Google nimmt sich der digitalen Bildung in Deutschland an

Mitten in der Debatte über Sexismus bei Google hat der
US-Internetkonzern eine für Freitag geplante
Diskussionsveranstaltung zu dem Thema abgesagt.
Bild 1 von 1

Mitten in der Debatte über Sexismus bei Google hat der US-Internetkonzern eine für Freitag geplante Diskussionsveranstaltung zu dem Thema abgesagt.

 © Loic Venance - AFP/Archiv
17.07.2017 - 13:33 Uhr

Google nimmt sich der digitalen Bildung in Deutschland an: Der US-Internetkonzern Google eröffnete am Montag in München sein erstes Schulungszentrum, weitere Standorte in Hamburg und Berlin sollen folgen. Mit seiner "Zukunftswerkstatt" getauften Bildungsinitiative will der Internetriese bis 2020 rund zwei Millionen Deutsche erreichen.

In dem neuen Schulungszentrum im Münchner Arnulfpark bietet Google in Zusammenarbeit mit Partnern wie der IHK für München und Oberbayern kostenlose Trainings vom Programmieren für Schüler über Online-Fundraising für gemeinnützige Organisationen bis zu Marketing im Netz für mittelständische Unternehmen an. Zudem soll es in allen Bundesländern Trainingswochen geben.

"Das Programm richtet sich zum einen an Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Auszubildende in Unternehmen, Vereinen und Universitäten", erklärte Google. Sie können sich in dem Lernzentrum oder auf der Internetseite zukunftswerkstatt.de mit Themen wie Online-Marketing beschäftigen. Für Schüler und Lehrer werden Programmierkurse angeboten.

Quelle: 2017 AFP
Top-Themen
Auch diese Woche stellen wir Ihnen die besten Angebote der Discounter vor!  Bild 1mehr
Die Mehrheit der Smartphone-Besitzer in Deutschland nutzt keine Sprachassistenten wie Siri auf ihrem Telefon. Mehr als ...mehr
Für Heizung und Warmwasser gibt ein deutscher Haushalt durchnittlich ca. 70 Euro pro Monat aus. Da macht es Sinn, über ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Tagesschau in 100 Sekunden
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und stellen Ihnen die besten Produkte übersichtlich in der ...mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige