Amazon kauft US-Biomarkt-Kette Whole Foods

Der Internetriese Amazon weitet sein Geschäftsimperium weiter
aus: Das Unternehmen kauft die US-Biomarkt-Kette Whole Foods Market
für einen Preis von 13,7 Milliarden Dollar. Whole Foods hat Läden
in den USA, Kanada und Großbritannien.
Bild 1 von 1

Der Internetriese Amazon weitet sein Geschäftsimperium weiter aus: Das Unternehmen kauft die US-Biomarkt-Kette Whole Foods Market für einen Preis von 13,7 Milliarden Dollar. Whole Foods hat Läden in den USA, Kanada und Großbritannien.

 © JOE RAEDLE, DAVID MCNEW - GETTY/AFP/Archiv
16.06.2017 - 14:10 Uhr

Der Internetriese Amazon weitet sein Geschäftsimperium weiter aus: Das Unternehmen kauft die US-Biomarkt-Kette Whole Foods Market für einen Preis von 13,7 Milliarden Dollar (rund 12,2 Milliarden Euro). Wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten, zahlt Amazon 42 Dollar pro Whole-Foods-Aktie. Der Aktienwert pendelte in den vergangenen Wochen um die 35 Dollar. Der Deal soll in der zweiten Jahreshälfte unter Dach und Fach gebracht werden.

Whole Foods startete 1980 als kleiner Laden im texanischen Austin und hat nach eigenen Angaben heute 465 Filialen in den USA, Kanada und Großbritannien. Die auf Bio-Produkte spezialisierte Kette mit gehobenen Preisen hatte in den vergangenen Jahren allerdings an Popularität unter den Verbrauchern verloren. Im Mai wechselte das Unternehmen auf Druck von Anlegern einen Großteil seiner Führung aus.

Amazon wiederum startete in den neunziger Jahren als kleiner Online-Buchhandel und ist heute einer der größten Internetkonzerne der Welt. Die Produktpalette und Aktivitäten hat Unternehmenschef Jeff Bezos über die Jahre ständig ausgeweitet. Auch die Auslieferung frischer Lebensmittel gehört bereits dazu.

Quelle: 2017 AFP
Top-Themen
Wenn der Sommer vor der Tür steht, lockt es nicht nur daheimgebliebene Urlauber auf Balkonien, auch außerhalb des ...mehr
Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und ...mehr
Schreibkräfte, Versicherungsvertreter und sogar Programmierer: Diese Berufe sollten Sie vielleicht besser nicht ergreifen!mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Börse
    DAX
    Name Letzter %
    DAX    
    MDAX    
    TecDAX    
    Nikkei 225    
    Anzeige
    Auch interessant
    Anzeige
    Top-Artikel
    Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und stellen Ihnen die besten Produkte übersichtlich in der ...mehr
    "Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
    Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
    Anzeige
    Anzeige