Tipps und Tricks rund um den beliebten Router

Fritzbox

Mit einer Fritzbox steht Ihnen ein starker Router zur Seite. Die verschiedenen Modelle des deutschen Unternehmens AVM erreichen bei diversen Tests immer wieder die ersten Plätze, verfügen über ein starkes WLAN und viele Einstellungsmöglichkeiten. Der Internet-Zugang kann je nach Modell über DSL, Kabel oder LTE hergestellt werden.


Die Vorteile der Fritzbox

Telefone mit oder ohne Schnur, Smartphone, Tablet, Personal Computer, Laptop, Spielekonsolen, Geräte für virtuelle Realität, Smart TV, Netzwerkspeicher, Smart Home-Geräte zur automatischen Steuerung - immer mehr Geräte lassen sich mit einem Router verbinden. Die verschiedenen Fritzbox-Modelle von AVM bieten ein WLAN, welches bei aktuellen Modellen meist DualBand-WLAN sowie das topaktuelle WLAN-ac unterstützen. Durch die schnelle Datenübertragung mit geringen Reaktionszeiten sind verschiedenen Anwendungen drahtlos möglich. Zahlreiche weitere Anschlussmöglichkeiten sowie die Kombinationsmöglichkeiten mit den speziell abgestimmten Geräten ermöglichen zahlreiche Anwendungen.


Die 7590 - das aktuelle Flaggschiff von AVM

Die Fritzbox 7590 liegt bei diversen PC-Zeitschriften auf dem ersten Platz und lässt praktisch keine Wünsche offen. Der Router ist für die Zukunft des DSL optimal gewappnet. In Regionen, wo dass Verlegen von Glasfaser bis ins Haus nicht möglich ist, wird Supervectoring 35b aufgebaut und von der 7590 unterstützt. Dadurch werden Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s möglich. Ältere DSL-Varianten sowie LTE über einen USB-Stick werden ebenso unterstützt.


Beim WLAN wird ebenfalls auf zukunftsfähige Technologie gesetzt. Im Praxistest lässt die Fritzbox 7590 andere Modelle deutlich hinter sich. Gleichzeitig ist es flexibel einsetzbar, da es das 2,4 und 5 GHz-Band gleichzeitig und diverse WLAN-Standards unterstützt. So lassen sich ältere wie topaktuelle Geräte wie Laptop, Smartphone und Co immer mit der schnellsten Verbindung nutzen. Dank MU-MIMO werden die verschiedenen WLAN-Verbindungen untereinander abgestimmt. Schnittstellen für ISDN-, Schnurlos- und analoge Telefone sowie 2x USB 3.0 für Drucker oder Speicher sind vorhanden. Als Softwarelösung gibt es unter anderem ein integriertes Fax, Anrufbeantworter, Telefonbücher und vieles mehr.


Als Alternative gibt es verschiedene Modelle wie die Fritzbox 7580 oder 7490. Wer keine Telefonanlage benötigt, kann auf die 3490 setzen.


Kabel-Flaggschiff - die 6590

Über eine ähnliche Ausstattung verfügt die Fritzbox 6590. Sie unterstützt den EuroDOCSIS 3.0/2.0/1.1/1.0-Kabelanschluss und kann damit direkt an Kabelanschlüssen von Kabel Deutschland, Vodafone, Unitymedia oder Netcologne eingesetzt werden. Bei den beiden USB-Anschlüssen erreicht AVM nicht die selben Datenübertragungen wie beim DSL-Flaggschiff. Das USB 2.0 ist zwar flott, aber für Videostreaming nur eingeschränkt nutzbar.


Fritzbox 6890 - LTE für alle Geräte nutzbar machen

In Regionen, in denen das DSL und Kabel nicht gut ausgebaut sind, ist LTE eine potenzielle Alternative. Die 6890 erreicht LTE-Geschwindigkeiten bis zu 300 MBit/s. Außenantennen lassen sich anschließen, um den Empfang noch zu verbessern. Wer später umzieht und doch eine Festnetzverbindung nutzen kann, kann den Router über ein DSL-, Glasfaser- oder Kabelmodem weiter nutzen. Die weitere Ausstattung entspricht weitgehend dem DSL-Flaggschiff.


Fritzbox für Highspeed-Glasfaser

Glasfaser-Anschlüsse, auch FTTH genannt, sind eine interessante Alternative zu dem langsameren DSL oder den uploadschwachen Kabelanschlüssen. Die Fritzbox 5491 für den passiven Glasfaseranschluss (GPON-Technologie) und die 5490 für den aktiven Glasfaseranschluss (AON-Technologie) haben eine ähnliche Ausstattung wie die 7590. Das WLAN muss allerdings auf MU-MIMO verzichten, so dass es etwas langsamer ist.


Eine Fritzbox findet sich für alle Gegebenheiten. Die Ausstattung erfüllt jede Anforderung, die Softwarelösungen sind einfach zu bedienen und bieten zahlreiche Alternativen. Sie ist damit selbst für fortgeschrittene Anwender zu empfehlen - und dank einfacher Bedienung für Anfänger. In den Artikeln unten finden Sie Ratgeber, Tipps und Tricks rund um alle Möglichkeiten und Funktionen der Fritzbox.

