Bundesregierung glaubt an Zuschlag für Europäische Bankenaufsicht

Im Rennen um den künftigen Standort der Europäischen
Bankenaufsicht (EBA) liegt Wien laut "Handelsblatt" vor Frankfurt
am Main. Österreichs Hauptstadt Hauptstadt habe die besten
Chancen.
Bild 1 von 1

Im Rennen um den künftigen Standort der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) liegt Wien laut "Handelsblatt" vor Frankfurt am Main. Österreichs Hauptstadt Hauptstadt habe die besten Chancen.

 © Alice DORE - AFP/Archiv
01.08.2017 - 09:34 Uhr

Die Bundesregierung zeigt sich zuversichtlich, dass Deutschland den Zuschlag für den künftigen Standort der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) bekommt. "An Frankfurt führt kein Weg vorbei!", twitterte am Dienstag das Bundesfinanzministerium in Berlin. In der Banken-Metropole Frankfurt am Main sitzt auch schon die Europäische Zentralbank.

Die EU-Bankenaufsicht (EBA) und die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) müssen wegen des EU-Austritts von Großbritannien in andere Mitgliedstaaten umziehen. Montag war der letzte Tag der Bewerbungsfrist. Am Dienstagmittag wollte die Europäische Kommission die Liste aller Interessenten bekanntgeben.

Deutschland bewirbt sich auch um die Europäische Arzneimittelbehörde mit knapp 900 Beschäftigten, hier schickte die Regierung Bonn ins Rennen. Jedes Land kann aber nur eine der Behörden bekommen. Die Bankenaufsicht hat knapp 200 Mitarbeiter.

Die EU-Kommission soll die Angebote bis Ende September bewerten. Im Oktober soll dann auf Ebene der Europaminister eine politische Diskussion auf Basis der Kommissionsbewertung stattfinden. Noch im selben Monat wird der EU-Gipfel über den Verlauf der Debatte informiert. Im November stimmen die Europaminister dann ab.

Quelle: 2017 AFP
Kommentare
Top-Themen
Ein Künstler trieb es in Pforzheim dann doch zu bunt: Er färbte seine Gründerzeitvilla über Nacht schwarz: vom Giebel ...mehr
Für viele ist die Schufa ein unberechenbares Schreckgespenst. Aufbau und Vorgehensweise der privatwirtschaftlichen ...mehr
Der Dauerstreit um Einnahmeausfälle bei der Lkw-Maut ist beigelegt. Wie das Bundesverkehrsministerium am Mittwoch ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige