facebook, StudiVZ, Twitter & Co."

Quelle: In Zusammenarbeit mit http://www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Themen
Bisher kennen vorwiegend Fußballfans den Namen Emre Mor. Das könnte sich ändern - aber aus keinem erfreulichen Grund ...mehr
Der niederländische Smartphone-Hersteller Fairphone hat einen Tag vor dem offiziellen Ende seiner ...mehr
Gamer sind immer häufiger bereit, für digitale Spiele Geld auszugeben. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Was für eine unfassbare Schmach für das DFB-Team bei der WM. Nach der Peinlich-Pleite gegen Südkorea und dem daraus resultierenden Aus in der Vorrunde überschlagen sich natürlich ...mehr
Fast täglich muss der Smartphone-Akku geladen werden. Über Nacht sollte er nicht geladen werden, da durch die lange Ladezeit die Akkuleistung beeinträchtigt wird. Am Tag fehlt ...mehr
Anzeige