Sortieren nach
1 2 3 3
Multimedia-Netzwerk
18.11.2010
Wollen Sie die auf dem PC im Arbeitszimmer gespeicherten Fotos, Musik und Filme gemütlich auf dem Sofa im Wohnzimmer genießen? Mit einem Multimedia-Netzwerk geht das ganz problemlos. mehr »
Ratgeber Hardware
18.11.2010
Wer mehrere Computer zu Hause hat und sie miteinander verbindet, kann so Dateien schnell und sicher austauschen. PC-WELT erklärt, wie Sie ein Heimnetzwerk aufbauen. mehr »
Ratgeber Drucker
15.11.2010
Kein Kabelsalat und flexibel drucken von Laptop und Desktop-PC - WLAN-Drucker sind praktisch. Alternativ: So rüsten Sie den alten Drucker mit WLAN auf. mehr »
Ratgeber Router
26.10.2010
Faxgerät, Anrufbeantworter, Telefon als Router-Fernbedienung – mit unseren Tipps verwandeln Sie Ihren DSL-Router in eine eierlegende Wollmilchsau. Mit Babyfon und Wecker. mehr »
Im Detail erklärt
20.10.2010
AVM hat vor kurzem ein Firmware-Update für die FRITZ-Box-Modelle 7390, 7320, 7270 und 7240 veröffentlicht, das viele nützliche Funktionen nachrüstet. Welche das sind und wie Sie sie nutzen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. mehr »
Test WLAN-Router
06.10.2010
Von AVM gibt es eine neue Firmware für die für die Fritzbox-Modelle 7390, 7270, 7320 und 7240, die den Geräten einige neue Funktionen hinzufügt. Wir haben die vor einem Jahr getestete Fritzbox Fon WLAN 7270 mit der neuen Firmware 74.04.86 ausgestattet und diese nochmals getestet. mehr »
Microsoft, Google & Co.
21.07.2010
Wenn eine neue Software-Version auf den Markt kommt, sitzen die Programmierer schon längst an der Entwicklung des Nachfolgers. Oder sie sind dabei, ganz neue Anwendungen zu erfinden, die es so noch nicht gegeben hat. Werfen Sie mit uns einen Blick in die Entwicklungslabore von Mozilla, Microsoft, Google und AVM. mehr »
Fritzbox & Co.
14.07.2010
Etliche WLAN-Router können viel mehr, als der Hersteller vorgesehen hat. Egal, ob Webserver, Tauschbörsen-Client, erweiterte Firewall-Einstellungen oder virtuelle Netze - mit einer alternativen Firmware können Sie gratis jede Menge Funktionen nachrüsten. Wir zeigen, wie es geht. mehr »
Gegen Zensur
02.12.2009
Internetsperren sollen Straftaten verhindern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die problematische Zensur umgehen mehr »
Telefonieren in Hifi-Qualität im Test
01.07.2009
Wer von der dumpfen Sprachqualität normaler Telefone genervt ist, sollte sich das Fritzfon MT-D / 1&1 MultiPhone näher anschauen. Es unterstützt HD-Telefonie und einige praktische Extras. mehr »
Fritzbox WLAN
30.03.2009
Auf dem Rechner zu Hause liegen oft wichtige Daten. Sie brauchen genau diese Dateien im Büro, haben sie aber daheim vergessen. mehr »
Eine Lösung für die Safari-Bremse
10.02.2009
Mac-OS X 10.5.6 hat einige Macs im Internet ausgebremst: Safari legt beim Seitenaufbau Pausen ein zwischen wenigen Sekunden und mehreren Minuten. Ein Lösungsansatz... mehr »
Peer-to-Peer-Netze
19.12.2008
Die Gesetzeslage scheint eindeutig: Nutzer von P2P-Netzen verletzen Urheberrechte und riskieren hohe Strafen. Also Finger weg von Tauschbörsen? Wir sagen Ihnen, was Sie tauschen dürfen - ganz legal. mehr »
Wie Sie per Internet Dateien tauschen
19.12.2008
Schneller und zuverlässiger als Tauschbörsen: File-Hosting-Dienste bieten jede Menge Speicherplatz und super Download-Tempo. Mit unseren Tipps holen Sie alles aus Rapidshare & Co. heraus. mehr »
DSL ohne Limit
18.12.2008
Welche Datenraten schafft Ihr DSL-Anschluss, und was bremst ihn? Mit unseren Tipps und Tools holen Sie gezielt das Beste heraus. mehr »
Allround-Router
18.12.2008
Mehr geht nicht: 11n-Router, DSL-Modem, Voip-Anlage, DECT-Basisstation und Mini-NAS. Die AVM Fritzbox Fon WLAN 7270 ist die ultimative Allround-Netzwerkbox. Allerdings hat sie auch Schwächen. mehr »
So ist Ihr Rechner geschützt
17.12.2008
Fünf kostenlose Firewalls mussten in unserem Härtetest zeigen, ob sie einen Rechner wirklich schützen. Hier erfahren Sie, wie sich die Tools geschlagen haben - und was Sie beachten sollten, um Ihren Rechner gegen aktuelle Bedrohungen abzusichern. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 3