Immer mehr offene Stellen in Deutschland

Es gibt immer mehr unbesetzte Stellen in Deutschland. Ihre Zahl
stieg im vierten Quartal vergangenen Jahres auf rund 1,2 Millionen,
wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der
Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte.
Bild 1 von 1

Es gibt immer mehr unbesetzte Stellen in Deutschland. Ihre Zahl stieg im vierten Quartal vergangenen Jahres auf rund 1,2 Millionen, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte.

 © Sebastian Kahnert - dpa/AFP/Archiv
06.03.2018 - 10:23 Uhr

Es gibt immer mehr unbesetzte Stellen in Deutschland. Ihre Zahl stieg im vierten Quartal vergangenen Jahres auf rund 1,2 Millionen, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Das waren 128.000 Stellen mehr als im Vorjahresquartal. Im Vergleich zum dritten Quartal 2017 waren es 85.000 Stellen mehr - und damit ein neuer Höchststand.

Im Jahr 2012 hatte die Zahl der offenen Stellen im vierten Quartal noch bei 870.000 gelegen. Ende vergangenen Jahres wurden laut den aktuellen Zahlen nun 918.000 Beschäftigte in Westdeutschland gesucht, in Ostdeutschland 265.000. Die größten Zuwächse verzeichneten laut IAB das Verarbeitende Gewerbe sowie die Baubranche.

Mehr als die Hälfte der offenen Stellen gibt es demnach in kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern. Die Unternehmen stehen vor einem immer kleineren Angebot an Arbeitssuchenden: Auf 100 offene Stellen kamen im Westen durchschnittlich nur noch 194 Arbeitslose, im Osten waren es 225 Arbeitslose - der niedrigste Wert seit 25 Jahren in beiden Landesteilen. "Die Zahlen zeigen verbesserte Arbeitsmarktchancen für Bewerber, bedeuten aber auch steigende Herausforderungen für die Arbeitgeber bei der Personalrekrutierung", erklärte IAB-Forscher Alexander Kubis.

Für die vierteljährliche Erhebung wertete die IAB Angaben von 15.000 Unternehmen aus. Dabei werden alle offene Stellen gezählt, also auch solche, die nicht bei den Arbeitsagenturen gemeldet wurden.

Quelle: 2018 AFP
Kommentare
Top-Themen
Die lang ersehnte Gehaltserhöhung bleibt aus? Steuerfreie Extras vom Chef können das wieder wettmachen. Wir zeigen ...mehr
Bäume sind schön und ein Zufluchtsort für viele Tiere wie Vögel und Insekten. Doch Bäume können auch Schäden ...mehr
Es könnte so einfach sein: Sie kreuzen einfach die sechs richtigen Zahlen auf dem Lottoschein an und knacken den ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Video
Anzeige
Top-Artikel
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige