Aktuelles Thema

Lenovo Group

Sortieren nach
1 2 3 ... 9
Gartner
13.07.2018
Der weltweite Absatz von Personal Computern hat laut vorläufigen Zahlen der Marktforschungsfirma Gartner im zweiten Quartal erstmals seit 2012 wieder zugelegt. mehr »
Weltgrößter PC-Hersteller
02.07.2018
Vor nahezu fünf Jahren nahm Milliardär Michael Dell den von ihm gegründeten PC-Konzern von der Börse. Jetzt sollen nach einem komplizierten Aktiendeal wieder einige Dell-Aktien notiert werden. Michael Dell gibt aber die Zügel nicht aus der Hand. mehr »
IBM-Rechenanlage «Summit»
22.06.2018
Zwei Jahre lang führte China die Liste der schnellsten Supercomputer der Welt souverän an, nun kehrt die USA mit einer mächtigen Rechenanlage von IBM an die Spitze zurück. mehr »
US-Senator fordert Aufklärung
07.06.2018
Washington (dpa) - Der Zugriff auch chinesischer Smartphone-Anbieter auf Facebooks Schnittstellen mit Nutzerdaten sorgt für neue Aufregung in den USA. Senator Mark Warner, ein führendes Mitglied im Geheimdienstausschuss, forderte vom Online-Netzwerk Aufklärung. mehr »
Entrümpeln Sie Ihren Windows-PC: So wird’s gemacht!
25.05.2018
Wer sich einen neuen PC kauft, der findet viele vorinstallierte Programme vor, die er gar nicht benötigt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zu einem schlankeren Windows gelangen. mehr »
Lenovo Yoga 920 im Test
04.05.2018
Würden das Imperium oder die Rebellen-Allianz Laptops benutzen, sie würden wohl zum Lenovo Yoga 920 greifen - nicht nur wegen entsprechender Designs. mehr »
Alexa, wie gut ist der Speaker?
23.03.2018
Mit dem Smart Assistant hat Lenovo kürzlich seine Version eines intelligenten Lautsprechers veröffentlicht. Wir haben das Gerät ausprobiert. mehr »
Unterstützung von Acer und Co.
21.01.2018
Amazon bringt seine Sprachassistentin Alexa bald auf den PC. Die ersten Geräte sollen noch im ersten Quartal 2018 erscheinen. mehr »
Ab 20. November spielbar
18.11.2017
Wer sich schon immer gewünscht hat, ein richtiger Jedi zu werden, für den gibt es ab sofort ein ganz besonderes Gadget. mehr »
Gerät überzeugt aber mit Kamera und Wasserfestigkeit
13.11.2017
Die Stiftung Warentest hat das neue iPhone X unter die Lupe genommen und eine hohe Empfindlichkeit der gläsernen Displays festgestellt. Das bislang teuerste Apple-Smartphone sei das "zerbrechlichste iPhone aller Zeiten", erklärten die Tester am Montag. Allerdings könne das Modell aktuell mit der besten Smartphone-Kamera aufwarten und sei absolut wasserdicht. Das iPhone X ist seit Anfang November in den Läden. mehr »
Vom 20. bis 27. November
09.11.2017
Vom 20. bis 27. November heißt es wieder Schnäppchenjagd bei Amazon: Die Cyber Monday Woche lockt in diesem Jahr mit über 55.000 Blitzangeboten. mehr »
Japanischer Konzern suchte lange nach Käufer
02.11.2017
Der japanische Konzern Fujitsu gibt die Verantwortung für seine angeschlagene PC-Sparte ab. Der chinesische Computerhersteller Lenovo kauft für umgerechnet rund 192 Millionen Euro 51 Prozent der Anteile, wie Fujitsu am Donnerstag mitteilte. Fünf Prozent gehen an die Japanische Entwicklungsbank, 44 Prozent behält Fujitsu selbst. mehr »
EuGH: Vorinstanz hat Auswirkung von Rabatten nicht untersucht
06.09.2017
Der Streit um die milliardenschwere Wettbewerbsstrafe gegen den US-Chiphersteller Intel geht in eine neue Runde. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hob am Mittwoch ein die Strafe bestätigendes Urteil des erstinstanzlichen Gerichts der Europäischen Union (EuG) auf. Die Vorinstanz habe nicht ausreichend geprüft, ob Intel tatsächlich den US-Wettbewerber AMD vom Markt der x86-Prozessoren habe verdrängen wollen und können. (Az: C-413/14 P) mehr »
US-Konzern konzentriert sich auf Musik und Klangqualität seines Geräts
06.06.2017
Mit seinem neuen sprachgesteuerten Lautsprecher HomePod will Apple den Marktriesen Amazon und Google Konkurrenz machen. Der HomePod kommt im Dezember in den USA, Australien und Großbritannien auf den Markt, wie Apple-Chef Tim Cook am Montag bei der jährlichen Entwicklerkonferenz seines Konzerns im Silicon Valley verkündete. Der intelligente Lautsprecher nimmt es mit den vernetzten Geräten Amazon Echo und Google Home auf - und konzentriert sich vor allem auf Musik und Klangqualität. mehr »
Neues Gerät soll Amazon Echo Konkurrenz machen
02.06.2017
Apple will nach einem Medienbericht erstmals einen sprachgesteuerten Lautsprecher vorstellen. Damit wolle der US-Technologiekonzern vernetzten Geräten wie Amazon Echo und Google Home Konkurrenz machen, meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag. Apple will die Neuerung demnach kommende Woche bei seiner Entwicklerkonferenz im Silicon Valley vorstellen. mehr »
Cebit 2017: Diese Smartphone-Neuheiten sollen den Markt erobern
29.05.2017
Cebit 2017: Diese Smartphone-Neuheiten sollen den Markt erobern mehr »
Marktanteil laut Analyse bei mehr als 70 Prozent
08.05.2017
Der US-Internetriese Amazon ist in den USA der unangefochtene Platzhirsch im Geschäft mit sprachgesteuerten Haushaltshilfen. Die schlauen Lautsprecher Amazon Echo kommen in den USA auf einen Marktanteil von 70,6 Prozent, wie die Marktforschungsfirma eMarketer am Montag mitteilte. Google Home bringt es demnach auf 23,8 Prozent; den restlichen Markt teilen sich Anbieter wie Lenovo, LG, Harman Kardon und Mattel. mehr »
Autonomes E-Auto mit 1.000 Kilometer Reichweite
13.03.2017
Die heißesten Erlkönige im April: Porsche Cajun, Opel Zafira, Ford Focus RS, Audi S5 und viele mehr! mehr »
Apple bleibt Marktführer
03.02.2017
Das weltweite Interesse an Tablet-Computern geht weiter zurück. Im vergangenen Jahr wurden 174,8 Millionen Geräte verkauft, 15,6 Prozent weniger als 2015, wie das US-Marktforschungsunternehmen IDC am Donnerstag erklärte. Schon 2015 war die Nachfrage deutlich geschrumpft. Marktführer blieb den IDC-Zahlen zufolge im vergangenen Jahr der US-Konzern Apple mit einem Marktanteil von 24,4 Prozent. mehr »
Nach Google entdeckt auch chinesischer Konzern Marktsegment für sich
04.01.2017
Der chinesische Technologikonzern Lenovo bringt in Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Amazon einen digitales Assistenzsystem auf den Markt. Der neue Smart Assistant solle 129 Dollar (123 Euro) kosten, teilte Lenovo am Dienstag im Vorfeld der US-Fachmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas mit. Das System erkenne die Stimme seines Nutzers und nehme Kommandos für Internet-Recherchen oder zum Abspielen von Musik an. mehr »
Neue Führungsriege in Woking
22.11.2016
Nur eine Woche nach dem Rausschmiss von Ron Dennis hat McLaren Zak Brown verpflichtet. Der Manager soll sich als Executive Director vor allem um die Vermarktung und die Organisation der Motorsport-Aktivitäten des Rennstalls kümmern. mehr »
Billige Laptops mit abnehmbarer Tastatur beliebter
01.11.2016
Das weltweite Interesse an Tablet-Computern geht weiter zurück. Im dritten Quartal seien insgesamt 43 Millionen Geräte verkauft worden, 14,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, erklärte das US-Marktforschungsunternehmen IDC am Montag. Wie schon im Vorquartal stellte IDC einen Zusammenhang mit einer wachsenden Nachfrage nach billigen Laptops mit abnehmbarer Tastatur her. Der Verkauf der sogenannten Detachables sei auf Rekordniveau. mehr »
Hewlett-Packard macht Lenovo den Spitzenplatz streitig
12.10.2016
Das weltweite Interesse an PCs lässt weiter nach. Im dritten Quartal wurden lediglich 68,9 Millionen Geräte verkauft, 5,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie die US-Marktforschungsfirma Gartner am Dienstag schätzte. Es handelte sich demnach um das achte Minus-Quartal in Folge, die längste Durststrecke in der Geschichte der Branche. mehr »
Weniger Umsatz mit Computern und Smartphones - aber deutlich weniger Ausgaben
18.08.2016
Trotz schleppender Verkäufe von Computern und Smartphones hat der chinesische Technologieriese Lenovo seinen Gewinn kräftig gesteigert. Im ersten Quartal seines neuen Geschäftsjahres erwirtschaftete das Unternehmen 173 Millionen Dollar (153 Millionen Euro) und damit 64 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie Lenovo am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz ging demnach um sechs Prozent auf 10,1 Milliarden Dollar zurück. Dass dennoch ein deutlicher Gewinnsprung herauskam, begründete Lenovo mit Kostensenkungen. mehr »
Experten erwarten für zweites Halbjahr 2016 Erholung
13.01.2016
Die Krise auf dem PC-Markt hält an: Von Oktober bis Dezember 2015 sind 10,6 Prozent weniger Computer verkauft worden als im Vorjahreszeitraum. Weltweit wurden 71,9 Millionen PC verkauft, wie das US-Marktforschungsunternehmen IDC am Dienstag mitteilte. Im Gesamtjahr 2015 wurden demnach weniger als 300 Millionen PC verkauft - so wenig wie zuletzt 2008. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 9