Die peinlichsten Firmenlogos der Welt!

Die peinlichsten Firmen-Logos der Welt!
Am falschen Ende gespart: Wir haben für Sie die zehn peinlichsten Firmenlogos der Welt zusammengestellt!
Bild 1 von 44

Die peinlichsten Firmen-Logos der Welt!

Am falschen Ende gespart: Wir haben für Sie die zehn peinlichsten Firmenlogos der Welt zusammengestellt!

© freenet.de

Das Firmenlogo ist die Visitenkarte eines Unternehmens. Wenn hier bei der Beratung gespart wird, kann das lustige und peinliche Folgen haben. Wir zeigen Firmenlogos, die ziemlich daneben gingen. 

Hier geht's zur großen Bildershow mit peinlichsten Firmenlogos!

  • Peinliche Firmenlogos: Nicht für Kinder...
    Die Menschen im "The Field Center für Children's Policy, Practise & Research" mögen ja gute Erzieher sein, aber wieso haben Sie bei dem Logo nur auf eine etwas anzügliche und daher moralisch schwierige Logovariante zurückgegriffen? Geht. Gar. Nicht.

  • Peinliche Firmenlogos: Ein Center für Samenspender?
    Wir wissen nicht, was genau im HASC Center vor sich geht. Und wir wollen es auch nicht so genau wissen. Wir vermuten aber, dass es sich um eine medizinische Einrichtung für Samenspenden handeln muss. Oder für künstliche Befruchtungen. Oder ein Haus voller Urologen?

  • Peinliche Firmenlogos: Sehr spezielles Krankenhaus...
    Die Figur auf diesem peinlichen Firmenlogo lässt bereits vermuten, dass es in diesem Krankenhaus tatsächlich sehr "spezielle Operationen" gibt. Schönheits-OPs aber sicher nciht, oder vielmehr hoffentlich nicht. Denn wenn es drinnen um Ästhetik geht, dann doch bitte auch draußen. Andererseits würden wir dringend von einem Lifting drinnen abraten. (Aber wir empfehlen eins für das peinliche Firmenlogo!)

  • Peinliche Firmenlogos: Hier haben Kinder Spaß...
    Was Kinder und Jugendlich wohl genau im "Pearl Children Care Center" treiben...? Womöglich handelt es sich um eine sportliche Einrichtung, denn das Logo sieht sehr nach "High Five" aus. Aber verwirrend finden wir die linken Brüste...ähem. Sollen hier wirklich Kinder gepflegt werden, oder doch verkuppelt?

  • Peinliche Firmenlogos: Wer ist Mr. Piss?
    Wir wissen es nicht. Es klingt nicht lecker und wir wollen gar nichts von diesem ominösen Mr. Piss kaufen. Der dampfende Hot Dog auf dem peinlichen Firmenlogo lässt allerdings vermuten, dass Mr. Piss tatsächlich in der Küche steht. Obwohl er doch offensichtlich ganz dringend ins Bad gehört.

  • Peinliche Firmenlogos:  Wir haben Angst!
    Es gibt peinliche Firmenlogos, die einfach nur grottenschlecht designt sind. Und dann gibt es Logo Fails, die unglaublich erschreckend und mies sind. Das hier gehört eindeutig in die zweite Kategorie. Wir haben Angst, denn was auch immer das sein soll, es versprüht nicht das Gefühl, als sei man hier gut aufgehoben.

  • Peinliche Firmenlogos: Wir waren jung und brauchten das Geld...?
    Was ist das denn für ein Design-Fehlgriff? Dieser US-Immobilienmakler hat es wirklich nicht drauf. Auch, wenn er sich offenbar um junge Familien kümmern will, die dringend ein Haus brauchen. Wir vertrauen ihm irgendwie nicht.

  • Peinliche Firmenlogos: Eine neue Apfelkornmarke?
    Nein, das ist tatsächlich das ursprüngliche Apple-Logo! Aber glücklicherweise hat sich Steve Jobs dann doch für eine seriösere, reduziertere und elegantere Logovariante entschieden. Kaum vorzustellen, wenn auf unseren Telefonen und Computern jetzt ein Mann unter'm Apfelbaum hocken würde...

  • (Peinliche) Firmenlogos: Danke, Apple!
    Wir sind Steve Jobs daher dankbar, dass er sich gegen das peinliche Firmenlogo und für den simplen, angebissenen Apfel entschieden hat. Endlich mal ein Firmenlogo mit Stil!

