Diese PowerPoint-Alternativen bieten neue Möglichkeiten

Diese PowerPoint-Alternativen bieten neue Möglichkeiten
Bild 1 von 6

Diese PowerPoint-Alternativen bieten neue Möglichkeiten

© iStockphoto.com/doble-d

Die hier vorgestellten Anwendungen stellen allesamt interessante Alternativen zu PowerPoint dar. In einigen Fällen handelt es sich um reine Web-Anwendungen, doch fast alle haben gemeinsam, dass sie vollkommen kostenlos sind.

Haiku Deck (iPad)

Um Präsentationen auf dem iPad noch schneller entwickeln zu können, bietet diese App eine große Datenbank an Fotos. Schließlich liegt das Geheimnis einer gelungenen Präsentation darin, dass zum Text passende Fotos gefunden werden müssen. Das Programm verwendet dabei einen cleveren Mechanismus, der aufgrund der im Text eingegebenen Schlüsselwörter sowohl eine große Datenbank an lizenzfreien Fotos als auch die Mediendatenbanken des Anwenders durchsucht. Damit fällt es leicht, schnell ein passendes Foto zu finden und einzufügen.

Ist die Präsentation erstellt, bietet Haiku Deck eine Vielzahl von Veröffentlichungsoptionen. So können die Präsentationen auf Twitter, Facebook oder per E-Mail geteilt werden. Auf Wunsch lassen sich die Dokumente auch exportieren und in Anwendungen wie PowerPoint oder Keynote weiterverarbeiten.

Verzichten muss der Anwender hingegen auf Sounds und Animationen ebenso wie auf Überleitungen. Zudem kann der Text nicht frei platziert werden und Farbeinstellungen gelten für alle Folien und können für individuelle Folien nicht angepasst werden.

Haiku Deck

Kingsoft Presentation Free 2013

Die Software Kingsoft Presentation Free 2013 muss sich hinsichtlich des Funktionsumfangs nicht hinter PowerPoint verstecken. Dieses Programm läuft unter Windows und ist auch als Teil von Kingsoft Office Free 2013 verfügbar werden.

Um den Umstieg zu erleichtern, hält sich die Software in vielen Bereichen eng an die Bedienkonventionen von PowerPoint. Ohne Vorkenntnisse kann deshalb zügig mit der Arbeit an der Präsentation begonnen werden. Aufgrund der Tabs-Funktion bietet Presentation Free sogar mehr als PowerPoint: Sie können schnell zwischen verschiedenen Präsentationen wechseln.

Die Arbeit an der Präsentation wird durch eine reichhaltige Bibliothek mit Vorlagen unterstützt. Zudem kann die Software sogar pptx-Dateien aus PowerPoint direkt öffnen und Präsentationen auf Wunsch in eine PDF umwandeln.

Presentation Free 2013

Pixxa Perspective (iPad)

Mit der App Pixxa Perspective verwandeln Sie Ihre Präsentation in ein audio-visuelles Erlebnis. Die App ist zwar kostenpflichtig, bietet dafür aber eine beeindruckende Anzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für Bild, Text und Ton. Es können Dokumente aus Google Drive oder aus Excel ebenso wie CSV-Dateien eingebettet werden. Animationen nutzen Sie dafür, wichtige Informationen wie Trends und Prognosen zu verdeutlichen. Durch die Unterstützung von Sankey-Graphen können aufwendige Flussdiagramme erstellt werden. Insgesamt ergibt sich damit die Möglichkeit, sehr anspruchsvolle Präsentationen umzusetzen.

Nicht möglich ist hingegen die Einbettung von Videos oder Internetseiten. Die Präsentation kann aber um einen Begleitkommentar ergänzt werden.

Pixxa Perspective

Prezi

Auf einer virtuellen Pinnwand stellen Sie in Prezi alle Informationen zusammen, aus denen Sie am Ende eine stimmige Präsentation basteln wollen. Vielfältige Möglichkeiten der Animation helfen Ihnen dabei, die Präsentation zum Leben zu erwecken. Der Clou besteht darin, dass nicht wie bei einer PPP zwischen einzelnen Folien gewechselt werden muss, sondern mit dem Fortgang der Präsentation in einzelne Bereiche dieser Pinnwand hineingezoomt wird. Die Präsentation wirkt damit sehr professionell und aufwendig.

Prezi

SoftMaker Presentations Mobile (Android)

Wer auch auf Android nicht auf die Möglichkeit verzichten möchte, Präsentationen zu erstellen, sollte einen Blick auf SoftMaker Presentations Mobile werfen. Die Software importiert auch direkt aus PowerPoint und kann die weiterverarbeiteten Dokumente im Ausgangsformat speichern. Der Funktionsumfang ist kleiner als etwa bei Haiku Deck, dennoch können hiermit einfache Präsentationen in einer kurzen Zeit erstellt werden. Interessant ist hierbei der Import aus Evernote, Dropbox und GoogleDrive sowie OneDrive. Einem mobilen Einsatz steht damit nichts im Wege.

Um das für Sie passende Tool zu finden, sollten Sie die von uns vorgestellten Programme einfach ausprobieren. Die Tools beweisen, dass sich Präsentationen zu jedem Thema auf aufregende Art und Weise gestalten lassen. Auch im Geschäftsleben können diese Tools problemlos eingesetzt werden.

Kommentare
Top-Themen
Die Industrieländer-Organisation OECD warnt vor nationalen Alleingängen für eine Digitalsteuer. Stoppt ein Ausufern, ...mehr
Die USA werden nicht müde, ihre Verbündeten vor der 5G-Technik des chinesischen Technologieriesen Huawei zu warnen.mehr
Google hat bei der US-Regierung die Erlaubnis beantragt, den chinesischen Smartphone-Anbieter Huawei weiterhin mit ...mehr
Anzeige