Aktuelles Thema

Amazon Echo

Sortieren nach
1 1
Auto mieten ohne eine Website zu besuchen
30.11.2017
Das Internet der Dinge umarmt uns in kleinen Schritten. Ein Beispiel: Europcar und Amazon bieten die Anmietung eines Autos auf Zuruf an. Das Echo Dot Device ist die Schnittstelle zwischen Vermieter und Kunde. mehr »
Saugroboter: Auf diese Details müssen Sie beim Kauf achten
17.10.2017
Saugroboter greifen Ihnen im Haushalt unter die Arme. Wir haben für Sie zusammengestellt, worauf Sie beim Kauf achten müssen. mehr »
Echo, Echo Plus und Echo Show
28.09.2017
Versandriese Amazon hat neue Geräte aus seiner Echo-Familie vorgestellt. Doch lohnt sich das Upgrade überhaupt? mehr »
Mehrere Modelle vorgestellt
27.09.2017
Tech-Rundumschlag bei Amazon: Am Mittwoch hat der Versandriese in Seattle unter anderem neue Echo-Geräte und eine überarbeitete Version von Fire TV vorgestellt. mehr »
Unmut auf Twitter
12.07.2017
Amazon verspricht mit seinem Prime Day Tausende von Schnäppchen. Doch immer mehr Kunden zeigen sich enttäuscht, wie vor allem zahlreichen Tweets zu entnehmen ist. Ist die inszenierte Schnäppchen-Jagd des Online-Versandhändlers also nur ein Bluff? mehr »
Angebote schon ab 10. Juli
29.06.2017
In 13 Ländern ist im Juli kräftig sparen angesagt: Der "Amazon Prime Day" findet zum dritten Mal statt, mit Hunderttausenden Angeboten aus allen möglichen Produktkategorien. mehr »
Amazon Echo: So bauen Sie sich Ihr Alexa Smart Home
27.06.2017
Alexa und Amazon Echo: Wir zeigen Ihnen Geräte, mit denen Sie aus Ihrem Alexa Smart Home noch mehr machen können. mehr »
US-Konzern konzentriert sich auf Musik und Klangqualität seines Geräts
06.06.2017
Mit seinem neuen sprachgesteuerten Lautsprecher HomePod will Apple den Marktriesen Amazon und Google Konkurrenz machen. Der HomePod kommt im Dezember in den USA, Australien und Großbritannien auf den Markt, wie Apple-Chef Tim Cook am Montag bei der jährlichen Entwicklerkonferenz seines Konzerns im Silicon Valley verkündete. Der intelligente Lautsprecher nimmt es mit den vernetzten Geräten Amazon Echo und Google Home auf - und konzentriert sich vor allem auf Musik und Klangqualität. mehr »
HomePod, iOS 11, iPad Pro
06.06.2017
Im Rahmen der World Wide Developers Conference hat Apple unter anderem eine Konkurrenz zu Amazon Echo vorgestellt. Das gab es noch alles zu sehen. mehr »
Neues Gerät soll Amazon Echo Konkurrenz machen
02.06.2017
Apple will nach einem Medienbericht erstmals einen sprachgesteuerten Lautsprecher vorstellen. Damit wolle der US-Technologiekonzern vernetzten Geräten wie Amazon Echo und Google Home Konkurrenz machen, meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag. Apple will die Neuerung demnach kommende Woche bei seiner Entwicklerkonferenz im Silicon Valley vorstellen. mehr »
Neue Speaker von HP und Harman Kardon
11.05.2017
Auf der Build 2017 hat Microsoft nicht nur allerhand Verbesserungen bei Entwicklerwerkzeugen vorgestellt, sondern auch neue Konkurrenz für Amazons smarten Lautsprecher Echo angekündigt. mehr »
Marktanteil laut Analyse bei mehr als 70 Prozent
08.05.2017
Der US-Internetriese Amazon ist in den USA der unangefochtene Platzhirsch im Geschäft mit sprachgesteuerten Haushaltshilfen. Die schlauen Lautsprecher Amazon Echo kommen in den USA auf einen Marktanteil von 70,6 Prozent, wie die Marktforschungsfirma eMarketer am Montag mitteilte. Google Home bringt es demnach auf 23,8 Prozent; den restlichen Markt teilen sich Anbieter wie Lenovo, LG, Harman Kardon und Mattel. mehr »
Ob sich das verkaufen wird?
27.04.2017
Für manche mag es nach einem verspäteten Aprilscherz klingen, doch Amazon wird künftig tatsächlich bei willigen Kunden einen Blick ins Schlafzimmer werfen - mit Amazon Echo Look. mehr »
Die besten Scherze im Netz
01.04.2017
Zwar werden wir mittlerweile das ganze Jahr von Fake News und "alternativen Fakten" auf Trab gehalten, trotzdem hat der gute alte Aprilscherz noch seinen Platz im Internet. mehr »
Keine Einladung mehr nötig
13.02.2017
Darauf haben viele deutsche Kunden gewartet: Der intelligente Lautsprecher Amazon Echo und seine kleinere Ausgabe, der Echo Dot, sind endlich ohne Einladung des Online-Händlers bestellbar. mehr »
"Alexa, kannst Du mich verstehen?"
09.02.2017
Amazons smarte Lautsprecher Echo und Echo Dot gibt es seit einigen Wochen auch in Deutschland. Was die Geräte alles können, das erfahren Sie hier. mehr »
Online-Software mit Humor
02.02.2017
Amazons Echo ist auch wegen der Sprachassistentin Alexa so beliebt. Wir haben die lustigsten Antworten zusammengestellt. mehr »
Ständige Überwachung?
23.01.2017
Digitale Assistenten wie Apples Siri oder Amazons Alexa sind schwer angesagt. Dabei birgt die Technologie auch Gefahren. Befinden wir uns vielleicht sogar auf dem Weg in die Dauerüberwachung? mehr »
So vernetzt und interaktiv werden die VW-Cockpits
06.01.2017
Künftig soll jeder VW die Vorlieben des Fahrers anhand seines Nutzerprofils erkennen und die nötigen Einstellungen automatisch vornehmen. Außerdem versprechen die Wolfsburger eine noch komfortablere Bedienung. auto motor und sport hat die neuen Systeme ausprobiert. mehr »
Verkauf gestartet
26.10.2016
Echo und Echo Dot heißen die neuen Geräte, mit denen Amazon Siri, Cortana und Co Konkurrenz machen möchte. mehr »
Angaben zu Nutzung und Speicherung erfasster Daten intransparent
25.05.2016
Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff (CDU) warnt vor intelligenten Haushaltshilfen wie "Google Home" und "Amazon Echo". "Als Datenschützerin sehe ich intelligente Sprachassistenten, die mit einem Mikrofon permanent ihre Umgebung 'belauschen', kritisch", sagte Voßhoff der "Wirtschaftswoche" laut Vorabbericht vom Mittwoch. Bedenklich sei vor allem, dass in der Regel nicht hinreichend transparent sei, wie die dabei erfassten Informationen genutzt und gespeichert würden. mehr »
"Von der NSA mitentwickelt"
08.11.2014
Der Lautsprecher könnte tatsächlich - wie angepriesen - unser Leben bereichern. Allerdings ist Amazon Echo so faszinierend wie beängstigend. Das Gerät hört die ganze Zeit mit, was in einem Raum gesprochen wird. Was mit den gesammelten Daten passiert, weiß niemand. mehr »
"Echo" hört auf Befehle und antwortet
07.11.2014
Sechs Wochen vor Weihnachten bringt der US-Versandhändler Amazon ein neues Gerät auf den Markt: einen sprachgesteuerten Lautsprecher. Der schwarze, säulenförmige "Amazon Echo" kann wie die neuen Smartphones zuhören und Fragen etwa nach bestimmten Songs, der Wettervorhersage oder eigenen Erledigungslisten beantworten, wie das Unternehmen mitteilte. Amazon bietet den Lautsprecher ausgewählten Kunden für 199 Dollar (160 Euro) an, für Abo-Kunden von Amazon kostet das Gerät 99 Dollar (80 Euro). mehr »
Datenschützer kritisieren Gerät "Amazon Echo"
07.11.2014
Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft bringt der US-Internetriese Amazon mit dem sprachgesteuerten Lautsprecher "Amazon Echo" ein neues Gerät auf den Markt. Ähnlich wie das Apple-System "Siri" für Tablets und Smartphones oder deren Google-Pendant soll dessen Software nach Angaben des Unternehmens ständig zuhören und Fragen des Nutzers beantworten. In Deutschland warnten Datenschützer vor den Gefahren. mehr »
Sortieren nach
1 1