  • (Peinliche) Firmenlogos: Bestes Logo der Welt!
    Und zum versöhnlichen Abschluss noch das vermutlich gelungenste Logo, das momentan existiert: Google hat sich für schlichte Farben entschieden und überfordert nicht. Und das Beste: der Konzern ändert das Logo je nach Anlass, Feiertagen und Jubiläen. So kann es niemals langweilig werden

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Volkswagen muss für seine Abgas-Trickserei geradestehen und klagenden Autofahrern den Schaden ersetzen. Im ...mehr
Mit einer komplexen Mischung aus Krediten, Beteiligungen und Regeln will der Bund die angeschlagene Lufthansa vor dem ...mehr
Regelmäßig befragt das Münchner Ifo-Institut Unternehmen zu Geschäftslage und Aussichten. Die aktuelle Prognose lässt ...mehr
Anzeige
(g)!==wt&&(m[oW]=g,m[AW]=$||I,U(g),_(m)),z(t("so_udnnrfa_ceTc_epsg")+$+KW+I),N()}):N()}z(t("sCoettgiasrrniTe")),e(I,function(I,$,t){var z,g,N=Mt(I[J]),_=E(I[kW]||I[uW],W),U=_[0],T=_[1];return T||N?(z=V(I[ZW],I[_W]),g=N?I[J]:c,m(g,U,T,I,z,t)):t()},$)}function X(W){if(W===at)return[];for(var $,t=Kt[bW],z=[],m=0;m0&&(Q[d][wW](Q,$),O=st,B?I[OW]($):IW[d][wW](IW,$),C())}function u(W){z(t("llaACnnrdttonieUoalis")),!W||!W[AW]||W[lW]||W[vW]||W[BW]||(W[lW]=st,F(W[oW]),k(W[kW]||W[uW]))}function S(W){if(z(t("slCeUnaUesantdoirtnundoi")),W&&W[AW]&&!W[lW]&&!W[BW]){W[BW]=st;k((W[kW]||W[uW])[QW](function(I){return I!==W[AW]}))}}function f(W){z(t("tanrnonioPaaCiessatckbUdl")),W&&W[AW]&&!W[lW]&&!W[vW]&&(W[vW]=st,F(W[oW]),k([W[AW]]))}function i(W){z(t("Phtglteuibsaerrisn"));var I=W[aW](wt,at),$=W[aW](wt,st),g=m(a,I,$);l$(Y$(Kt,YW)[0],g),U(g)}function p(I,$,t){function z(I){I[ZW]=W[h](function(){I[w]+=1,$(I)},t)}return I[q](function(W){var I={};return I[w]=0,I[WI]=W,I[II]=z[aW](wt,I),z(I),I})}function L(W){if(!W)return at;if(!O$(W))return at;var I=v$(Kt,LW);I[jW]=$I,l$(W,I);var $=W[tI]>0;return Jt(I),$}function x(W){return It(W[oW][zI])>0}function j(W){z(t("cnep_eUonrsdtUssius")+W);var $=I[N][QW](function(I){return B$(W,I)<0&&B$(Q,I)<0});It($)>0&&k($)}function D(I){z(t("roisetCneirt"));var $=X(!1);W[DW]=W[DW]||{},W[DW][sW]=W[DW][sW]||[],G($,o,function(){z(t("egoibrasineT_rtcstC")),i(function(W){if(z(t("Pisruletecinghrabst_b")),W)return I(W);var $=at;return p(o,function(W){z(t("mmt_bTleiouiutc"));var I=W[WI],m=W[w]>7,g=L(I[oW]),N=at,V=g&&x(I),E=!g||m;return W[w]>3&&(N=P(),E=E||N),z(mI+I[AW]+KW+g+KW+N+KW+V+KW+E),z(mI+(I[oW]?I[oW][dW]+KW+I[oW][tI]:hW)),V||E?($||($=st,Z(j)),V?S(I):u(I),wt):W[II]()},250)})}),C()}function s(W){z(t("CisrrtalekenaClbiotc_")+!!W+KW+n),W&&(n=st,o[gI](function(W){F(W[oW])}),R())}if(!I[t("delrDseioatbic")]){var a=t("t.ttl:lietahrn.srisi/.ot/ppd/bsectejh/s/ucagtjs"),o=[$([NI,t("60phx:1xiedihp;gh:;60t0tw"),1347402,NI,at,t("sc061a0-60kbapxs"),wt,[VI],function(I,$,z){var m=Wt(Kt,t("inSy#annf rkAMd#rf")),g=B$(W[v][EI],_I)>-1,V=gz[N],E=B$(V,cI)>-1,_=B$(V,VI)>-1,c=B$(V,UI)>-1,U=B$(V,JI)>-1,J=NW;if(U?J=JI:c?J=UI:_?J=VI:E&&(J=cI),m&&J){O$(m)[TI]($,m),$[_W][nW](eI,GI);var T=t("1Fz0rxH03p",4);return g&&(T=t("NpB0Nxz101pj",6),$[_W][nW](XI,t("JC0x0Ps1",5))),$[_W][nW](t("mt-iglrnafe"),T),z(J)}return z()}]),$([PI,t("00phx:3xiedihp;gh:;25t0tw"),1347403,PI,at,t("sc003a5-20kbapxs"),wt,[ZI],function(I,$,z){var m=Wt(Kt,t("3oaBdx1#")),g=Wt(Kt,t("xdrcedeaa_lho3Bol#1P")),V=gz[N],E=B$(V,FI)>-1,_=B$(V,ZI)>-1,c=B$(V,MI)>-1,U=B$(V,CI)>-1,J=NW;return U?J=CI:c?J=MI:_?J=ZI:E&&(J=FI),B$(W[v][EI],_I)>-1&&g&&J?(O$(g)[TI]($,g),z(J)):m&&J?(l$(O$(m),$),z(J)):z()}])],A=M(),K=at,b=wt,n=at,Q=[],O=at,B=at,IW=[],EW=I[g];I[g]=function(){z(t("ch_rcsreo.")+O+KW+B+KW+n),B=st,O?I[OW](IW[RI](0)):n&&R()},W[mW](gW,function(W){if(B$(W[l],t("comico.tre"))>-1&&W[r]){z([gW,W[r]]);var I=A[W[r]],$=I&&I[WW];$&&f($)}},at);var cW={};U(wt,cW,function(){Q=[],n=at,K=at,B=at,o[gI](function(W){W[lW]=at,W[vW]=at,W[BW]=at,W[rW]=at,W[oW]=void 0,W[AW]=void 0}),A=M(),W[h](function(){I[Y](cW,wt,wt),D(s)},1)}),D(s),I[kI]=function(W){z(kI),b=W,C()},z(t("ec_o1fdroit_ne1"))}}function Nt(I){function $(W){var $=I[uI][t("eXce8pDcxj",6)](W);return $&&$[1]}function z(){for(var W,t=0,z=Kt[bW];t=0}function c(W){return W&&B$(I[SI],W)<0}function G(z){if(z){var m,g=O$(z)[zI],N=wt,V=wt,E=wt,_=wt,c=$(z[jW]);for(m=0;m-1,g=-1===B$(V,z),m&&g&&(V[d](z),G(_[N]),C(z,_[N]),It(I)===It(V))));N+=1);}function Z(W,$){var t={};t[xI]=W,t[x]=$,I[qI][d](t)}function F(W,$,z){I[qI]=I[qI][t("sRSortL",3)](function(W,I){return W[xI]>I[xI]?1:W[xI]=I?(G[_W][eI]=GI,G[_W][BI]=t("x35Tp4sTI",5)):(G[_W][eI]=W$,G[_W][t("yvrePotrepoemr")](BI)),m=!1},50)}}function $(){var W=O$(g)[vI]()[cW]+20;g[_W][I$]=W+$$}var z=Wt(Kt,lI);Wt(Kt,bI)[TI](g,z),g[_W][nW](eI,W$),z[_W][nW](eW,GW);var m=!1;$(),W[mW](t("bjbrLl2coslR",6),I),W[mW](t("u72sIeQeirzN",6),$)},E[hI]=!1,E[rI]=!1,E[nI]=!1,E[QI]=Q$;break;case t$:E[DI]=t("USHWHma7bDeB"),E[sI]=t(";xhteidtahw;hi0-mx3m7-p9:xa0gxp0:"),E[aI]=NW,E[wI]=NW,E[A]=Lt(t("EnIMLp6t0BzX2GDu31U8dm"),NW,NW),E[a]=qt(t("nI8EuDH1tiUmX3pz"),NW),E[U]=function(){return KI},E[J]=function(){var W=Wt(Kt,KI);l$(W,g),W[_W][nW](JW,G[JW]+$$),g[_W][nW](t("mFBigerna8m",5),t("oauJtQGMZ",5)),Wt(Kt,bI)[_W][nW](HI,dI)},E[hI]=!1,E[rI]=!1,E[nI]=!1,E[QI]=Q$}if(It(W[z$][t("n4esyM6k",4)](E))>0){E[QI]&&E[QI](I[t("peirofl")]||{});var _={};if(Mt(E[T])&&(E[T]=Dt[aW](null,E,m,_)),E=F(E,this,[$,_]),E[e])return;if(Mt(E[T]))return E[T](),void f();var c=v$(Kt,_W);c[tW]=m$,y===ht&&E[t("meUBz",4)]?E[sI]+=E[wI]:E[sI]+=E[aI],c[jW]=EW+E[DI]+t("{4q0e",4)+E[sI]+t("L}R#ZD",4)+E[DI]+t("cm}preoi:sri{rgnt uo"),l$(Y$(Kt,YW)[0],c),g[ZW]=E[DI];var G=v$(Kt,g$);G[TW]=jt(function(){M(N),E[t("db7ssR",4)]&&(G[_W][xW]+=t("qIBdJ:Qitwh5",6)+G[cW]+t("pt:;highxe")+G[JW]+t("-dimpx:xathw;")+G[cW]+t(":ahx-ethximg;p")+G[JW]+N$),l$(g,G),Mt(E[J])?E[J]():V(),Mt(E[U])&&E[U](),Mt(E[V$])&&E[V$](G),f()},At),G[XW]=function(){G[_W][nW](eW,GW),s==typeof ut&&ut($),f()},G[