Prozessauftakt zwischen Qualcomm und US-Wettbewerbshütern

Das Logo von Qualcomm: Dem Chipkonzern wird unfairer Wettbewerb
vorgeworfen.
Bild 1 von 1

Das Logo von Qualcomm: Dem Chipkonzern wird unfairer Wettbewerb vorgeworfen.

 © Andrej Sokolow
05.01.2019 - 21:28 Uhr

Der Chipkonzern Qualcomm muss sein Geschäftsmodell vor Gericht gegen eine Klage der US-Wettbewerbsaufsicht FTC verteidigen.

San Jose (dpa) - In dem am Freitag gestarteten Prozess in Kalifornien wirft die FTC Qualcomm unfairen Wettbewerb vor, weil die Chips nur an Firmen geliefert worden seien, die in die Zahlung weitreichender Patentlizenzen einwilligten. Qualcomm weist die Vorwürfe zurück.

Der Fall kann auch Auswirkungen auf den festgefahrenen Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm haben, den nun auch deutsche Verbraucher zu spüren bekommen. Wegen eines von Qualcomm vor Gericht erzielten Verkaufsverbots hat Apple die älteren Modelle iPhone 7 und 8 aus dem Angebot in Deutschland genommen. Apple hatte den Streit mit ähnlichen Vorwürfen wie die FTC losgetreten - Qualcomm konterte mit dem Vorwurf von Patentverletzungen.

Das Qualcomm-Geschäft hat zwei Standbeine. Zum einen ist die US-Firma ein führender Anbieter von Prozessoren und Funkchips für Smartphones. Zum anderen beansprucht das Unternehmen aber auch die Erfindung vieler anderer Technologien für sich, und das Geschäft mit Patentlizenzen dafür ist lukrativer. Die FTC will unter anderem nachweisen, dass Qualcomm Smartphone-Hersteller dazu gedrängt habe, sich teure Patentlizenzen für diverse Technologien zu kaufen, weil sonst Chip-Lieferungen in Gefahr gewesen sein könnten. Qualcomm bestreitet das.

Es ist nicht das erste Vorgehen von Regulierern gegen Qualcomm. Nach Behörden in Südkorea überzog vor knapp einem Jahr die EU-Kommission die Firma mit einer Strafe von knapp einer Milliarde Euro. Der Vorwurf ist hier, dass die Firma Apple jahrelang Preisnachlässe gewährte, die an eine Exklusivitätsklausel gebunden waren. Damit hätten es Chips der Konkurrenz nicht in iPhones schaffen können. Qualcomm wehrt sich gegen die Strafe.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Gut 100 Ärzte haben kürzlich die Grenzwerte für Luftverschmutzung hinterfragt - und dafür viel Widerspruch aus der ...mehr
Einst sollte er die Luftfahrt revolutionieren - und übertrumpfte die Boeing 747. Doch der Airbus A380 ist seit Jahren ...mehr
Einige Amazon-Kunden erhalten derzeit Pakete, ohne eine Bestellung abgegeben zu haben. Weder die Kunden, noch Amazon ...mehr
Anzeige
Video
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
Was ist eigentlich erlaubt, wenn man aus Krankheitsgründen doch einmal zu Hause bleiben muss? Strikte Bettruhe oder ist auch der Gang an die frische Luft möglich?mehr
Es gibt Dinge, die gibt es gar nicht. Und so müssen sich auch die deutschen Gerichte oft mit Fällen beschäftigen, die sich Hollywood wohl kaum besser hätte ausdenken können. Die ...mehr
Arbeitszeugnis-Quiz
Ein Arbeitszeugnis steckt voller versteckter Bewertungen. In unserem Test können Sie prüfen, ob Sie Ihr Zeugnis richtig einschätzen können.mehr
Tipptrainer
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige