Saudischer Ölgigant Aramco: Börsenhandel beginnt Mittwoch

Jasir al-Rumian, Vorstandsvorsitzender des Ölkonzerns Aramco,
spricht auf einer Pressekonferenz in Dammam.
Bild 1 von 1

Jasir al-Rumian, Vorstandsvorsitzender des Ölkonzerns Aramco, spricht auf einer Pressekonferenz in Dammam.

 © -

Die Aktien des saudischen Ölunternehmens Aramco werden ab der kommenden Woche an der Börse gehandelt. Wie die Wertpapierbörse des arabischen Königreiches, Tadawul, am Freitag mitteilte, beginne der Handel mit den Aramco-Aktien am Mittwoch (11. Dezember).

Riad (dpa) - Saudi Aramco hatte den endgültigen Ausgabepreis am Donnerstag auf 32 Riyal (8,53 US-Dollar) festgesetzt. Weil der Konzern nur 1,5 Prozent seiner Aktien zum Kauf anbietet, dürfte er etwa 25,6 Milliarden Dollar mit dem Börsengang einnehmen. Es wäre damit der größte Börsengang aller Zeiten.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Eure Untätigkeit heizt die Flammen an : Greta Thunberg verschärft beim Treffen des Weltwirtschaftsforums den Ton in ...mehr
Die Rente – sie bedeutet einen neuen Lebensabschnitt für jeden Menschen. Doch damit Ihnen Ihre wohlverdiente Rente ...mehr
Trotz eines ersten Gesprächs mit EU-Kommissionschefin von der Leyen gibt sich US-Präsident Trump im Handelsstreit ...mehr
Anzeige