Ihr Rechner zickt? Diese Diagnose-Programme helfen weiter!

Ihr Rechner zickt? Diese Diagnose-Programme helfen weiter!
Wir stellen Ihnen Gratis-Programme vor, mit denen Sie Ihren Rechner zuverlässig durchleuchten können, um Fehler zu finden.
Bild 1 von 31

Ihr Rechner zickt? Diese Diagnose-Programme helfen weiter!

Wir stellen Ihnen Gratis-Programme vor, mit denen Sie Ihren Rechner zuverlässig durchleuchten können, um Fehler zu finden.

© iStockphoto.com/Ever

Bei der Fehlersuche an einem bockigen PC ist es wichtig zu wissen, welche Komponenten im Rechner stecken. Solche Informationen liefern Diagnose-Tools. Wir stellen Gratis-Tools vor.

Gründe für langsamer werdende Computer, für spontane Bluescreens und andere Fehlermeldungen gibt es viele. So können verwaiste Treiberreste das System durcheinanderbringen, der Wechsel der Grafikkarte für Fehler sorgen - vor allem, wenn herstellerübergreifend gewechselt wurde - oder lange deinstallierte Tools haben noch dll-Dateien im System versteckt. Diagnose-Tools durchleuchten das System auf solche Probleme und machen viele Fehler ausfindig.

Hier geht's zur großen Bildershow mit den besten Diagnose-Programmen für Ihren Rechner!

Interessant sind die Diagnose-Programme aber auch, um herauszufinden, was denn nun überhaupt im PC steckt. Jüngst wurden Fälle gefälschter Grafikkarten von Nvidia bekannt - der Käufer bekam nur einen Bruchteil der Leistung für sein Geld. Doch auch wer sich bei Problemen an Fachforen wendet, wird zuerst gefragt, was denn überhaupt im Rechner steckt.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Kommentare
Top-Themen
Bei all den Funktionen eines Smartphones vergisst man leicht, dass man mit damit auch telefonieren kann. Mit den ...mehr
Ihr Arbeits-PC hat seine Mucken? Hier ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie das Teil entweder ...mehr
Palm Pre - Der Palm Pre wurde als iPhone-Killer konzipiert, scheiterte jedoch kläglich. Bild 7mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige