Gewerkschaften beklagen Mehrbelastung von Arbeitnehmern bei Krankenversicherung

Angesichts steigender Zusatzbeiträge in der gesetzlichen
Krankenversicherung haben die Gewerkschaften eine Rückkehr zu
gleichen Beiträgen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gefordert.
Bild 1 von 1

Angesichts steigender Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung haben die Gewerkschaften eine Rückkehr zu gleichen Beiträgen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gefordert.

 © Maurizio Gambarini - dpa/AFP/Archiv
13.05.2017 - 11:03 Uhr

Angesichts steigender Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung haben die Gewerkschaften eine Rückkehr zu gleichen Beiträgen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gefordert. Seit dem Wegfall der paritätischen Finanzierung "steigen die einseitigen Belastungen der abhängig Beschäftigten immer weiter an", sagte Annelie Buntenbach, Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), der "Passauer Neuen Presse" vom Samstag.

Aktuell betrage die finanzielle Mehrbelastung des einzelnen Arbeitnehmers im Durchschnitt 400 Euro im Jahr. "Bleibt es bei dieser Verteilung, wird im Jahr 2021 der durchschnittliche Arbeitnehmer 946 Euro pro Jahr mehr zahlen", kritisierte Buntenbach. Den Arbeitgebern warf sie "Erpressung" vor, weil diese mit Lohnstillstand für den Fall gedroht hatten, dass sie wieder die Hälfte der Beiträge zahlen sollten.

Quelle: 2017 AFP
Top-Themen
Wenn der Sommer vor der Tür steht, lockt es nicht nur daheimgebliebene Urlauber auf Balkonien, auch außerhalb des ...mehr
Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und ...mehr
Schreibkräfte, Versicherungsvertreter und sogar Programmierer: Diese Berufe sollten Sie vielleicht besser nicht ergreifen!mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und stellen Ihnen die besten Produkte übersichtlich in der ...mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige
Anzeige