Broadcom zieht nach Trumps Veto Übernahmeangebot für Qualcomm offiziell zurück

Nach dem Veto von US-Präsident Donald Trump gegen eine Übernahme
des US-Halbleiterkonzerns Qualcomm durch den asiatischen Rivalen
Broadcom hat der Konzern sein Angebot offiziell zurückgezogen.
Bild 1 von 1

Nach dem Veto von US-Präsident Donald Trump gegen eine Übernahme des US-Halbleiterkonzerns Qualcomm durch den asiatischen Rivalen Broadcom hat der Konzern sein Angebot offiziell zurückgezogen.

 © Mandel NGAN - AFP/Archiv
14.03.2018 - 12:51 Uhr

Nach dem Veto von US-Präsident Donald Trump gegen eine Übernahme des US-Halbleiterkonzerns Qualcomm durch den asiatischen Rivalen Broadcom hat der Konzern sein Angebot offiziell zurückgezogen. "Auch wenn wir von diesem Ergebnis enttäuscht sind, werden wir uns daran halten", erklärte das in Singapur ansässige Unternehmen am Mittwoch mit Blick auf das Veto. Trump hatte seine Blockade des geplanten Deals mit Sicherheitsbedenken begründet.

Broadcom hatte den Versuch einer feindlichen Übernahme im November eingeleitet. Wäre sie gelungen, wäre es der mit Abstand größte Aufkauf innerhalb der Branche gewesen. Die Chiphersteller versuchen derzeit, dem scharfen Wettbewerb weltweit durch Aufkäufe und Zusammenschlüsse zu begegnen.

Trump legte sein Veto ein: Es gebe glaubhafte Hinweise, dass die Übernahme die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten zu beeinträchtigen drohe, erklärte das Weiße Haus am Montag. Trump forderte die Unternehmen demnach auf, "sofort und dauerhaft von der beabsichtigten Übernahme abzusehen".

Der US-Präsident folgte damit Empfehlungen des Komitees für ausländische Investitionen in den USA (CFIUS), das Übernahmen von US-Firmen durch ausländische Investoren auf mögliche Risiken für die nationale Sicherheit überprüft. Broadcom wies hingegen den Vorwurf, die Übernahme gefährde Sicherheitsinteressen, "entschieden" zurück.

Quelle: 2018 AFP
Kommentare
Top-Themen
Der US-Senat hat eine Einigung von Präsident Donald Trump mit dem chinesischen Telekommunikationsriesen ZTE ...mehr
Hier wird jedes Schlückchen zur Kostbarkeit: Bei einer Auktion in Genf sind am Sonntag 1064 Flaschen Wein des ...mehr
Zwei Jahre nach Einführung des Basiskontos ziehen die Grünen eine überwiegend negative Bilanz: Die Umsetzung in ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige