Erster Nachtzug aus Basel auf Rügen angekommen

Der erste Urlaubs-Express aus Basel ist in den Bahnhof
Rostock-Kassebohm eingefahren. Der Nachtzug ist auf dem Weg aus der
Schweiz über Hamburg nach Binz auf der Ostseeinsel Rügen.
Bild 1 von 1

Der erste Urlaubs-Express aus Basel ist in den Bahnhof Rostock-Kassebohm eingefahren. Der Nachtzug ist auf dem Weg aus der Schweiz über Hamburg nach Binz auf der Ostseeinsel Rügen.

 © Bernd Wüstneck

Freitagabend in Basel los und am nächsten Morgen auf Rügen aufwachen: Das ist möglich mit dem neuen Urlaubs-Express. Bis zum 13. August fährt der Zug jedes Wochenende quer durch Deutschland.

Rostock (dpa) - Der erste Zug der neuen Sommer-Nachtzuglinie Urlaubs-Express zwischen Lörrach/Basel und Binz auf Rügen ist am Samstagvormittag im Ostseebad angekommen. Nach Angaben der Betreibergruppe Train4You pendelt der Zug an den Wochenenden bis zum 13. August zwischen Lörrach/Basel und Binz.

Er soll jeweils Freitagabend in Basel starten und am Samstagvormittag in Binz auf Deutschlands größter Insel ankommen. Die Gegenzüge starten jeweils Samstagabends auf Rügen und erreichen Basel am Sonntagmorgen. Nach Angaben des privaten Kölner Zuganbieters können Reisende zwischen Lörrach und Hamburg-Altona auch ihr Auto mitnehmen.

Internationales Geschäft kann Fahrt aufnehmen

Der geringe Anteil von ausländischen Gästen war immer ein Problem für die Tourismusbranche in MV. "Die Schweiz gehört zu unseren wichtigsten ausländischen Märkten", sagte die Sprecherin des Landestourismusverbands Katrin Hackbarth. In den vergangenen Jahren wurden stets rund 160.000 Übernachtungen von Gästen aus dem südlichen Nachbarland jährlich registriert. "Wir freuen uns über die neue Verbindung, mit der das internationale Geschäft wieder Fahrt aufnehmen kann."

Der Zug hält in Freiburg, Mannheim, Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, Schwerin und Stralsund und führt Schlaf- und Liegewagen.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Montagelang ließ die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer Reisende zittern, drei Streiks legten den Bahnverkehr zu ...mehr
Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte.mehr
Apple geht bei seinen neuen iPhones den bewährten Weg: Die Leistung neuer Chips wird genutzt, damit Nutzer bessere ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.