US-Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Stand seit 16 Jahren

Der US-Arbeitsmarkt befindet sich weiter im Aufschwung. Im Juli
wurden nach Regierungsangaben unter dem Strich 209.000 neue Stellen
geschaffen. Die Arbeitslosenquote schrumpfte um 0,1 Prozentpunkte
auf 4,3 Prozent.
Bild 1 von 1

Der US-Arbeitsmarkt befindet sich weiter im Aufschwung. Im Juli wurden nach Regierungsangaben unter dem Strich 209.000 neue Stellen geschaffen. Die Arbeitslosenquote schrumpfte um 0,1 Prozentpunkte auf 4,3 Prozent.

 © JOE RAEDLE - GETTY/AFP/Archiv
02.06.2017 - 14:00 Uhr

Die Arbeitslosigkeit ist in den USA im Mai auf den niedrigsten Stand seit 16 Jahren gesunken. Wie das Arbeitsministerium in Washington am Freitag mitteilte, fiel die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozentpunkte auf 4,3 Prozent. Sie war damit so niedrig wie seit Mai 2001 nicht mehr.

Nach der offiziellen Statistik gab es im vergangenen Monat in den Vereinigten Staaten 6,9 Millionen Arbeitslose. Im April lag diese Zahl bei 7,1 Millionen. Allerdings lag der Stellenzuwachs im vergangenen Monat unter den Erwartungen der Experten. Unter dem Strich wurden 138.000 neue Stellen geschaffen. Die Analysten hatten mit 185.000 neuen Jobs gerechnet.

US-Präsident Donald Trump war im Januar mit dem Versprechen angetreten, der US-Wirtschaft neuen Schwung zu verleihen und binnen zehn Jahren 25 Millionen Jobs zu schaffen. Allerdings hatte die Erholung des US-Arbeitsmarkts schon lange vor seinem Amtsantritt eingesetzt. Unter Vorgänger Barack Obama sank die Arbeitslosenquote von zehn Prozent im Jahr 2010 auf unter fünf Prozent.

Quelle: 2017 AFP
Top-Themen
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, ...mehr
Datenschutz-Experten mahnen wegen einer neu entdeckten Sicherheitslücke in drahtlosen Netzwerken zur Vorsicht. Von der ...mehr
Einige Werbeslogans bleiben uns ewig in Erinnerung, andere vergessen wir nach wenigen Sekunden. Spielen Sie mit bei ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Ob großer Familieneinkauf oder die Besorgungen für einen Single-Haushalt: Beim Einkauf lässt sich viel Geld sparen, wenn man günstige Discounter Angebote sucht und Preise vergleicht.mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige