Mehrheit der Deutschen rechnet mit Verbesserung der eigenen Finanzen

Die Mehrheit der Deutschen rechnet mittelfristig damit, dass
ihre finanzielle Situation sich verbessert. Unter den 18- bis
29-Jährigen sind es gar 86 Prozent, wie eine Dienstag
veröffentlichte Umfrage der TeamBank ergab.
Bild 1 von 1

Die Mehrheit der Deutschen rechnet mittelfristig damit, dass ihre finanzielle Situation sich verbessert. Unter den 18- bis 29-Jährigen sind es gar 86 Prozent, wie eine Dienstag veröffentlichte Umfrage der TeamBank ergab.

 © Marijan Murat - dpa/AFP/Archiv
19.06.2018 - 04:01 Uhr

Die Mehrheit der Deutschen rechnet mittelfristig damit, dass ihre finanzielle Situation sich verbessert. Unter den 18- bis 29-Jährigen sind es gar 86 Prozent, wie eine Dienstag veröffentlichte Umfrage der TeamBank ergab. Die Ergebnisse lagen der Nachrichtenagentur AFP vorab vor. Von den über 50-Jährigen glauben aber nur 35 Prozent, dass sich ihre finanzielle Situation in den nächsten drei bis fünf Jahren verbessert.

27 Prozent dieser Altersgruppe rechnen mit einer Verschlechterung ihres Kontostands. 79 Prozent der Generation 50Plus bezeichnen ihre finanzielle Situation aber mit gut. Vergangenes Jahr waren es noch zwei Prozentpunkte mehr. "In dieser Generation steht der Wechsel vom Arbeitsleben in die Rente an oder wurde bereits vollzogen", erklärte TeamBank-Chef Alexander Boldyreff. "Das macht viele unsicher, ob sie ihren Lebensstil trotzdem halten können."

In der Gesamtbevölkerung lag der Wert der finanziell Zufriedenen bei 83 Prozent. Bei einem Viertel der Unter-30-Jährigen hat sich die finanzielle Situation im Vergleich zum Vorjahr stark verbessert. "Viele Deutsche zeigen sich daher optimistisch und wollen in diesem Jahr noch beispielsweise in Reisen investieren", erklärte Boldyreff.

Für die Untersuchung befragte das Institut Forsa 1000 Menschen im Alter von 18 bis 79 Jahren per Telefon. Wie die zu den Volks- und Raiffeisenbanken gehörende TeamBank mitteilte, waren seit Beginn der Umfragen 2013 noch nie so viele Menschen mit ihren Finanzen zufrieden.

Quelle: 2018 AFP
Top-Themen
Überweisungen sind für viele Bankkunden eine lästige, zeitaufwendige und langweilige Angelegenheit. Einzig und allein ...mehr
Ab dem 1. September 2018 verschärft Möbelriese Ikea erneut sein Rückgaberecht.mehr
Im internaionalen Handelskonflikt versuchen Brüssel, Berlin und Peking US-Präsident Trump zu beschwichtigen und ihn ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Video
Anzeige
Top-Artikel
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
Was ist eigentlich erlaubt, wenn man aus Krankheitsgründen doch einmal zu Hause bleiben muss? Strikte Bettruhe oder ist auch der Gang an die frische Luft möglich?mehr
Wenn der Sommer vor der Tür steht, lockt es nicht nur daheimgebliebene Urlauber auf Balkonien, auch außerhalb des wohlverdienten Sommerurlaubs ist der Balkon für viele eine ...mehr